In meinem Garten gibt es mehrere lauschige Sitzplätze zu finden. Rund ums Haus verteilt, steht immer wieder irgendwo ein Bänklein oder ein gemütlicher Sessel, der zum Ausruhen und Flanieren einlädt. Je nachdem, ob ich Lust auf ein wärmendes Sonnenbad oder doch lieber eine Abkühlung im Schatten habe, suche ich den entsprechenden Gartensitzplatz auf. So sitze ich zum Beispiel vormittags, wenn ich zwischendurch mal eine Pause einlege, am liebsten an diesem Sitzplatz gleich neben dem
Hauseingang. Denn hier scheint im Sommer bei schönem Wetter vom frühen Morgen bis zum Mittag die Sonne. Außerdem ist dieser Gartensitzplatz vor Wind recht gut geschützt, da er sich hinter einer Böschung befindet. Deshalb fühlen sich auch meine Zimmerpflanzen, die während der warmen Jahreszeit hier draußen stehen, so richtig wohl. Umgeben von duftenden Frühlingsblumen und üppigem Grün kann ich hier an diesem Plätzchen so richtig gut entspannen und wieder neue Energie tanken!


Gartensitzplatz gestalten - Tipps und Ideen für die persönliche Wohlfühloase



Auch auf dem kleinsten Balkon oder der kleinsten Terrasse kann mit entsprechenden Accessoires und Pflanzen eine gemütliche Sitzecke geschaffen werden. Kaum zu glauben, aber mein Gartensitzplatz hier unter dem Vordach misst gerade einmal 1,50 m x 1,70 m. Und dennoch ist genügend Platz für eine Sitzgelegenheit mit Abstellfläche, sodass ich hier auch mal mein Frühstück genießen kann. Manchmal wird dieser Gartensitzplatz auch zum Arbeitsplatz. Denn wenn das Wetter besonders schön ist, packe ich meinen Laptop hierher und arbeite an der frischen Luft. Umgeben von duftenden Pflanzen und summenden Insekten lässt es sich hier richtig entspannt arbeiten und manch eine kreative Idee fällt mir fast wie von selber zu. Wenn ihr nun auch Lust bekommen habt, so eine kleine Garten-Wohlfühloase zu schaffen, dann habe ich hier für euch ein paar praktische Tipps und Ideen, die euch dabei helfen sollen.

Gartensitzplatz gestalten - die passenden Gartenmöbel


Gartensitzplatz Ideen - so schaffst du dir deine eigene Wohlfühloase

Bequeme Sitzmöbel


Das A und O eines Gartensitzplatzes, der auch wirklich häufig genutzt wird, sind passende Gartenmöbel. Neben einer ansprechenden Optik sollten Gartensessel oder Gartenbänke vor allem bequem sein. Denn was nützt ein stylisher Designersessel, wenn er absolut unbequem zum Sitzen ist? Eine weiche Auflage darf keinesfalls fehlen. Dazu eignen sich am besten Outdoorkissen, die pflegeleicht, wasser- und schmutzabweisend sind. Solche Sitzauflagen bekommt ihr in allen möglichen Farben und Mustern zu kaufen. So könnt ihr je nach Jahreszeit eine andere Farbe für eure Sitzauflagen wählen und somit immer wieder einen ganz neuen Look schaffen. Und sollten die Kissen von der Sonne mal zu sehr ausgebleicht sein, könnt ihr sie mit Stofffarben selber wieder einfärben. Eine genaue Anleitung zum Färben von Kissen findet ihr in meinem Beitrag "Kissenbezug mit Textilfabe einfärben".


Nachhaltige Gartenmöbel aus Bambus


Wie ihr ja bestimmt alle schon bemerkt habt, bin ich ein großer Fan des Boho-Stils. Gerade im Sommer finde ich diesen natürlichen und ungezwungenen Einrichtungsstil so schön! Deshalb ist bei den Sitzmöbeln meine Wahl auch auf diese Bambusmöbel gefallen. Bambus ist ein sehr robustes und nachhaltiges Material, somit eignet es sich perfekt für die Herstellung von Gartenmöbeln. Außerdem finde ich, dass die Möbel so richtig Urlaubsfeeling aufkommen lassen. Da fühlt es sich fast so an, als würde man irgendwo im Süden am Strand unter Palmen sitzend gemütlich einen Sommercocktail genießen! :)

