Featured Slider

Pimp deinen Blumentopf - Blumentopf mit Kreidefarbe bemalen


DIY Blumentopf bemalen, so geht's

Frisches Grün für mein Wohnzimmer: Mit diesen zwei Kokospalmen habe mir ein wenig Südseefeeling ins Haus geholt. Kokospalmen gehören zu den pflegeaufwendigen Zimmerpflanzen. Sie benötigen 12 Stunden Licht am Tag. Gegossen sollten sie nur mit abgestandenem, lauwarmem Wasser werden. Da ich aber schon immer solch eine Palme wollte, habe ich mir trotz Pflegeaufwand diese zwei Exemplare gekauft. Es ist einfach faszinierend zu beobachten, wie diese langen, schmalen Blätter sich Stück für Stück aus der Kokosnuss herausschieben. Natürlich benötigen solch dekorative Zimmerpflanzen auch einen ansprechenden Blumentopf. Schöne Blumentöpfe sind aber meist sehr teuer. Wie gut, dass ich noch zwei alte Terrakotta-Töpfe sowie Kreidefarbe zu Hause hatte. Im Nu waren die Blumentöpfe bemalt und so wieder zu neuem Leben erweckt!

Pimp deinen Blumentopf



DIY Blumentopf bemalen, so geht's

Für meine DIYs verwende ich fast ausschließlich Kreidefarbe, da ich diesen matten, pudrigen Look so liebe. Falls ihr keine Kreidefarben zur Hand habt, könnt ihr auch Acrylfarben verwenden. Kreidefarben gibt es mittlerweile auch schon aus der Spraydose. Damit lassen sich verschiedenste Materialien ruck zuck und kinderleicht lackieren. Vielleicht könnt ihr euch an meinen Post "Trendige Vasen aus Flaschen mit Chalk Paint Spray selber machen" erinnern? Hier habe ich euch gezeigt, wie einfach diese Sprühfarben auf Wasserbasis anzuwenden sind. Damit lassen sich verschiedenste Materialien ruck, zuck und kinderleicht lackieren. Auch das Bemalen der Blumentöpfe war mit diesen Sprühfarben ein Leichtes und schnell geschehen.

Blumentopf bemalen - DIY Anleitung


Blumentopf bemalen, so geht's

Materialien:

  • Chalk Paint Spray (weiß, mint, türkis, grau)
  • Klarlack (Versiegelung)
  • Schwamm
  • Tontopf mit Untersetzer

Und so geht's

Blumentopf bemalen, so geht's

Blumentopf bemalen, so geht's

  1. Den Blumentopf reinigen und gut trocknen lassen.
  2. Mit weißer Kreidefarbe (Chalk Paint Spray) lackieren.
  3. Abwarten, bis die Farbe trocken ist. Danach graue Kreidefarbe auf einen Schwamm aufsprühen. Mit dem Schwamm die Farbe auftragen.
  4. Bevor die graue Farbe trocken ist, wird die nächste Farbschicht (türkis oder mint) ebenfalls mit einem Schwamm aufgetragen.
  5. Die Farbschicht gut trocknen lassen. 
  6. Zum Schluss Akzente mit weißer Kreidefarbe setzen. Dazu den Schwamm mit weißer Kreidefarbe besprühen und die Farbe an den gewünschten Stellen auftragen.
  7. Damit unser Blumentopf vor Wasser und Schmutz geschützt ist, wird noch ein Oberflächenschutz aufgetragen. Dazu verwende ich einen Versiegelungslack in Sprayform.

Fertig ist unser aufgepimpter Blumentopf! Durch die Farbschattierungen erhalten die Blumentöpfe ein interessantes Muster. Jeder Blumentopf wird so zu einem Unikat.


Blumentopf bemalen, so geht's

Wie ihr seht, habe ich die Tontöpfe in unterschiedlichen Farbtönen lackiert. Für den kleineren Blumentopf habe ich zusätzlich zu Grau und Weiß den Farbton Türkis gewählt. Mint, eine meiner Lieblingsfarben - vor allem im Sommer - habe ich für den großen Blumentopf verwendet.

