Mobile aus Trockenblumen


Trockenblumenmobile selber machen.


Lange galten Trockenblumen als verstaubt und altmodisch. Doch ich finde, es gibt nichts Praktischeres als Trockenblumen! Ohne irgendwelchen Pflegeaufwand bleiben diese Blümchen über Monate ja sogar Jahre hinweg schön. Umso mehr freut es mich, dass diese Dried Flowers dieses Jahr so richtig die Interiorwelt erobert haben! Angefangen hat alles mit dem Pampasgras. Ob Boho- Vintage- oder Landhausstil, plötzlich sieht man überall diese wunderschönen, weichen Puschel, meist in einer hohen Bodenvase dekoriert. Nun haben es auch die kleineren Trockenblumen auf die Trendliste der Pflanzen geschafft. Ja, sogar Strohblumen sind wieder in, was mich ganz besonders freut! Denn aus diesen kleinen bunten Blumen lassen sich so wundervolle Dekorationen zaubern. So zum Beispiel ein Mobile aus Trockenblumen, welches ich diesen Sommer gebastelt hatte.

Mobile aus Trockenblumen - DIY-Anleitung


DIY-Deko Mobile aus Trockenblumen.

Eigentlich ist diese DIY-Deko aus einer kleinen Not entstanden. Denn ich hatte mir Trockenblumen online bestellt. Leider waren im Paket ein paar einzelne abgebrochene Blüten und sämtliche Stängel - allerdings ohne Blüten. Zuerst war ich ziemlich enttäuscht über diese Lieferung. Aus den Trockenblumen sollte ein bunter Sommerstrauß für meine neue Vase werden. Doch dann kam mir die Idee, ein Mobile aus diesen "Einzelteilen" zu basteln. Und ich finde, es ist richtig hübsch geworden!


Mobile aus Trockenblumen - Material

  • Trockenblumen 
  • Kordel
  • Messingdraht (Basteldraht)
  • Heißkleber
  • Schere

Und so wird's gemacht!

Aufhängung für Mobile fertigen.

Aufhängung für das Mobile

Zuerst trennt ihr mit einer Schere die getrockneten Blüten von den Stängeln ab. Dann fasst ihr die Stängel zu einem Bündel. Mit einer Baumwollschnur- oder Kordel bindet ihr die Stängel an einem Ende zusammen und macht einen Knoten. Dasselbe macht ihr am anderen Ende des Bündels. Lasst dabei die Kordel genügend lang, damit ihr später dann das Mobile an dieser Schnur aufhängen könnt. 


Messingdraht am Mobile befestigen.

Messingdraht befestigen

Als nächstes schneidet ihr euch ca. 5 unterschiedlich lange Drahtstücke zurecht. Basteltipp: Lasst den Draht lange genug - ihr könnt ihn dann später noch immer abschneiden, falls er zu lang ist.

Getrocknete Blumen am Mobile aufkleben.

Aus Trockenblumen Mobile basteln.

Trockenblumen aufkleben

Jetzt klebt ihr mit Heißkleber die abgetrennten Blüten auf die einzelnen Drahtfäden. Dazu hängt ihr das Mobile am besten an einer geeigneten Stelle, wie zum Beispiel am Türgriff, auf. Zwischen den einzelnen Trockenblumen lässt ihr jeweils einen Abstand von mehreren Zentimetern. Dadurch, dass die getrockneten Blüten sehr leicht sind, behält der Messingdraht seine gebogene Form. Somit wirkt das Mobile gleich viel lebhafter und natürlicher.

Mobile aus Strohblumen basteln.

Fertig ist unser Trockenblumen-Mobile! Richtig zart und filigran wirkt dieses Mobile, einfach zauberhaft! Nun benötigt ihr nur noch einen passenden Platz für das Blumenmobile. 


Dekoidee mit Trockenblumen.

Ein geeigneter Platz für unser Trockenblumen-Mobile

Meines hängt hier in der Küche, damit ich es auch ständig im Blick habe. Tipp: Da dieses Mobile vom Gewicht her sehr leicht ist, könnt ihr es ganz einfach an einem doppelseitigen Klebeband aufhängen. Ich verwende dafür immer ein extrastarkes Montageklebeband. Dieses doppelseitige Klebeband lässt sich ohne viel Aufwand rückstandslos wieder entfernen. 