Platzsparende Klappmöbel


Bei geringem Platzangebot sind Klappmöbel eine gute Lösung. Kleine Klapptische können je nach Bedarf auf- oder zugeklappt werden. 
Wer handwerklich ein wenig geschickt ist, kann seine Gartenmöbel natürlich auch selber bauen. So zum Beispiel aus Paletten. Daraus lassen sich nämlich tolle Sitzgelegenheiten fertigen. Könnt ihr euch noch an meine Gartenschaukel, die ich aus Paletten zusammengebaut habe, erinnern? Wer mag, kann die Bauanleitung gerne hier nachlesen. Übrigens lassen sich Europaletten auch prima bepflanzen. So habe ich in eine meiner Paletten eine Blumenwiese angesät. Und es hat prima geklappt. Aber auch verschiedenste Kräuter könnt ihr in die Palette pflanzen.

Gartenmöbel, Balkonmöbel selber bauen - Beistelltisch aus Kabeltrommel

Vielleicht habt ihr zuhause noch eine leere Kabeltrommel herumstehen? Solche Kabeltrommeln sind vielseitig einsetzbar. So können sie als Beistelltisch oder Pflanzenständer eine zweite Verwendung finden und sehen zudem noch sehr dekorativ aus. 

Gartensitzplatz gestalten - Outdoorteppiche sorgen für Wärme und Gemütlichkeit


Gartensitzplatz Ideen - Tipps für Gestaltungsideen

Fliesen auf dem Balkon oder der Terrasse sind zwar sehr praktisch und pflegeleicht, wirken aber irgendwie kalt und ungemütlich. Abhilfe schafft da ein Outdoorteppich. Outdoorteppiche bestehen aus wasser- und schmutzabweisendem Material und sind daher bestens geeignet für den Außenbereich. Hier auf unsere Veranda haben wir zwar einen Holzboden verlegt, aber dennoch finde ich, dass mein Outdoorteppich gleich eine viel gemütlichere Atmosphäre zaubert. Außerdem harmoniert er perfekt mit den Bambusmöbeln und unterstreicht den natürlichen Sommerlook. Zudem hält der Teppich alles ein bisschen zusammen, wodurch das Gesamtbild gleich viel einheitlicher wirkt. Wer beim Kauf seines Outdoorteppichs auf Nachhaltigkeit achten möchte, kann sich einen PET-Teppich zulegen. Diese Teppiche werden aus Plastikflaschen recycelt. Ich habe selber einen PET-Teppich unter dem Esstisch in der Küche und bin damit sehr zufrieden. Sie fühlen sich fast genauso weich an wie beispielsweise ein Wollteppich. 

Gartensitzplatz gestalten - Pflanzen als Sichtschutz


kleinen Balkon dekorieren und gestalten

Gartensitzplatz Ideen - so schaffst du dir deine eigene Wohlfühloase

So richtig gemütlich wird ein Gartensitzplatz erst durch das Vorhandensein von Grünpflanzen und Blumen. Umgeben von zahlreichen Sträuchern und Blumen fühle ich mich hier an diesem Platz wie in einen Kokon gehüllt. Aber Pflanzen bieten nicht nur Sichtschutz und Privatsphäre, sondern tragen auch mit ihrem Duft und ihrer Blütenpracht zur Erholung und Entspannung bei. Wie im Garten achte ich auch hier auf der Veranda darauf, dass ich neben meinen Zimmerpflanzen auch insektenfreundliche Pflanzen setze. Es gibt doch nichts Schöneres und Entspannenderes, als den vielen Insekten zuzusehen, wie sie von Blüte zu Blüte fliegen. Für mich ist das Brummen und Summen von Bienen, Hummeln und Co wie Musik in den Ohren! Zum Bepflanzen verwende ich besonders gerne Pflanzkörbe, da ich den natürlichen Look so gerne mag. Aber auch Blumentöpfe aus Terrakotta dürfen nicht fehlen, denn sie zaubern ein wenig mediterranes Flair hier an meinen Gartensitzplatz. Neben Pflanzkörben und Blumentöpfen hat sogar ein kleines Hochbeet hier auf der Veranda seinen Platz gefunden. Zurzeit blühen noch die Frühlingsblumen darin, später werde ich wahrscheinlich ein paar Kräuter setzen. Die duften nämlich so herrlich, besonders wenn es richtig heiß ist!

