Upcyclingdeko für den Garten selbermachen

Nachhaltiges Handeln ist in der heutigen Zeit besonders wichtig geworden. Deshalb achte ich auch bei meiner Deko auf Nachhaltigkeit. Wann immer es geht, versuche ich Müll zu vermeiden. So entsteht oftmals aus Dingen, die eigentlich weggeschmissen werden, beispielsweise neue Deko. Besonders gerne verwende ich für meine DIY-Deko Gläser und Dosen. Unlängst sind so zwei Stabwindlichter für meinen Garten entstanden. Außer der Kordel sind die dafür verwendeten Materialien allesamt Abfallprodukte. So habe ich mir wieder jede Menge Geld gespart und neue Deko für den Garten gewonnen!


Deko-Idee mit Papierschiffchen

Schon als Kind liebte ich es, Papierschiffchen zu falten. Der spannendste Moment dabei war immer das Auseinanderziehen der beiden Ecken, wenn dann das Schiffchen zum Vorschein kam. Ich war immer total fasziniert, wie aus einem Stück Papier, welches zu einem Viereck gefaltet wurde, plötzlich ein kleines Schiff entstand.

Naturdeko aus Mohnblumen und Gräsern selbermachen

Naturdeko, gefertigt aus verschiedensten saisonal verfügbaren Naturmaterialien, harmoniert mit sämtlichen Wohn- und Einrichtungsstilen. Egal ob modern, klassisch oder Landhausstil - Naturdekorationen sorgen für eine lebendige Wohnatmosphäre. Dabei wirken vor allem natürliche, wenig formale Arrangements aus Blumen, Gräsern oder anderen



Auch dieses Jahr wird es wegen Corona wahrscheinlich leider keinen Urlaub am Meer geben. Da hilft nur eins: Wir holen uns das Meer, den Strand und die Sonne einfach zu uns nachhause. Denn mit der entsprechenden Deko können wir auch in unseren vier Wänden für maritimes Urlaubsfeeling sorgen.
© Deko, DIY und Wohnideen /Kreativ - und Deko Blog White and Vintage · THEME BY WATDESIGNEXPRESS