Das Weihnachtsfest ist schon wieder vorüber und nun heißt es, die Vorbereitungen für das nächste Fest den Silvester zu treffen. Neben der passenden Silvesterdeko darf natürlich ein leckeres Silvestermenü nicht fehlen. Genauso wie an Weihnachten gibt es bei uns zum Jahreswechsel jedes Jahr dasselbe Festessen. Ich würde ja gerne einmal etwas anderes ausprobieren, doch der Rest der Familie wünscht sich zu Silvester stets Fondue. Allerdings, was das Dessert anbelangt, darf ich ein wenig kreativer sein. Ob luftiges Schoko Mousse, leckeres Tiramisu oder hübsch verzierte Cupcakes - ich liebe Desserts in allen Variationen! Deshalb probiere ich auch gerne immer wieder neue Dessert-Rezepte aus. Einige meiner Lieblingsrezepte für einen einfachen und schnellen Nachtisch habe ich euch mitgebracht. Vielleicht ist das eine oder andere passende Dessert für euer Silvestermenü dabei.


Einfache Desserts-Ideen für das Silvestermenü


Silvesterdeko Ideen für den Tisch zum Selbermachen

So einfach und unkompliziert wie meine selbst gemachte Silvesterdeko sollte möglichst auch das Menü sein. Denn wer hat schon Lust, am Ende des Jahres stundenlang in der Küche zu stehen! ;) Neben Raclette, Chilli con Carne oder Schinken im Brotteig zählt Fondue in unterschiedlichsten Variationen zu den beliebtesten Silvesterspeisen. Was den Nachtisch angeht, sind besonders Desserts, die sich gut vorbereiten lassen sehr beliebt. So zum Beispiel Desserts im Glas. Zudem sehen in Gläsern angerichteten Nachspeisen sehr dekorativ aus, denn die Gläser lassen sich wunderbar mit Etiketten, Bändern und kleinen Dekoaccessoires verzieren.

 Dessert im Glas für Silvester - Himbeer-Crumble im Glas


Schnelles Dessert für Silvester zum Vorbereiten im Glas

Zutaten für 4 Gläser (250 ml)


Für die Streusel

  • 150 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 90 g Butter
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 EL Zuckerrübensirup

Für das Kompott

  • 350 g Himbeeren
  • 50 g Zucker
  • 40 ml Orangensaft
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 EL Rum

Für die Creme

  • 150 g Quark
  • 150 ml Sahne
  • 2 P. Vanillezucker

Dessert Zubereitung


Zuerst die Zutaten für die Streusel miteinander verkneten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech krümeln. Anschließend bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Himbeeren mit dem Zucker, dem Orangensaft und den Gewürzen in einem Topf aufkochen. Dann die Speisestärke in einem Esslöffel kaltem Wasser glatt rühren und das Kompott binden. Nun noch den Rum unterrühren und zum Auskühlen beiseitestellen. Den Quark in eine Schüssel geben. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und unter den Quark heben. Nachdem zwei Drittel der Streusel auf die Gläser verteilt sind, noch die Quark-Sahne Creme sowie das Kompott darüber geben. Zum Schluss die restlichen Streusel darüberstreuen.

Fruchtiges Silvester Dessert - Himbeer Cheescake im Glas

schneller Silvesternachtisch - Dessert im Glas


Zutaten für 6 Einweckgläser (220ml)


  • 130 g weiche Butter
  • 120 g Mehl
  • 50 g Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Kakaopulver
  • 1,5 Tl Backpulver
  • 3 Eier
  • 500 g Quark
  • 100 g Himbeeren
  • 70 g weißer Zucker
  • 50 g dunkle Schokotröpfchen

Dessert Zubereitung


Für den Teig 60 g Butter, Mehl, Rohrzucker, Salz, Kakaopulver, Backpulver und ein Ei zu einem gleichmäßigen Schokoladenteig kneten. Diesen dann auf die Gläser verteilen und andrücken. Anschließend den Quark mit 1 Tl Backpulver, weißem Zucker und den restlichen 2 Eiern mit einem Mixer verrühren. Nun die Masse in zwei Schüsseln zu einem Drittel/zwei Drittel aufteilen. Unter die kleinere Quarkmenge werden die Himbeeren gemischt und mit einer Gabel zerdrückt. Jetzt die Schokoladentröpfchen zur zweiten Quarkmasse geben und untermengen.

Zuerst die Schokoladenmasse in die Gläser füllen. Anschließend den Himbeerquark hineingeben. Allerdings die Gläser maximal zu zwei Drittel füllen, da sie sonst im Backofen überquellen. 

