Dekorative Kräuterstecker selber machen



Kräuterstecker sind nicht nur praktisch, sondern auch sehr dekorativ. Bei einer größeren Anzahl an verschiedenen Kräutern kann es schnell einmal passieren, dass man das eine oder andere Kraut verwechselt. Da helfen Kräuterstecker oder auch Kräuterschilder, den Überblick zu bewahren. Für einzelne Kräutertöpfe, beispielsweise in der Küche oder auf der Fensterbank, sind hübsch gestaltete Kräuterstecker dekorative Accessoires. Wie ihr diese Stecker ganz einfach selber herstellen könnt, das zeige ich euch heute.

DIY-Anleitung Kräuterstecker selber machen



Kräuter sind gesund

Gerade jetzt im Frühjahr sind frische Kräuter ganz besonders wichtig. Denn sie enthalten lebensnotwendige Inhaltsstoffe wie Mineralien und Vitamine. Somit unterstützen sie unser Wohlbefinden und helfen uns gesund zu bleiben. Auch in meiner Küche sind nun frische Kräuter eingezogen. So muss ich nicht extra den weiten Weg in den Garten zurücklegen, wenn ich den Salat mit Schnittlauch, Petersilie oder anderen Kräutern würzen möchte. Damit mein kleiner Kräutergarten auch dekorativ zur Geltung kommt, habe ich Schnittlauch und Co in hübsche Pflanztöpfe gesetzt sowie mit selbstgemachten Kräutersteckern bestückt.

Kräuterstecker basteln - Material

  • Modelliermasse
  • Eisstäbchen
  • Keksausstecher
  • Nudelholz
  • Efeublatt
  • scharfes Messer/Cutter
  • Heißkleber
  • Filzstift (wasserfest)
  • Versiegelungslack

Und so wird's gemacht


Efeublatt aus Modelliermasse fertigen

Blätter und Blumen ausstechen

Meine Kräuterstecker wollte ich mit frühlingshaften Motiven gestalten. Deshalb habe ich aus einer Modelliermasse Blumen und Blätter ausgestochen. Solche Knet- oder Modelliermassen bekommt ihr in jedem Bastelgeschäft für wenig Geld zu kaufen. Tipp: Übriggebliebene Knetmasse stets luftdicht aufbewahren. Ansonsten wird die Modelliermasse im Nu hart und ist nicht mehr verwendbar.
Zuerst knetet ihr die Masse, bis sie geschmeidig ist. Dann die Modelliermasse mit einem Nudelholz auswalken. Nun könnt ihr mit gewöhnlichen Keksausstechern verschiedenste Motive ausstechen. Tipp: Wenn ihr keine passenden Ausstecher habt, könnt ihr auch einfach eine Schablone aus Karton fertigen. Für das Efeublatt-Motiv habe ich ein Blatt auf die ausgewalkte Knetmasse gelegt. Dieses mit den Fingern gut angedrückt und mit einem scharfen Messer ausgeschnitten. Die fertigen Blumen und Blätter könnt ihr im Backofen oder an der Luft trocknen lassen.


Eisstäbchen beschriften

In der Zwischenzeit fertigen wir aus Eisstäbchen die Kräuterstecker. Glücklicherweise hatte ich noch einige Holzstäbchen von meinem diesjährigen Oster-DIY übrig. Damit die Kräuterstecker genügend lang sind, kleben wir zwei Stäbchen ein Stück versetzt übereinander. Dazu verwendet ihr am besten Heißkleber.

 

Sobald der Kleb trocken ist, beschriften wir die Holzstäbchen mit einem wasserfesten Filzstift.


Blumen und Blätter versiegeln und ankleben

Zum Schutz vor Schmutz und Nässe besprühen wir die getrockneten Figuren mit einem Versiegelungslack. Wer mag, kann die Blumen und Blätter natürlich auch bunt bemalen. Dafür eignen sich zum Beispiel Acrylfarben hervorragend. 

Zum Schluss kleben wir die Blumen und Blätter mit Heißkleber auf die Holzstäbchen.


Lustige Kräutertöpfe von Björn Wiinblad



Sobald der Klebstoff trocken ist, könnt ihr eure Kräutertöpfe mit euren selbstgebastelten Kräuterschildchen bestücken. Schaut doch richtig hübsch aus!


