Frühlingszweige mit selbstgefalteten Papierblumen dekorieren

Papierblumen lassen sich auch ohne große Faltkenntnisse schnell und einfach basteln. Im Gegensatz zu ihren echten Verwandten, den Frischblumen, halten sie quasi ewig. Zudem benötigen sie keinerlei Fürsorge. So wird man auch nach längerer Abwesenheit von frisch aussehenden Blumen begrüßt, wenn man beispielsweise nach dem Urlaub nachhause kommt. Sogar auf den Duft müsst ihr bei Papierblumen nicht unbedingt verzichten. Denn mit einem Duftspray bringt ihr die Blumen zum Duften. Ist das nicht toll?!


Frühlingsdeko mit Papierblumen.

Papierblumen falten - einfache Falttechnik

Tischdeko mit Vasen

Vasen mit Zweigen und Papierblumen dekorieren


Für das Fink-Living Magazin durfte ich eine frühlingshafte Tischdeko mit den wunderschönen Vasen aus der Kollektion Jenna gestalten. Auf Grund der schmalen Vasenöffnung eignen sich diese Vasen hauptsächlich für Einzelblumen oder auch einzelne Zweige. Ich habe mich für Letzteres entschieden, da ich die Zweige mit meinen selbstgebastelten Papierblumen dekorieren wollte. Dadurch, dass der Ast eng verzweigt ist, halten die Papierblumen quasi von selber. Ihr könnt die Blüten einfach zwischen die Zweige klemmen und je nach Bedarf immer wieder neu positionieren oder ergänzen.

Tischdeko mit Zweigen und Papierblumen

Vasen frühlingshaft dekorieren.

Obwohl diese bauchigen Vasen auch einzeln wunderschön zur Geltung kommen, finde ich sie arrangiert in einer Gruppe besonders dekorativ. Vor allem, wenn die Vasen so wie hier in unterschiedlichen Farbtönen gruppiert sind. Zugegeben, diese Farbkombination ist vielleicht ein wenig ungewöhnlich. Dadurch, dass die restlichen Farben der Tischdeko jedoch recht zurückhaltend sind, entstehen so interessante Kontraste. Somit gewinnt die gesamte Tischdeko an Dynamik. Als Begleitung für meine Papierblumen habe ich auf Trockenblumen zurückgegriffen, da sie farblich wunderbar miteinander harmonieren. Außerdem versprühen diese filigranen Blumen einen Hauch von Boho, der diese Tischdeko ungezwungen und natürlich erscheinen lässt. Passend zu der größeren Vase in Rosa habe ich den Tisch mit meinem rosa, goldenen Kaffeeservice eingedeckt. Ich mag es, wenn sich Farben innerhalb einer Dekoration oder eines Arrangements wiederholen. Dadurch werden Verbindungen geschaffen, welche für ein harmonisches Gesamtbild sorgen.

Faltanleitung für Papierblumen


Tischdeko im Boho-Look mit Papierblumen.

Meine DIY-Papierblumen im Fink Living Magazin

Wenn ihr nun Lust bekommen habt, auch solche Papierblumen zu falten, dann findet ihr eine Schritt-für-Schritt-Anleitung im Fink Living Magazin  
Ihr werdet sehen, das Falten ist kinderleicht und macht richtig viel Spaß! Wahrscheinlich wird es euch so ergehen wie mir, dass ihr gar nicht mehr aufhören könnt, Papierblumen zu falten. Man wird regelrecht süchtig danach! ;)

Tischdekoidee für den Frühling


Nun wünsche ich euch gutes Gelingen mit euren Papierblumen und viel Spaß beim Dekorieren!

Alles Liebe und bis bald





Kooperation/Werbung


Kommentare

  1. Liebe Christine,
    Superb si dulce decor! Florile sunt minunate.
    O saptamana buna!
    Mia

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja begeistert von deinen Ideen!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar in Szene gesetzt werden die Zweige bei dir! sieht Klasse aus!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die Papierblumen sind klasse liebe Christine,
    aber auch die Vasen sind hübsch. Da muss ich gleich mal schauen gehen.
    Hab einen schönen Abend,lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. du bist ei BASTELMAUSI,,,freu,,,freu

    wünsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  6. Auch das sieht wieder richtig hübsch aus! Ich hätte gar nicht gedacht, dass sich Papierblumen so gut machen :)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christine,

    deine Papierblumen sind sehr schön geworden!
    Ich hab es mir leicht gemacht und ein paar Schmetterlinge ausgestanzt und an meine Zweige im Wohnzimmer geklebt. :-D

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Die Papierblumen sind aber schön und machen sich super in deinem Strauß aus Zeigen. Auch die kleinen Vasen mit den Trockenblumen sind sehr schön.
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Ach sieht das wieder schön aus liebe Christine. Solange die Blüten draußen noch nicht zu sehen sind muss man sie innen einfach falten. Ach das gefällt mir aber wieder richtig gut♥

    Herzliche Wochenendgrüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  10. Adorei as flores, que me fizeram lembrar os narcisos, que começam também a ver-se por estes lados, com a chegada da Primavera...
    Linda e elegante a decoração da mesa, e como sempre muito bem complementada com apontamentos naturais! Adorei tudo!!!
    Parabéns pelo bom gosto, Christine! Um beijinho! Votos de um bom fim de semana, e de uma Feliz Primavera!
    Ana

    AntwortenLöschen
  11. Wieder sooo eine prachtvolle Tischdeko - prachtvoll, aber nicht aufdringlich oder zu viel, sondern einfach richtig, leicht und frühlingsfrisch! Traumhaft schön, liebe Christine. Ich mag auch die Abwechslung der zarten und kräftigeren Rosetöne total! An den Papierblumen muss ich mich unbedingt mal versuchen. Eine schöne Idee!!!

    Für Dich einen gemütlichen Sonntag,
    liebe Grüße vom Niederrhein,
    LONY x

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Christine wow sehr schön.Die Idee ist ja klasse.Sieht klasse aus und braucht kein Wasser und bleibt schön.Das muss ich mir mal merken.Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.Bleib gesund .Liebe Grüsse Elke und Minzi

    AntwortenLöschen