Nun die Gläser mit den Einweckgummis gut verschließen, um sie anschließend für ca. 25 Minuten bei 160 Grad zu backen. Anschließend auf einem Gitterrost auskühlen lassen.


Schnelles Silvester Dessert zum Vorbereiten im Glas - Quarkcreme mit Früchten


Schnelles Dessert für Silvester mit Früchten und Quark

Zutaten für 3 Personen


  • 250 g Quark
  • 1/2 Würfel Thea
  • 100 g Nüsse gerieben
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 250 g beliebiges Obst

Nachtisch Zubereitung


Zuerst die Butter und den Quark cremig rühren. Anschließend die Dotter und die geriebenen Nüsse unterrühren. Das gewaschene Obst zerkleinern. Nun das Eiklar mit dem Zucker zu Schnee schlagen und die Früchte hinzugeben. Zuletzt die Schneemasse unter die Quarkcreme ziehen. Das Dessert bis zum Servieren kaltstellen. 


Silvester Dessert für Kinder - Schokoladendessert


Silvester Dessert für Kinder - Schokoladendessert


Zutaten für 2 Personen


  • 2 ganze Eier
  • 1 Dotter
  • 80 g Staubzucker
  • 1Pk Vanillezucker
  • 120 g geriebene Schokolade
  • 60 g geriebene Mandeln
  • 100 g Butter 
  • 125 ml Sahne
  • Dunstobst oder Kastanienreis

Dessert Zubereitung


Zuerst Eier, Dotter und Vanillezucker schaumig rühren. Dann geriebene Schokolade und Mandeln löffelweise daruntermengen. Anschließend Butter zergehen lassen und tropfenweise in die Masse einrühren. Sobald die Creme ausgekühlt ist, portionsweise in Becher oder Schalen anrichten. Zum Schluss den Nachtisch mit Dunstobst oder Kastanienreis und geschlagener Sahne verzieren.


Silvesternachtisch - Schokoladenauflauf mit Vanilleeis


außergewöhnlicher Silvesternachtisch

Zutaten


  • 330 g Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Msp Zimt

  • 3 Dotter
  • 50 g Maizena
  • 90 g Bitterschokolade

  • 4 Dotter
  • 170 g Eiklar
  • 35 g Zucker

Silvester Dessert Zubereitung


Zuerst wird die Milch mit Zucker und Zimt aufgekocht. Anschließend die Dotter mit Maizena verrühren und dann die Milchmasse damit abbinden. Die Bitterschokolade in der warmen Masse auflösen und das Ganze dann kalt rühren.
Den restlichen Dotter mit einem Spritzer Wasser aufschlagen und die erkaltete Milchmasse unterheben. Zuletzt das Eiklar mit dem Zucker steif schalgen und unterheben. Die Masse in gut gefettete und mit Zucker ausgestreute Souffleeförmchen füllen und bei 200 Grad für 13 Minuten im Wasserbad backen. Das Soufflee kurz vor dem Servieren auf einen Teller stürzen und mit einer Kugel Vanilleeis garnieren. 

Dessert für Erwachsene - Silvesternachtisch mit Alkohol 


Silvesternachtisch mit Alkohol - Sherry Creme

Sherry Creme


Zutaten

  • 4 Eigelb
  • 100 g Puderzucker
  • 100 ml Cream Sherry
  • 200 ml süße Sahne

Dessert Zubereitung

Das Eigelb mit dem Puderzucker verrühren und im Wasserbad so lange rühren, bis eine dickliche Masse entstanden ist. Dann den Sherry langsam hinzugeben, bis die Masse über eine cremige Konsistenz verfügt. Nun die Sherry Creme in Eiswasser stellen und so lange rühren, bis sie ausgekühlt ist. Zum Schluss die Sahne unter die Creme rühren. Das Dessert in Gläser anrichten.

Erdbeer-Champagner-Mousse


Zutaten für 4 Personen

  • 200 g Erdbeeren
  • 5 Blatt Gelatine
  • 100 g Zucker
  • 1/2 Vanilleschote
  • 200 ml Rotwein
  • 2 Eigelb
  • 200 ml Champagner
  • 2 Eiweiß
  • Erdbeerwürfel

Dessert Zubereitung

Während die Gelatine im Wasser einweicht, die Erdbeeren klein schneiden und mit 50 g Zucker, Vanillemark und Rotwein aufkochen. Das Ganze etwas abkühlen lassen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Anschließend die Erdbeermasse auf die Gläser verteilen und ca. drei Stunden kaltstellen.
Kurz vor dem Servieren das Eigelb mit dem übrigen Zucker aufschlagen. Dabei die Schüssel auf ein heißes Wasserbad setzen und langsam den Champagner eingießen. So lange rühren, bis die Mischung eindickt (kurz vor dem Kochen). Dann die Eigelbcreme aus dem Wasserbad nehmen und auf einem Eiswürfelbad kalt rühren. Zum Schluss das Eiweiß steifschlagen und unterheben. Die Dessertgläser mit Creme auffüllen und mit Erdbeerwürfeln garnieren.