Deko in Grün und Rosa


Blumentopf bemalen, so geht's

Blumentopf bemalen, so geht's

Zu dem frischen Grün der Kokospalme gesellen sich verschiedenste Deko-Accessoires, wie Kerzenständer oder Vasen in unterschiedlichen Grün- sowie Rosa-Tönen. Bevorzuge ich während der Sommermonate eher helle Pastellfarben, finde ich jetzt im Herbst diese einzelnen kräftigen Farbakzente in Grün sehr interessant.

DIY Blumentopf selber bemalen

Blumentopf bemalen, so geht's

Ein wenig Farbe hat auch dieses hölzerne Wandornament abbekommen. Ebenfalls mit den Chalk Paint Farben in türkis und mint lackiert, harmoniert es nun hervorragend mit den bemalten Blumentöpfen. So ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild.

Blumentopf bemalen, so geht's

Blumentopf bemalen, so geht's

Die Farben Grün, Türkis und Rosa finden sich auch auf diesem Bild, welches ich in einer Zeitschrift entdeckt habe, wieder. Mir gefiel dieses Pflanzen-Motiv und vor allem die Farbgestaltung so sehr, dass ich das Bild ausgeschnitten und in einen Rahmen gesetzt habe. Passt doch wie gemacht zu meiner Deko in Grün und Rosa, oder? Zugegeben, diese Farbtöne sind vielleicht nicht ganz so typisch für eine Herbstdeko, doch sie bringen Frische und Lebendigkeit ins Wohnzimmer. Wenn draußen die Natur bunt und leuchtend ist, bevorzuge ich persönlich in meinen vier Wänden eher ruhige Farben.

Blumentopf bemalen, so geht's

Blumentopf bemalen, so geht's

Nun hoffe ich, dass meine Kokospalmen gut über die kalte Jahreszeit kommen. Damit die Palmen auch im Winter genügend Sonnenlicht erhalten, werde ich wohl noch eine Tageslichtlampe besorgen müssen.

Vielleicht habt ihr auch noch einen alten Blumentopf im Keller stehen, der ein wenig Farbe vertragen könnte? Na, dann - ran an die Pinsel!

In diesem Sinne wünsche ich euch frohes Schaffen! 
Alles Liebe und bis bald,



DIY Baby-Bilderrahmen zur Geburt oder Taufe

Ein Baby kommt zur Welt. Was gibt es Aufregenderes und Schöneres! Verwandte und Freunde freuen sich mit den frischgebackenen Eltern und wollen den kleinen Erdenbürger herzlich willkommen heißen. Ein Geschenk darf für solch einen erfreulichen Anlass natürlich auch nicht fehlen. Doch was schenkt man einem neugeborenen Baby? Im Internet findet man ja eine Fülle an nützlichen Geschenkideen zu Babys Geburt. Ob nützlich, praktisch oder süß, wichtig ist doch, dass das Geschenk von Herzen kommt. Und was würde sich da besser anbieten, als ein mit viel Liebe selbstgemachtes Geschenk, wie zum Beispiel ein Baby-Bilderrahmen? Ich denke, damit liegt man immer richtig. Das sind Erinnerungen, die schöner nicht festgehalten werden können und uns ein Leben lang begleiten.

Baby-Bilderrahmen selber machen

Baby-Bilderrahmen zur Geburt oder Taufe eines Babys.

Zur Geburt eines Mädchens ist dieser Bilderrahmen entstanden. Name, Geburtsdatum und Anfangsbuchstaben des Babys werden in diesem Bilderrahmen festgehalten. Weitere Erinnerungen wie Fotos, Fußabdruck, eine Haarlocke, Schnuller oder das Krankenhausarmband können dem Baby-Bilderrahmen später noch hinzugefügt werden. So entsteht mit der Zeit ein Rahmen voller Erinnerungen, die uns auch im Erwachsenenalter noch viel Freude bereiten.

