Erfrischende Limonade selber machen

Rezept: Limonade selber machen

Eisgekühlte Limonade mit frischen Kräutern aus dem Garten - es gibt kaum einen besseren Durstlöscher! Früher, als ich noch klein war, machte meine Oma des Öfteren frische Limonade selber. Meist verwendete sie dazu Beeren oder Kräuter aus ihrem Garten. Wir Kinder liebten den süßen Geschmack selbstgemachter Limonade sehr. Und auch heute noch trinke ich selbst zubereitete Limonade viel lieber, als all die künstlichen Limonaden, die es zu kaufen gibt. 

Zitronenlimonade selber machen


Rezept: Limonade selber machen.

Rezept: Limonade selber machen.

An heißen Sommertagen gibt es kaum etwas Besseres als der Geschmack reifer Zitronen. Fruchtfleisch, Saft sowie Schale der Zitrone lassen sich zu erfrischenden Desserts oder Getränken zubereiten. Außerdem sind Zitronen sehr gesund und machen zudem noch glücklich ;)! Wusstet ihr eigentlich, dass das Wort Limonade von "limon" abgeleitet wurde? Limon ist der französische Begriff für Zitrone. Ursprünglich war die Limonade also nichts anderes, als ein mit Wasser verdünnter Zitronensaft.

Rezept: Limonade selber machen.

Rezept: Limonade selber machen.

Neben frischen, sonnengereiften Zitronen verwende ich für meine selbstgemachte Limonade Zucker sowie Minzblätter aus meinem Garten. Was den Zucker anbelangt, bin ich immer sehr sparsam. Meist verwende ich nur die Hälfte, der im Rezept angegebenen Menge. Eiswürfel dürfen natürlich auch nicht fehlen. Auch diese habe ich mit frischen Kräutern versehen. Das schaut nicht nur sehr dekorativ aus, sondern verleiht unserer selbstgemachten Limonade einen zusätzlichen Frischegeschmack. Anstelle von Kräutern könnt ihr natürlich auch Beeren, Früchte oder essbare Blüten in Eiswürfeln einfrieren.

Falls ihr Lust habt, mein Rezept für diese selbstgemachte Zitronen-Limonade auszuprobieren, im Fink-Living Magazin findet ihr alle Zutaten sowie die genaue Zubereitung. Unter folgendem Link gelangt ihr zu meinem kompletten Beitrag: https://www.fink-onlineshop.de/fink-living-magazin/erfrischende-limonade-und-dekoideen-von-fink

Sommerliche Zitronendeko

Rezept: Limonade selber machen.

Mit ihrer leuchtend gelben Farbe bieten sich Zitronen förmlich an für hübsche, sommerliche Dekorationen. In Kombination mit Blumen und Kerzen verbreiten sie mediterranes Flair und bringen den Sommer auf den Tisch. Tipp: Plagegeister wie Mücken und Fliegen lassen sich mit Zitronen verjagen. Dazu schneidet ihr ein paar Zitronen in die Hälfte und bespickt dieses mit getrockneten Gewürznelken. Das duftete herrlich und wir können in aller Ruhe unsere selbstgemachte Limonade genießen! 


Nun wünsche ich euch gutes Gelingen und ein sommerliches Wochenende mit hoffentlich viel Sonnenschein.

Liebe Grüße,




Kommentare

  1. Hallo liebe Christine,
    ooooooooh, jetzt möchte ich aber bitte sofort ein Glas von der leckeren Limonade, ich hab' ja solchen Durst....... Ich bin auch der Meinung, dass selbst zubereitete Getränke einfach besser und gesünder sind. Als Kinder gab's bei uns auch nur Säfte aus Mutters Küche und ich halte es genau so!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Ganz liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  2. Bei dem Wetter das absolut Richtige :)!
    Komm gut in das Wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Wasser mit Zitrone trinke ich ja das ganze Jahr.
    Im Sommer darf es dann gerne auch mal etwas süßer sein, mit Sirup verfeinert.
    Da kommt Dein Rezept genau richtig.
    Danke Dir und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. As always I'm impressed with your beautiful photos! <3
    xoxo

    AntwortenLöschen
  5. Urocze zdjęcia. Gorąco pozdrawiam :)

    AntwortenLöschen
  6. Das schaut extrem lecker aus! Selbst gemacht schmeckt viel besser, die gekauften Limonaden sind mir meistens viel zu süss. Ich frische mein Wasser am liebsten mit Pfefferminze aus dem eigenen Garten auf!
    Heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  7. Amazing photos. Have a Happy weekend Christine. Greetings.