Nachtisch mit Mascarpone und gefrorenen Früchten


Silvester Dessert -Schnelles Dessert im Glas mit Mascarpone

Dieses Dessert bestehend aus einer luftigen Mascarpone Creme mache ich besonders gerne im Frühsomer, wenn die Himbeeren reif sind. Aber auch im Winter schmeckt so ein Himbeer-Dessert einfach himmlisch. Alternativ zu den frischen Himbeeren könnet ihr gefrorene Himbeeren verwenden. Das Rezept findet ihr in meinem Blogbeitrag erfrischendes Mascarpone-Himbeer-Dessert

Nachtisch - historische Anekdote


Zum Schluss habe ich für euch noch eine witzige Erklärung zum eigentlichen Ursprung des Begriffes "Nachtisch".

Das Wort "Dessert" stammt vom französischen "desservier", also abräumen. Auch früher bekamen die Gäste nach dem Hauptgericht noch eine Nachspeise. Aber bevor sie ihren Nachtisch genießen durften, musste der Tisch erst komplett abgeräumt werden. Nach den heutigen Etikettenregeln räumt man den Tisch immer noch ab, bevor der Nachtisch serviert wird. Salz, Pfeffer, Platzteller - alles muss weg. Nur das Wasserglas darf stehen bleiben. Dann erst kommt das Dessertbesteck, das aus Dessertgabel und Löffel besteht, sowie ein neues Weinglas auf den Tisch.

Zugegeben, ganz so genau halte ich es mit dieser Etikette nicht. Abgeräumt wird der Tisch erst ganz zum Schluss, nachdem das Dessert verspeist wurde.



Habt ihr euer Silvestermenü schon zusammengestellt? Gibt es bei euch auch traditionelle Speisen wie Fondue oder Raclette? Welche Desserts zählen zu euren liebsten Nachspeisen? Bin schon gespannt auf eure Antworten! :)

Aber nun wünsche ich euch ein wunderschönes Silvesterfest zusammen mit euren Liebsten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Alles Liebe, viel Gesundheit und bis zum nächsten Mal 



Foto: White and Vintage
          Devostock
          Unsplash
SHARE 11 comments

Add your comment

  1. oh, ich könnte auch vokalem was probieren, da bräuchte ich gar nichts anderes, grins.
    Liebe Christine, Dir wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr, bleib gesund und wir lesen uns hoffentlich im neuen Jahr wieder.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht hervorragend aus! Ich mache viele Desserts mit Mascarpone, aber ich werde jetzt auch deine Ideen mit Quark ausprobieren. Danke für die Rezepte! Liebe Grüße und einen guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christine,
    das alles so lecker aus... Ich werde auf jeden Fall dein Erdbeer-Champagner-Mousse ausprobieren. Danke für deine Rezepte.
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie lecker liebe Christine....da hab ich mir doch glatt gleich ein Rezept herausgesucht was es bald geben wird...Danke für diese Dessertsammlung und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünschen Dir

    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  5. Die Desserts sehen alle extrem lecker aus! Danke für die tollen Rezepte! :)

    AntwortenLöschen
  6. Bei dir sieht es ja lecker aus!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christine,
    vielen Dank für die leckeren Rezepte, ich werde sie mir abspeichern und später ausprobieren.
    Wir essen an Sylvester etwas leicht Bekömmliches und machen es uns gemütlich.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen guten Start ins Neue Jahr
    und schicke herzliche Grüße aus dem Drosselgarten.
    Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  8. Ich wünsche dir und deinen Lieben einen guten Rutsch ins neue Jahr. LG Romy

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christine,

    ich hoffe, Du bist gut ins neue Jahr gekommen und hast auch Weihnachten gemütlich genießen können.
    Deine Rezepte hören sich alle total lecker an, davon muss ich unbedingt mal was ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Christine,
    also ich bin ja schon beim Anblick deines schön dekorierten Tisches ins Staunen geraten. Aber die Nachtische ... da würde ich mich am Liebsten einmal durchprobieren. Da sieht ja einer leckerer als der andere aus <3
    Ich wünsche dir einen ganz wundervolles 2022 <3

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

© DIY und Deko Blog White and Vintage · THEME BY WATDESIGNEXPRESS