Baby-Bilderrahmen zur Geburt oder Taufe eines Babys.

Baby-Bilderrahmen zur Geburt oder Taufe eines Babys.

Da der Bilderrahmen für ein Mädchen gedacht ist, habe ich mich für zarte Pastellfarben entschieden. 

Baby-Bilderrahmen zur Geburt oder Taufe eines Babys.

Den Anfangsbuchstaben des Babys habe ich mit rosa- und mintfarbenen Spitzenherzen aufgeklebt. Weitere Accessoires wie Washitape, Spitzenband und Dekoschmetterling schmücken den Baby-Bilderrahmen.

Baby-Bilderrahmen zur Geburt oder Taufe eines Babys.

Das war mein erster Baby-Bilderrahmen, den ich selber gemacht habe. Ich hätte nicht gedacht, dass mir dieses DIY so viel Spaß bereitet. Ich freue mich schon richtig darauf, einen weiteren Bilderrahmen zur Geburt oder zur Taufe eines Babys zu basteln. Falls ihr auch solch einen Babyrahmen verschenken wollt, die genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung für dieses DIY, sowie die benötigten Materialien, findet ihr im Fink Living Magazin.
  
Hüpft doch schnell mal rüber, ich freue mich auf euch!

Ich wünsche euch viel Spaß und gutes Gelingen mit eurem Baby-Bilderrahmen.
Ganz liebe Grüße,



Herbstliche Gerichte aus dem Ofen: Auflauf, Gratin und Co

Rezept Kartoffel Gratin

Der Herbst ist da! Mit viel Wehmut verabschiede ich den heurigen Sommer. Es war ein Sommer genau nach meinem Geschmack. Sonnenschein pur Tag für Tag. Sogar bei uns in den Bergen  kletterte das Thermometer mehrere Male über die 30-Grad-Grenze. Wie im Flug gingen diese herrlichen Sommertage vorüber. Doch auch der Herbst hat seine schönen Seiten. Die herbstliche Sonne lässt die bunten Blätter der Bäume und Sträucher erstrahlen. Eine Farbenpracht, die nur in der Natur zu finden ist. An solchen Herbsttagen gibt es für mich nichts Schöneres, als mit meinen Hunden durch den Wald zu streifen. Unter den Füßen das raschelnde Laub, dazu der frische Duft des Herbstwaldes. Einfach herrlich! Bewegung an der frischen Luft macht natürlich auch so richtig hungrig. Ein herzhaftes Gericht frisch aus dem Ofen, ist genau das Richtige nach einem ausgedehnten Herbstspaziergang. Ob Auflauf, Gratin oder Tarte - ich liebe diese Herbstgerichte, die Körper und Seele erwärmen!

Kartoffelauflauf - lecker und gesund


Rezept Kartoffel Gratin

Gesund, lecker und schnell zubereitet: So ein Kartoffelauflauf schmeckt einfach köstlich! Ob vegetarisch oder verfeinert mit Schinken, es gibt vielerlei Möglichkeiten diesen Kartoffelauflauf zuzubereiten.

Rezept Kartoffel Gratin

herbstliche Tischdeko selber machen

Auch ein gewöhnlicher Auflauf kann mit passender Deko so richtig in Szene gesetzt werden. Gerade jetzt im Herbst bietet die Natur eine Fülle an Materialien für die zauberhaftesten Tischdekorationen. Bunte Blätter, reife Früchte, Zweige und vieles mehr zaubern mit wenigen Handgriffen eine herbstliche Atmosphäre auf den Tisch. Ein locker gebundener Kranz aus bunten Blättern und getrockneten Hortensienblüten. In der Mitte eine runde Zucchini aus meinem Garten - und schon erhalten wir eine ungezwungene, natürliche Tischdeko.

