Windlicht aus Holz selber machen - Upcyclingdeko

Was ich an meinen Upcycling-Dekorationen besonders liebe: Sie lassen sich meist mit nur wenigen Handgriffen in neue Dekoobjekte umwandeln. So ist beispielsweise dieses Windlicht aus Holz aus den Bilderrahmen, die ich letztes Jahr für meine Trockenblumen Deko verwendet habe, entstanden. Auf diese Weise ist wieder ein neues Dekoobjekt bei mir eingezogen, ohne dass ich dafür neue Materialien besorgen oder kaufen musste. Und sollte ich mich dann irgendwann an diesem Holz-Windlicht sattgesehen haben, kann ich die Bilderrahmen wieder für ein anderes DIY-Projekt verwenden. Denn zusammengeklebt sind die einzelnen Rahmen lediglich mit einem doppelseitigen Montageklebeband. So kann ich das Windlicht jederzeit und rückstandslos in seine einzelnen Teile zerlegen, um daraus wieder etwas Neues entstehen zu lassen.

Windlicht aus Holz selber machen - DIY-Anleitung


Windlicht aus Holz selber machen - Upcyclingdeko

Auf die Idee, solch eine Laterne oder Windlicht zu basteln, kam ich, als ich im Internet nach einem Windlicht aus Holz gesucht hatte. Ab einer gewissen Größe sind diese Windlichter nicht gerade billig. An die dreißig Euro muss man für solch eine Gartenlaterne schon einkalkulieren. Deshalb habe ich mir überlegt, ob sich so eine Holzlaterne nicht einfach selber basteln lässt. Zuerst wollte ich im Baumarkt nach passenden Holzleisten suchen. Doch dann kamen mir meine Holz-Bilderrahmen wieder in den Sinn. Damit ließe sich doch bestimmt so eine Laterne bauen. Glücklicherweise hatte ich genau vier Stück davon zuhause. Und so konnte ich mein neues DIY-Projekt Holz-Windlicht auch gleich angehen. In weniger als einer halben Stunde war mein neues Windlicht auch schon fertig! Und ich muss sagen, ich bin wirklich begeistert, wie dekorativ dieses Bilderrahmen-Windlicht doch aussieht!


Windlicht aus Holz selber machen - Material:


  • vier Bilderrahmen aus Holz (mit- oder ohne Glaseinsatz)
  • doppelseitiges Montageklebeband / Heißkleber
  • weiße Kreidefarbe
  • Schwamm
  • Schere / Cutter

Für die Dekoration:

  • Glas
  • Sand
  • Kerze

 Holz-Windlicht basteln - so wird's gemacht: 


Windlicht aus Holz selber machen - Upcyclingdeko

Holz-Windlicht aus Bilderrahmen selber machen

Windlicht aus Holz - die Basis


Die Basis für diese Holz-Laterne bilden vier Bilderrahmen aus dunklem Nussholz. Meine Holzrahmen haben eine Größe von 16 x 21 cm. Ihr könnt natürlich auch größere oder kleinere Bilderrahmen verwenden. Ganz wie es euch gefällt. Bevor wir mit dem ersten Arbeitsschritt beginnen, entfernen wir das Glas und die Rückwand der Bilderrahmen. Nun tragen wir mit einem Schwamm etwas weiße Kreidefarbe auf die Holzrahmen. Auf diese Art geweißt kommt der maritime Look der Laterne noch besser zur Geltung. Tipp: Nachdem die Farbe trocken ist, mit einem Schleifpapier kurz drübergehen.

Holz-Laterne aus Bilderrahmen selber machen


Doppelseitiges Montageklebeband anbringen


Um die vier Rahmen miteinander zu einem Windlicht zu verbinden, geben wir auf je zwei Bilderrahmen zwei Streifen doppelseitiges Klebeband. Dazu verwendet ihr am besten ein Montageklebeband. Das hält bombenfest, kann bei Bedarf aber auch wieder problemlos entfernt werden. Mit einem Cutter schneidet ihr den überstehenden Rand des Klebebandes ab. Alternativ zu diesem Klebeband könnt ihr auch Heißkleber oder Holzleim verwenden. Der Vorteil des doppelseitigen Klebebandes: Der Klebstoff muss nicht erst trocknen. Somit kann gleich der nächste Arbeitsschritt folgen.

Windlicht Holz selber machen

Die einzelnen Holzrahmen zusammenkleben


Jetzt müsst ihr die einzelnen Holzrahmen nur mehr zu einem Quader zusammenfügen. Und schon ist unser stylisches Windlicht aus Holz fertig! Da ich meine Laterne mit einer Kerze im Glas dekorieren möchte, habe ich die Glasscheiben weggelassen. Wenn ihr ein Windlicht mit Glas möchtet, müsst ihr das Glas, bevor ihr die Rahmen zusammenklebt, zuerst noch einsetzen und mit ein paar Tropfen Heißkleber befestigen.