Mobile aus Naturmaterialien am Fenster.

Natürlich könnt ihr das Mobile auch an einem Fenster aufhängen. So sieht man die farbenfrohen Trockenblumen auch von außen. Da man den feinen Messingdraht kaum sieht, wirkt es, als ob die Blüten schweben würden, was ich so besonders schön finde!

Mögt ihr Trockenblumen eigentlich auch so gerne?  Oder findet ihr sie altmodisch und verstaubt?

Wie auch immer, ich hoffe, dass ich euch ein wenig inspirieren konnte mit dieser DIY-Idee und freue mich natürlich, wenn ihr sie nachbastelt. Vielleicht macht ihr sogar ein Foto von eurem Mobile und postet es dann unter #whiteandvintage auf Instagram. Das wäre toll, denn ich bin schon total gespannt auf eure Trockenblumen-Mobile! :)

Dann bis zum nächsten Mal!

Liebe Grüße


Eine weitere tolle Diy-Dekoidee mit Trockenblumen findet ihr übrigens in dem folgenden Post:

Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Christine,
    auch das ist wieder eine ganz bezaubernde Idee, herzlichen Dank dafür! Das sieht richtig lieb aus!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. Eine hübsche Girlande, filigran und lieblich! Ich finde es auch schön, dass Trockenblumen ein Comeback haben. Gerade letzte Woche habe ich mir einen Kranz gebunden aus Trockenblumen. Ich zeige ihn nächstens mal auf meinem Blog.
    Heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Trockenblumen super und überhaupt nicht altmodisch :) Wobei es da auch sicher darauf ankommt, wie man etwas damit gestaltet. Wieder ein tolles DIY! :)

    AntwortenLöschen
  4. Die richtigen Dosierlösungen sind besonders gut!

    AntwortenLöschen
  5. Du hast immer tolle Ideen. Ich selbst bin zwar nicht so für Trockenblumen, aber das Mobile gefällt mir sehr gut. Am Fenster hat es einen sehr schönen Platz gefunden :-).
    Wünsche dir noch einen angenehmen Spätsommer. Bis bald. Christine

    AntwortenLöschen
  6. What a fun idea! When I was a girl, you couldn't open any of my books without some dried flowers falling out.
    Amalia
    xo

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht mal wieder toll aus- ein bisschen Flowerpower geht immer.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christine,

    wie fein und filigran das aussieht. Eine so schöne Idee. Das gefällt mir richtig gut und so einfach!!

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe deine Do-it-yourself-Projekte wirklich vermisst :)

    AntwortenLöschen
  10. Mais uma ideia absolutamente adorável e de fácil concretização!...
    Até mesmo flores secas, dão logo vivacidade, em qualquer recanto ou divisão!
    Mais um projecto, ao qual me rendi, por completo! Adorei ver!
    Beijinhos, Christine! Bom fim de semana!
    Ana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christine,
    Ich liebe auch Tockenblumen, man kann soviel draus achten und dekorieren... eine wunderschöne Girlande hast du gezaubert...
    Ganz liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christine,
    wiedermal hast du es mit deiner Kreativität geschafft, aus der Not eine Tugend zu machen und aus den abgebrochenen Trockenblumen eine hübsche Deko zu zaubern. Ich wusste noch garnicht, dass Trockenblüten & Co. neuerlich "in" sind - wieder was dazugelernt! :-)
    Herzliche Wochenendgrüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/09/summertime-2020-teil-3-juli.html

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine wunderschöne Idee! Ich finde gerade deine Wahl der Trockenblumen total schön. Was für tolle Blumen!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Christine,
    was für ein wunderschönes, zartes Mobile. Da hast du den Sommer konverviert. Einfach super...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christine,
    dein Mobile mit Strohblumen ist wirklich wunderhübsch geworden und
    besonders am Fenster ein zauberhafter Blickfang! Eine tolle Idee!
    Ganz viele liebe Grüße von der Urte

    AntwortenLöschen
  16. Wie schön dieses Mobile ist, liebe Christine. Die Trockenblumen bringen ein bisschen Sommer ins Haus, auch wenn es jetzt draußen schon deutlich herbstlich ist.
    Ganz liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  17. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen