Featured Slider

DIY-Beach House Deko: Bilderrahmen mit Muscheln


Bilderrahmen mit Muscheln basteln


Nachdem in unserem Wohnzimmer sommerliches Beach-House-Flair eingezogen ist, wollte ich nun auch im Gartenhaus für Sommerfrische sorgen. Von einem Marktbesuch am Gardasee hatte ich noch zwei reizende Bilder übrig. Die maritimen Motive passten hervorragend, um den weißen Wänden im Gartenhaus ein wenig sommerlichen Pep zu verleihen. Jedoch fehlte mir ein passender Rahmen für die beiden Bilder. Da ich glücklicherweise noch ein wenig Restholz übrig hatte, zimmerte ich mir daraus kurzerhand zwei Bilderrahmen. Anschließend beklebte ich den Holzrahmen noch mit Muscheln. Nun erstrahlen die Bilder im neuen Glanz und setzen sommerlich frische Akzente in meinem Gartenhaus.


DIY-Anleitung Bilderrahmen mit Muscheln 


Für diesen Muschel-Bilderrahmen benötigt ihr folgende Materialien

  1. Muscheln
  2. Perlen
  3. Heißkleber
  4. Holzleim
  5. Holzleisten
  6. Bildaufhänger
  7. weiße Kreidefarbe
  8. Schwamm

Und so wird's gemacht


Bilderrahmen mit Muscheln basteln


Bilderrahmen aus Holzleisten herstellen

Den Bilderrahmen könnt ihr, so wie ich selber basteln, oder ihr peppt einfach einen alten Bilderrahmen auf. Da ich meine maritimen Muschel-Bilderrahmen im Shabby-Look gestalten wollte, habe ich für dieses DIY abgewettertes Altholz verwendet. Dazu habe ich die Holzleisten passend zugeschnitten und mit Holzleim zusammengeklebt.

Bilderrahmen mit Muscheln basteln

Holzrahmen mit Kreidefarbe streichen

Mit Hilfe eines Schwammes noch ein wenig weiße Kreidefarbe auftragen und schon sind unsere Bilderrahmen fertig. Auf die Rückseite des Bilderrahmens könnt ihr einen selbstklebenden Bildaufhänger anbringen. Da der Bilderrahmen durch das Gewicht der aufgeklebten Muscheln doch ziemlich schwer wird, klebt ihr den Bildaufhänger am besten zusätzlich noch mit ein paar Tropfen Heißkleber an.

Bilderrahmen mit Muscheln basteln

Muscheln und Perlen aufkleben

Jetzt klebt ihr mit Heißkleber eure Muscheln auf den Holzrahmen. Achtet dabei darauf, dass große und kleine sowie unterschiedlich farbige Muscheln sich abwechseln. Muscheln, die zu groß sind, könnt ihr auch in kleinere Stücke brechen. Somit wirkt das Ganze gleich ein wenig natürlicher. Zwischen die Muscheln könnt ihr Perlen oder auch kleine Schwemmholzstücke kleben.

Bilderrahmen mit Muscheln basteln

Sobald der Klebstoff trocken ist, könnt ihr ein passendes Sommerbild oder auch Fotos vom Urlaub mit eurem Muschel Bilderrahmen schmücken.
Tipp: Die Bilder oder Fotos könnt ihr mit Klebepunkten, die sich restlos wieder entfernen lassen, fixieren. So könnt ihr jederzeit die Motive nach Belieben auswechseln.

Maritime Dekoideen


Bilderrahmen mit Muscheln basteln

Bilderrahmen mit Muscheln basteln

Bilderrahmen mit Muscheln basteln

Mit meinen selbstgebastelten Muschelbildern ist nun endlich auch im Gartenhaus der Sommer eingezogen. Das kräftige Blau hebt sich vom restlichen Weiß der Wände wunderbar ab und wirkt sommerlich frisch. Gerade an heißen Sommertagen genieße ich diese kühle Atmosphäre hier im Gartenhaus. Auch meine restliche Beach House Deko ist in Blau- und Naturtönen gehalten. Ich habe ein wenig versucht das Motiv der beiden Bilder aufzugreifen. Somit ist mit wenigen Dekoaccessoires ein maritimes Stillleben entstanden. Tiefblaue Sommerblumen finden Platz in einer alten blauen Emaille Milchkanne. Nebenan, auf einem Stapel alter Bücher, präsentiert sich stolz ein Meeresvogel. Naturmaterialien wie Gräser, Muscheln und Seesterne ergänzen das Stillleben und sorgen für Natürlichkeit. Trotz der kräftigen, lebhaften Farbtöne, strahlt unsere Beach House Deko eine gewisse Ruhe aus. Denn Bilder und restliche Deko verschmelzen zu einer harmonischen Einheit.




Wenn ihr auch noch ein paar Muscheln von einem eurer letzten Strandurlaube übrig habt, dann probiert dieses DIY doch einfach mal aus. Ihr werdet sehen, mit diesem Muschel-Bilderrahmen setzt ihr eure Sommerbilder so richtig toll in Szene. Natürlich eignet sich so ein Bilderrahmen auch prima zum Verschenken. Vielleicht als kleines Mitbringsel aus dem Urlaub für die Daheimgebliebenen. Oder als Geschenk für eine Sommerparty. Ich wünsche euch auf alle Fälle viel Spaß und gutes Gelingen mit diesem DIY-Bilderrahmen!

Alles Liebe und bis bald,