herbstliche Tischdeko selber machen

Kerzen und Windlichter dürfen natürlich auch nicht fehlen! Sie erzeugen ein stimmungsvolles Licht und sorgen für eine gemütliche Atmosphäre. Besonders schön zur Geltung kommen die Windlichter arrangiert in kleinen Gruppen. Dabei verwende ich sehr gerne Teelichthalter in unterschiedlicher Farbe und Größe. Meistens kombiniere ich die Windlichter mit meinen weißen, Shabby Kerzenständern. Durch ihre elegante, filigrane Erscheinung passen sie hervorragend zu den rosafarbenen Windlichtern in Bauernsilber Optik.

herbstliche Tischdeko selber machen
Obwohl ich eigentlich ein großer Freund von hellen Pastellfarben bin, greife ich im Herbst auch gerne mal zu dunklen, satten Farben. So habe ich hier bei dieser Tischdeko einen grauen Samtläufer verwendet. Er verleiht Speise und Deko einen edlen Rahmen. Somit wirkt auch dieses einfache Kartoffel Gratin wie ein festliches Mahl.

Rezept Kartoffel Gratin

Eine weitere sehr einfache Dekoidee, ist dieser mit Blumen bestückte Kürbis. Dazu habe ich mit einem Akkuschrauber ein paar Löcher in den Kürbis gebohrt. In diese Löcher können dann unterschiedlichste Blumen, Zweige oder Blätter gesteckt werden. Herbstliche Fetthenne sowie ein paar Laubblätter zaubern aus diesem Kürbis eine wunderschöne Tischdeko, die sehr schnell gemacht ist und nichts kostet. So eine Kürbis-Blumendeko hält übrigens über mehrere Tage lang frisch. Anstelle von Fetthenne habe ich auch schon Dahlien verwendet. Auch sie sind ohne Wasser nach mehreren Tagen noch immer hübsch anzusehen. Der Saft des Fruchtfleisches scheint den Blumen genügend Nährstoffe und Wasser zu geben, damit sie nicht welken.


Nudelauflauf

Rezept Nudelauflauf

Rezept Nudelauflauf

Rezept Nudelauflauf

Von Nudeln bekomme ich irgendwie nie genug. Ich liebe Nudelgerichte in sämtlichen Variationen. Jetzt im Herbst, wenn es kälter wird, mache ich am liebsten Nudeln in Form von Aufläufen. Überbacken mit einer Käsekruste und bestreut mit frischen Kräutern aus dem Garten, schmeckt so ein Nudelauflauf einfach köstlich! Da ich immer wieder einige der Zutaten variiere, wird der Nudelauflauf nie langweilig. Ob verfeinert mit Pilzen, Zucchini, Kürbis oder Schinken, dieses Nudelgericht verspricht immer wieder ein neues und völlig anderes Geschmackserlebnis.


Apfel-Quark-Auflauf

Rezept Apfel-Quarkauflauf

Rezept Apfel-Quarkauflauf

Rezept Apfel-Quarkauflauf

Rezept Apfel-Quarkauflauf

Neben herzhaft, deftigen Aufläufen bereite ich auch immer wieder gerne süße Aufläufe zu. Herbstzeit ist Erntezeit und da gibt es im Garten jede Menge Obst zu ernten. Frische Äpfel oder Birnen verleihen dem Auflauf eine natürliche Süße. Eier von unseren glücklichen Hühnern lockern den Auflauf auf und machen ihn luftig und leicht. Dazu ein frisches Kirschen- oder Apfelkompott und der Tag ist gerettet! Ob als Hauptspeise oder Dessert, ein süßer Auflauf frisch aus dem Ofen ist Seelennahrung vor allem während der kalten Jahreszeit.

Zum Pinnen

Falls ihr nun Appetit auf Auflauf bekommen habt, die Rezepte zu diesen drei Auflaufgerichten findet ihr auf dem Blog "Schön bei Dir" von DEPOT. Dort bekommt ihr auch passende Auflaufformen in sämtlichen Größen, Farben und Formen im Onlineshop zu kaufen. Nun wünsche ich euch gutes Gelingen und lasst es euch schmecken :)!

Alles Liebe,






Werbung