Wie gefällt euch eigentlich diese tolle Schnittlauch-Frisur? So ähnlich schau ich morgens aus, wenn ich gerade aus dem Bett komme ;) Als ich diese Übertöpfe sah, war ich total begeistert und wusste gleich, die muss ich unbedingt für meine Kräuter haben! Das lustige Gesicht mit den großen Kulleraugen strahlt so viel Fröhlichkeit aus. Da bekommt man nur schon vom Hinschauen richtig gute Laune. Das Design dieser Pflanztöpfe stammt übrigens von dem dänischen Künstler Bjørn Wiinblad. Ein äußerst begabter Maler und Illustrator.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln dieser Kräuterstecker!

Liebe Grüße




Kommentare

  1. Liebe Christine,
    Fimo ist schon eine geniale Erfindung, habe abber leider keins mehr vorrätig!
    Schmittlauchfrisuren sind cool - meine eigen die Tage eher weniger :O( Kurzhaarschnitt zu Corona-Zeiten ist fatal, grrr.
    Ein feines Wochenende und alles Liebe
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Servus Christine, immer wieder schön und so nützlich deine Kräuterstecker.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  3. Wonderful details 😊 thanks for your sharing 😊

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christine,
    Draguta si frumoasa preocupare pentru plante! Ele simt asta si te vor multumi cu prospetimea si aroma lor.
    Imbratisari, Mia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christine, die Kräutertöpfe sehen wirklich sehr schick aus! Ich nutze allerdings am Liebsten welche mit Wasserspeicher, da ich es nicht so mit dem Gießen habe :)

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Das ist mal wieder eine ganz tolle Idee!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christine uhh tolle Idee und sieht sehr schön aus.Das muss ich mir merken.Wünsche dir einen schönen Abend und bleib gesund.Liebe Grüsse Elke und Minzi

    AntwortenLöschen
  8. Die Übertöpfe sind klasse liebe Christine,
    toll schaut das aus.
    Und wenn Du morgens so gut ausschaust, wenn Du aus dem Bett krabbelst, dann kann doch gar nichts mehr schief gehen.
    Und die Stecker sind toll.
    Ich habe noch rosa Fimo hier, ob das auch damit gut ausschaut?
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Die Kräuterstecker sowie auch die tollen Pflanztöpfe sind sehr dekorativ, liebe Christine. Super tolle Idee, damit zeiht der Frühling in die Küche ein.
    Ganz liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Deine Stecker sind eine wirklich hübsche Idee :))
    Klasse gefallen mir richtig gut .
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine tolle Idee, die sehen ja super aus!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christine,
    deine Kräuterstecker sind eine schöne Idee und passen klasse zu den Kräutertöpfen - sehr dekorativ.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  13. You are a real creative person Christine <3 Your projects brings joy to my Pinterest <3

    AntwortenLöschen
  14. Die Stecker sind richtig schön. Eine tolle Idee.
    Und auch die Kräuter-Töpfchen sehen richtig klasse aus.
    Ich wünsche dir eine gute Zeit.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christine,
    diese Stecker sind echt toll geworden!
    Und die Blumentöpfe sind schon genial.
    So viel Fröhlichkeit für die Küche!
    Meine Haare sehen morgens übrigens auch ähnlich aus :-)
    Ganz viele liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  16. Eine schöne Idee liebe Christine, leider ist meine Modelliermasse eingetrocknet sonst hätte ich das gleich mal nachgemacht. Die Blumentöpfe sind ja witzig so nett anzuschauen, das gefällt mir richtig gut wie Du sie so in Szene gesetzt hast.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. love your flower vases...great designs

    AntwortenLöschen
  18. These are so lovely, Christine, and very useful for me - I can never tell the difference between parsley and coriander :-)
    Amalia
    xo

    AntwortenLöschen
  19. Mais uma ideia formidável, que dá uma imensa frescura e encanto especial, num cantinho em qualquer cozinha! Adorei ver! Os vasos são lindos! E a ideia, muito do meu agrado! E as etiquetas ficaram muito bonitas, e são super úteis... eu confundo sempre a salsa e os coentros por exemplo, à primeira vista...
    A sua cozinha está linda, Christine! Beijinhos! Votos de uma boa semana, repleta de boas ideias e muita criatividade!
    Ana

    AntwortenLöschen
  20. Hi dear, your blog is so beautiful. I really like it.
    Follow for follow? I already follow you. Btw I am the new one and I would appreciate it.

    https://salyaves.blogspot.com/

    AntwortenLöschen