Herz aus Birkenzweigen basteln - Geschenkidee zum Valentinstag


Herz aus Birkenzweigen basteln.

Was gibt es Schöneres, als von jemandem ein Herz geschenkt zu bekommen. Ob aus Schokolade, Papier, Blumen oder Naturmaterialien - ein Herz steht als Symbol für Liebe und Güte. Am Valentinstag, der ja wieder in wenigen Tagen gefeiert wird, verschenken wir ganz besonders gerne und häufig Herzen an unsere Lieben. Doch auch unterm Jahr sollten wir vielleicht öfters mit diesem wunderschönen Symbol unsere Zuneigung kundtun. Besonders schön finde ich dabei, wenn das Herz selbstgemacht ist. So könnt ihr beispielsweise aus verschiedensten Zweigen und Ästen wunderschöne Herzen formen, die nicht nur eine tolle Geschenkidee, sondern auch als Dekoration eine wahre Augenweide sind. 


Geschenkidee für den Valentinstag. Ein Herz aus Zweigen.


DIY-Anleitung Herz aus Birkenzweigen


DIY-Anleitung Dekoherz aus Birkenzweigen selber machen

Egal ob als Geschenk oder Dekoration, so ein Herz aus Naturmaterialien ist auf alle Fälle ein wunderschöner Hingucker! Da dieses Herz wetterfest ist, kann es auch als Gartendeko prima verwendet werden. Ob am Gartenzaun, baumelnd in einem Baum, auf der Terrasse oder an der Haustür - mit diesem Herz schafft ihr überall zauberhafte Akzente. Am besten macht ihr gleich mehrere davon, denn arrangiert in einer Gruppe kommen die Herzen noch besser zur Geltung! Außerdem habt ihr gleich einen kleinen Vorrat an Geschenken für eure herzallerliebsten Lieblingsmenschen! :)

Für das Dekoherz benötigt ihr folgende Materialien


  • biegsame Zweige (Birkenzweige, Weidenruten, Wilder Wein...)
  • Basteldraht
  • Baumwollkordel
  • Kunstblumen (Frühblüher)
  • weiße Kreidefarbe
  • Schwamm
  • Schere/Baumschere


Valnetinsherz aus Zweigen basteln

Und so wird das Herz aus Birkenzweigen gemacht


Zweige zu einem Bündel formen

Zweige mit Basteldraht umwickeln

Zweige bündeln

Zuerst nehmt ihr ein paar etwa gleichlange Zweige und gebt diese zu einem Bündel. Nun umwickelt ihr dieses Zweigbündel mit Basteldraht. Dabei könnt ihr den Draht in großzügigen Abständen wickeln. Somit sieht man den Draht nicht auf den ersten Blick und das Herz wirkt natürlicher, wenn die Zweige ein wenig abstehen. Der untere Teil - etwa 10 bis 15 Zentimeter - des Zweigbündels wird nicht gewickelt. Denn dieser bildet dann den Spitz des Herzens. Genauso macht ihr das dann mit dem zweiten Bündel. Auch hier beginnt ihr wieder am dicken Ende der Zweige mit dem Umwickeln des Drahtes. Die dünnen feinen Äste im unteren Bereich lässt ihr dabei aus.


Birkenzweige herzförmig anordnen

Überstehende Äste abschneiden

Dekoherz aus Zweigen formen

Herz formen

Nun nehmt ihr beide umwickelten Zweigbündel und biegt sie am oberen, dicken Ende bogenförmig. Dann gebt ihr die beiden Herzhälften zusammen und befestigt sie mit Basteldraht (3 bis 4 Zentimeter). Die abstehenden Äste könnt ihr mit einer Schere/Gartenschere ein wenig einkürzen.


Naturherz mit Kreidefarbe weißen

Herz weißen

Da wir ja noch mitten im Winter sind, wollte ich dem Birkenherz einen Winterlook verpassen. Dazu nehmt ihr am besten weiße Kreidefarbe. Mit Hilfe eines Schwammes tragt ihr die Farbe auf die Zweige auf. Dabei sollte das Ergebnis nicht deckend sein, sondern lediglich weiße Akzente setzen. Somit erhält das Herz noch ein wenig mehr Struktur. 

Valentinsherz basteln

Kordel anbringen

Damit wir das Herz aufhängen können, benötigen wir noch eine Aufhängevorrichtung. Um den natürlichen Look des Herzens zu unterstreichen, verwenden wir eine gewöhnliche Baumwollkordel. Dazu schneidet ihr ein ca. 60 cm langes Stück ab. Dann nehmt ihr die Kordel doppelt und bindet oben eine Schlaufe. Den unteren Teil der Kordel wickelt ihr um die Stelle, an der die beiden Herzhälften zusammengebunden wurden. Somit wird der Draht von der Kordel verdeckt. Auch den Spitz des Herzens umwickeln wir noch mit einem Stück Kordel. Allerdings vorerst die Kordel noch nicht mit einem Knoten fixieren, denn hier werden nachher noch ein paar Frühlingsblumen drapiert.