Gartensitzplatz gestalten - Akzente setzen mit Deko und Lichterketten



Gartendeko aus Metall

Natürlich darf an meinem Gartensitzplatz keinesfalls die passende Deko fehlen. Dabei achte ich darauf, dass der Indoorbereich mit dem Outdoorbereich quasi verschmilzt. So verwende ich zwischendurch auch immer wieder einmal Dekostücke hier auf der Veranda, die ansonsten im Wohnzimmer oder im Flur stehen. Ein Neuzugang allerdings sind diese beiden Metallvögel, die sich ganz einfach mit Hilfe des Stabes in die Erde stecken lassen. Ich mag solche filigranen Dekoobjekte sehr. Und ich finde, die beiden Piepmätze passen perfekt in mein kunterbunt bepflanztes Hochbeet. 

Gartensitzplatz Ideen - so schaffst du dir deine eigene Wohlfühloase

Wenn das Wetter es zulässt, sitzen wir auch abends gerne mal hier draußen. Dann zünde ich sämtliche Kerzen und Lichterketten an. Das ist für mich Urlaubsfeeling pur! Was die Lichterketten anbelangt, verwende ich nur mehr solche mit wiederaufladbaren Solarbatterien. Ich habe mir auch schon überlegt, LED Kerzen anzuschaffen. Da man diese Kerzen auch unbeaufsichtigt brennen lassen kann. Aber irgendwie kann ich mich mit diesem künstlichen Flackern nicht anfreunden. Zudem mag ich den Duft, den brennende Kerzen verströmen zu gerne, sodass ich auf echte Kerzen wahrscheinlich auch in Zukunft nicht verzichten möchte.


Habt ihr auch einen Lieblingsplatz in eurem Garten oder eurem Balkon, wo ihr euch ganz besonders gerne aufhaltet? Vielleicht konnte ich euch ja mit meinen Gartensitzplatz Ideen ein wenig inspirieren und ihr probiert das eine oder andere einfach mal aus! :) Es würde mich freuen! 

In diesem Sinne wünsche ich euch viele schöne Stunden an eurem Lieblingsgartenplatz!


Liebe Grüße






Werbung / Kooperation:

Gartenmöbel erhältlich bei: Depot

Hochbeet erhältlich bei: Depot

Pflanzkorb erhältlich bei: Depot

Dekoaccessoires erhältlich bei: Depot

SHARE 11 comments

Add your comment

  1. Draga Christine,
    Este incredibil de frumos pe veranda ta! Confort prin mobilier si accesorii, atmosfera, flori, verdeata, soare...
    O seara frumoasa,
    Mia

    AntwortenLöschen
  2. Traumhaft schön!!!! Danke für die vielen hübschen Ideen:) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Christine,
    dein Lieblingsplatz ist wirklich eine kleine Wohlfühloase. Du hast einen Blick dafür, wie man sich die Sitzecken so richtig schön und gemütlich einrichtet. Meine Terrasse ist recht groß angelegt. Ich könnte mir dort auch gut etwas mehr Grün und vielleicht auch einen kleinen Brunnen gut vorstellen.
    Was die Lichter angelangt: Ich mag Kerzen und Lichterketten auch total.
    Dein Beitrag ist sehr inspirierend. Ich danke dir dafür <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  4. Du hast so ein gutes Händchen für Deko und auch für Blumen!
    Liebe Sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünschte, mein Balkon hätte so hübsch ausgeschaut! Jetzt muss ich was tun! Danke für die Inspiration! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Schön bei Dir liebe Christine,
    das Plätzchen neben der Haustüre gefällt mir sehr gut.
    Ja, Deko und Kerzen müssen sein, aber ich habe auch viele Solarlampen, das ist so einfach und sie leuchten jeden Abend ganz gemütlich.
    Leider muss ich meine Deko immer noch wegräumen, wenn sich Regen ankündigt.
    Aber ich schaue gerade nach schönen Terrassenüberdachungen, mal schauen, vielleicht im nächsten Jahr. Dieses Jahr war genug Gartenbaustelle.
    Dir einen schönen Start in die Woche, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christine oh sehr schön deine Wohlfühlecke.Das lädt zum Chillen und träumen ein.Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christine,

    dein Gartenlieblingsplatz sieht wirklich toll aus und lädt zum träumen ein. Das ist ja fast schon wie Urlaub, wenn man da chillen kann.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Christine,
    deine kleine Sitzecke sieht toll aus. Ich habe auch gerne verschiedene Sitzecken im Garten, auch wenn mein Garten nicht so groß ist.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

© DIY und Deko Blog White and Vintage · THEME BY WATDESIGNEXPRESS