Windlicht aus Holz selber machen - Upcyclingdeko

Richtig sommerlich wirkt mein upgecyceltes Windlicht! Deshalb habe ich mir gedacht, ich platziere es hier auf der Terrasse bei den Palmen. Da kommt doch gleich ein wenig Südseefeeling und Urlaubsstimmung auf, oder? Jetzt fehlt nur mehr ein bequemer Liegestuhl oder noch besser eine Hängematte! Dann steht einem Urlaub auf Balkonien nichts mehr im Wege! :)


Windlicht aus Holz - Dekoidee


Wunderschönes Windlicht aus Holz selbermachen

Dekotipp: Passend zum sommerlichen Look dieser Holz-Laterne habe ich ein paar Palmenblätter abgeschnitten und das Windlicht darauf platziert. Wer mag, kann das Windlicht auch auf einen Dekoteller, der mit Sand und Muscheln gefüllt ist, arrangieren. Oder ihr dekoriert eure Holz-Laterne mit einem Glas, welchest mit Muscheln und einer Lichterkette bestückt ist. Ich bin mir sicher, euch fallen bestimmt noch viele weitere tolle Dekoideen zu diesem Holz-Windlicht ein!

Holz Laterne selber machen

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem einfachen Upcycling-Projekt ein wenig inspirieren! Vielleicht habt ihr ja auch noch ein paar Bilderrahmen zuhause, die momentan keine Verwendung finden. Und zur Not bekommt ihr solche Rahmen für wenig Geld im Deko- oder Bastelgeschäft zu kaufen. 

Bis bald, genießt den Sommer und habt eine feine Zeit




SHARE 13 comments

Add your comment

  1. Und wenn man keine Rahmen hat, dann gehen auch Klötzchen, grins.
    Lieben Christine, das ist wieder mal eine tolle Idee, aus Altem was Neues zu machen.
    Die Laterne sieht toll aus, ein wenig asiatisch, finde ich sehr hübsch.
    Nun überlege ich tatsächlich, ob ich sie aus den Klötzchen nachbauen soll... mhmm, vielleicht am Wochenende.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Du hast wirklich immer tolle Ideen!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Auch wieder eine tolle DIY-Inspiration! :)

    AntwortenLöschen
  4. Du hast wirklich immer so schöne Ideen! Und es ist so einfach nachzumachen. Ich mag das sehr. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christine,
    als ich gerade dein Windlicht gesehen habe, war mein erster Gedanke: Sowas könnte ich nie selber herstellen. Und dann kommst du mit dieser tollen Anleitung daher und hast mir wieder Mut gemacht. Das Windlicht sieht so schön aus. Ich kann Kirsten hier nur aus ganzem Herzen zustimmen: Du hast wirklich immer unglaublich tolle Ideen. Ich danke dir für diese wundervolle Anleitung <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  6. Hach, ich liebe Holz einfach und Dekoobjekte aus Holz! Das ist wieder eine süße Idee!!!

    Wo ich sehe, wie schön Du die Rahmen noch gekälkt hast für den maritimen Look - das habe ich bald mit einem Tisch im Wohnzimmer vor. Bei uns ist alles in weiß in Kombination mit ganz dunklem rustikalen Holz gehalten. Vieles davon habe ich selber gestrichen, gewachst und gebeizt, damit die Möbelchen zusammen passen.

    Mein Mann hat ein riesengroßes DUNKLES holländisches Büffet im Wohnzimmer stehen, dass er liebt und dass ich auf keinen Fall bearbeiten darf. Mir ist es etwas zu dunkel für diese Größe.

    Deswegen möchte ich die Platte vom Tisch, der davor steht (jetzt noch helles Weichholz) dunkel beizen (Untergestell/Beine weiß streichen), aber nicht dunkel lassen, sondern auch wieder etwas aufhellen. Ich habe dafür weißen Wachs geholt, der diesen "Kälk"-Effekt haben soll, Bin gespannt, wie das klappt und ob ich happy damit bin bzw. ob das ganze dann etwas "leichter" vor dem großen dunklen Schrank aussieht... ;-)

    Dir liebe Christine, wünsche ich ein herrliches Wochenende!
    Liebe Grüße sendet
    LONY x

    AntwortenLöschen
  7. Der Look ist einfach toll! Ich mag das Holz total gerne, passt einfach super zu allem. Echt sehr schön geworden!

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbar hast Du das gemacht liebe Christine. Das gefällt mir richtig gut.

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  9. Eine sehr gute Idee! Sieht super aus, aber auch deine Ecke mit Palmen... ein Traum! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Vielen lieben Dank für deine lieben Worte und das große Lob zu meinen Fotos! Freut mich sehr, dass sie so gut ankommen. :)

    AntwortenLöschen
  11. Mais uma ideia fantástica de fácil concretização, com um bonito efeito, e com materiais bem acessíveis!
    O efeito fica lindo, como as imagens tão bem o evidenciam, no seu cantinho verdejante, com as palmeiras! Adorei!!! Um beijinho! Votos de uma feliz semana, repleta de boas ideias e bons projetos!
    Ana

    AntwortenLöschen

© DIY und Deko Blog White and Vintage · THEME BY WATDESIGNEXPRESS