Herz aus Zweigen mit Schneeglöckchen dekorieren


Herz mit Schneeglöckchen dekorieren

Am Valentinstag verschenken wir ja gerne Blumen. Deshalb dürfen auch bei unserem Valentinsherz ein paar Blümchen auf keinen Fall fehlen. Anstelle von frischen Blumen verwenden wir für dieses DIY allerdings künstliche Blumen. Künstliche Pflanzen sind zwar kein wirklicher Ersatz für frische, echte Blumen, aber für manche DIY-Dekorationen eignen sie sich definitiv besser. Wer dennoch echte Schneeglöckchen verwenden möchte, könnte vielleicht ein kleines Glasröhrchen mit Hilfe von Basteldraht oder Heißkleber anbringen, damit die Blumen im Wasser stehen können. Dekotipp: An Ostern könnt ihr vielleicht zusätzlich zu den Schneeglöckchen noch ein paar Federn und Wachteleier am Herz anbringen.


Herz aus Naturmaterialien als Eingangsdeko


Fertig ist unser Herz aus Birkenzweigen! Ich habe gleich zwei Herzen gebastelt. Eines zum Verschenken und eines für unseren Hauseingang. Denn unsere Gäste und Freunde sollen sehen, dass sie jederzeit herzlich willkommen sind! 

Was schenkt ihr eigentlich euren Lieben zum Valentinstag? Blumen, Süßigkeiten oder auch etwas Selbstgemachtes? Oder seht ihr den Valentinstag als rein kommerziellen Tag, der es nicht würdig ist, dass man ihn beachtet? Ich bin gespannt auf eure Kommentare! :)

Auf alle Fälle hoffe ich, euch wieder ein wenig inspiriert zu haben und schicke euch liebe Grüße



Kommentare

  1. Omg so pretty and so easy to make! <3

    www.pimentamaisdoce.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Eine wirklich schöne Idee. Danke für den Tipp.

    Gruss Tina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist mal wieder eine tolle Idee!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön liebe Christine,
    so ein Herz könnte unser Hauseingang auch noch gebrauchen.
    Ich glaube, ich muss am Wochenende Zweige suchen gehen.
    Hab einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christine,
    bei meiner Laufrunde gestern kam ich an Birken vorbei und hab noch gedacht, ich muss den Bekannten unbedingt nach dem Reisig fragen, einfach so mal auf Vorrat, aber eine super schöne Idee hab ich ja nun schon !

    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht wieder richtig toll aus! :) Ich habe am Valentinstag noch nie etwas verschenkt, für mich ist es eher ein ganz normaler Februartag...

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christine,

    das ist eine schöne Idee - nicht nur zum Valentinstag!
    Richtig einladend, wenn schon von außen so ein schönes und liebevoll gemachtes Herzchen am Haus hängt.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht sehr schön aus liebe Christine, so einfach und doch wirkungsvoll so ein Herz aus Zweigen. Ich habe mir das gleich mal vorgemerkt und werde es sicherlich nach machen, ich liebe ja Herzen :-))) heute habe ich übrigens auch eins gemacht, eins aus Moos ♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  9. Mais uma ideia adorável! Nunca me tinha ocorrido... E fica tão bem, até bem para além do Dia dos Namorados! Vou aproveitar esta ideia, para a minha varanda! Desejava uma coisa simples, e bonita, e que o vento não estragasse, se caísse no chão, pois aqui faz algum vento, nesta altura do ano...
    Adorei este projeto! Beijinhos!
    Ana

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen liebe Christine,
    zauberhaft ist dein Herz und sooooo dick :)!
    Musste gerade schmunzeln, weil ich die Reisigherzen kürzlich auch gemacht habe. Allerdings mit einer etwas anderen Technik. Bei dir habe ich nun gelernt, dass ich auch so zu einem Ergebnis komme.
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christine,
    was für eine hübsche Idee! Da werd ich mal beim
    nächsten Spaziergang ein paar Birkenzweige mitbringen :-)
    Das werd ich unbedingt nachbasteln!
    Ganz viele liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  12. Sehr cool, es trägt genau deine Handschrift!
    Alles Liebe, Meisje

    AntwortenLöschen
  13. Eine sehr süße Idee! Und vor allem strahlt es mit den Blümchen auch schon ein wenig Frühlingsstimmiung aus. :)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Christine danke für die Idee.Ist ja wirklich leicht so eine schöne Deko selber zumachen.Gefällt mir richtig gut.Bleib gesund .Liebe Grüsse Elke und Minzi

    AntwortenLöschen
  15. Das ist aber hübsch! Ich muss mal überlegen, wo ich hier Birken finden kann.
    Danke für den Tipp!
    LG
    Sabiene

    AntwortenLöschen
  16. Hi, I am a huge fan of your blog! Looking forward to reading more!

    AntwortenLöschen
  17. well-presented! What software do you use to edit your photos?

    AntwortenLöschen