    AntwortenLöschen
  8. Nice photos for a great review :))

    https://elenabienvenido.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christine,
    dass dir die selbstgemachte Limonade so gut schmeckt kann ich gut verstehen. Fertige Limonaden sind oft sehr süß und schmecken eher künstlich. Wie gut schmeckt da der frische natürliche Geschmack selbstgemachter Limonade.
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  10. I love lemonade :) It's really tasty and the best on summer.
    Have a great day!
    My blog

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christine,
    danke für das Limonaden-Rezept. Die fertigen Limonaden mag ich gar nicht.
    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Die Idee finde ich toll. Danke für die Anregung :))
    Werde ich mal versuchen
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  13. Die Limonade muss einfach lecker schmecken... sie sieht auf jeden Fall schon sehr einladend aus!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  14. Limonade selber zu machen ist eine tolle Idee liebe Christine! Ich kann mir gut vorstellen, dass die viiiiel besser schmeckt als das gekaufte Zeug aus dem Supermarkt. Und auch deine Deko mit den Zitronen gefällt mir sehr, da muss ich gleich wieder an Urlaub und südliche Gefilde denken. :-)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. SCHMECKT LECKAAAAA
    und schaut noch HÜBSCH aus,,,,,

    wünsch da no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  16. ... was für ein Sommer-Post ,ich hätte jetzt direkt Lust auf ein Schlückchen, doch leider hab ich grad keine Zitronen da, ich werd´mir das Rezept gleich noch speichern !
    Danke dir, und liebste
    Grüße

    Gabi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Christine,
    deine Sommerdeko mit den Blumen gefällt mir sehr. Vielen Dank auch für den Tipp, dass Mücken den Zitronenduft nicht mögen. Bei uns gibt es dieses Jahr nämlich extrem viele kleine Blutsauger und ich bin ganz schön zerstochen. Deine Limonade ist bestimmt sehr lecker.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  18. Ich liebe selbstgemachte Limo, liebe Christine!
    Deine sommerlichen Fotos sind wundervoll und machen richtig Lust auf das herrliche Getränk!Danke für die schöne Anregung!
    Ich wünsche dir alles Liebe und einen schönen sommerlichen Sonntag!
    Karin

    AntwortenLöschen
  19. das sieht so lecker und erfischend aus liebe Christine,
    selbst gemacht schmeckt viel besser als die gekaufte
    Danke fürs Rezept
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Christine,
    selbstgemachte Limonade gab es bei mir schon ewig nicht mehr. Danke für die tolle Erinnerung. Die Gläser und die Karaffe sind ja toll. Ich liebe solche klärend Designs. LG Fine

    AntwortenLöschen
  21. So many beautiful photos! Have a great week! xx

    AntwortenLöschen
  22. Hört sich sehr gut an und werde ich unbedingt mal testen müssen!
    Alles Liebe, Marie💗
    http://mariedyness.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Christine,
    das sieht ja soo lecker aus. Ich liebe selbstgemachte Limonade. Und diese Bilder, da möchte man direkt einen Schluck nehmen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  24. Sounds delicious and looks so pretty too..
    thanks for sharing.

    http://www.henatayeb.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Christine,
    solche Limonaden sind einfach immer köstlich und erfrischend! Danke für die schönen Bilder!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥
    P.S. Hier noch ein Hinweis zu dem Kommentarweiterleitungsproblem .. ich hab gesehen, daß Du noch immer den eigenen Kommentar eingibst ;O)( ich hatte es am 22.6. in meinem Post geschrieben und hab Dir den Text jetzt einfach mal hier hereinkopiert ;O)...):
    NEUES zu dem Kommentarweiterleitungsproblem ins Postfach
    Ich habe es gerade getestet... und es funktioniert.
    Also, gestern kam eine Nachricht im Hilfeforum, wie das Problem gelöst wurde:
    Ihr müßt ins Dashboard zu Einstellungen - Email
    Da müßt ihr bei Kommentarbenachrichtigungen
    Eure Emailadresse herauslöschen und abspeichern.
    Dann Eure Emailadresse wieder eintragen und erneut abspeichern.
    Dann bekommt ihr eine Mail vom System mit einer Einladung, Emailbenachrichtigungen zu erhalten, wenn auf Eurem Blog Kommentare geschrieben werden.
    Da geht ihr auf Abonnieren, und das wars.
    Bei mir hat es bei meinen Blogs überall geklappt.
    Und die Kommentare, wo bei den Verfassern eine Mailadresse angegeben ist, kommen auch direkt mit der Mailadresse ins Mailfach, also nicht mehr alle unter " No-Reply"
    Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich, ansonsten fragt einfach nochmal nach!

    AntwortenLöschen
  26. Das sieht wirklich toll aus! Und Limo fand ich vor allem letzten Sommer in der Wüste Kaliforniens toll. Da gibt's ja oft selbstgemachte (wenn auch immer mit eher mehr als weniger Zucker). ;)
    Das mit den Zitronen als Fliegenabwehr wusste ich gar nicht. Sollte ich ausprobieren, wenn wir mal wieder belagert werden...

    AntwortenLöschen