Gesichtscreme und Lippenpflege mit Ingweröl selber machen

Gesichtscreme und Lippenpflege mit Ingweröl selber machen.

Jetzt im Winter, wenn die Luft draußen eisig und trocken ist, müssen wir auf sorgfältige Pflege unserer Haut bedacht sein. Pflegende Nährstoffe unterstützen die Spannkraft und Frische und sorgen so für ein gepflegtes Hautbild. Da ich selber sehr allergisch auf bestimmte Inhaltsstoffe in diversen Gesichtscremes reagiere, fertige ich meine Creme am liebsten selber an. So weiß ich, dass keine unnötigen Zusatzstoffe enthalten sind und kann die Creme auf die jeweiligen Bedürfnisse meiner Haut abstimmen. Außerdem duften meine selbstgemachten Gesichtscremes viel besser als gekaufte, da ich reine ätherischen Öle hinzufüge.

Selbstgemachte Naturkosmetik mit Ingweröl


Gesichtscreme und Lippenpflege mit Ingweröl selber machen.
Ingweröl für eine schöne Haut

Ingwer stärkt unser Immunsystem und wirkt stark entzündungshemmend. Während der kalten Jahreszeit sollte man täglich Ingwer in Form von Tee oder Suppe zu sich nehmen. Seit ich Ingwer täglich zum Würzen von Salaten und anderen Gerichten verwende, bin ich so gut wie nie mehr erkältet. Doch Ingwer kann noch mehr, als uns vor Erkältungskrankheiten zu schützen. Ingwer ist ein wahrer Schönmacher. Er durchblutet die Haut, wirkt desinfizierend und sorgt so für ein gesundes und frisches Hautbild. Vor allem bei unreiner Haut empfiehlt sich die Anwendung von Ingweröl. Durch die antibakterielle Wirkung von Ingwer klingen Infektionen der obersten Hautschicht ab und die Haut wird wieder frisch und rein. Bei regelmäßiger Anwendung können sogar kleine Falten gemildert werden.

Ingweröl selber herstellen

Gesichtscreme und Lippenpflege mit Ingweröl selber machen.


Wenn ihr ätherische Öle für Cremes, Lippenpflege oder andere Schönheitsprodukte verwendet, solltet ihr darauf achten, nur naturreine ätherische Öle zu verwenden. Am besten aus biologischem Anbau. Meine ätherischen Öle beziehe ich aus der Apotheke oder einem gut sortierten Bioladen. Dort werdet ihr auch bestens beraten, wofür welche Öle geeignet sind. Wer genügend Zeit hat, kann Ingweröl auch selber herstellen. Das geht eigentlich recht einfach. 

Ihr braucht dazu:

  • 250 ml Olivenöl
  • 100 g frischen Ingwer

Und so wird´s gemacht:

  1. Den frischen Ingwer schälen.
  2. Den Ingwer fein hobeln.
  3. Olivenöl und gehobelte Ingwerstücke vermischen.
  4. Diese Mischung in ein Gefäß geben und bei ca. 60 Grad für zwei Stunden in den Ofen stellen.
  5. Das Öl abseihen und in eine dunkle Flasche füllen. Fertig ist unser selbstgemachtes Ingweröl!

Gesichtscreme und Lippenpflege mit Ingweröl

Gesichtscreme und Lippenpflege mit Ingweröl selber machen.
Gesichtscreme und Lippenpflege mit Ingweröl

Diese selbstgemachte Ingweröl-Creme eignet sich als Gesichts-, Hand- sowie Lippenpflege. Alle benötigten Zutaten bekommt ihr in der Apotheke oder im Reformhaus.

Das braucht ihr für eure selbstgemachte Gesichtscreme:

  • 14g Bienenwachs
  • 20g Kakaobutter
  • 2 EL Olivneöl
  • 40g Shea Butter
  • 7 Tropfen Ingweröl
  • 1TL Honig

Gesichtscreme und Lippenpflege mit Ingweröl selber machen.

Zubereitung Ingweröl-Creme

  1. In einem Wasserbad Bienenwachs und Kakaobutter schmelzen lassen.
  2. Olivenöl hinzufügen und so lange rühren, bis eine einheitliche Masse entsteht.
  3. Die Masse vom Herd nehmen und die Sheabutter dazugeben. Alles miteinander gut verrühren.
  4. Die Flüssigkeit ein wenig abkühlen lassen und dann den Honig sowie das Ingweröl hinzufügen.
  5. Die Creme in Gläser abfüllen und kaltstellen.

Ihr seht, wie schnell eigentlich so eine Gesichtscreme selber hergestellt ist. Es ist absolut keine Hexerei. Seit ich das erste Mal meine Creme selber gemacht habe, kaufe ich nur mehr selten fertige Cremes. Das Tolle an diesem Rezept: Ihr könnt es auf eure Bedürfnisse abstimmen. Für jeden Hauttyp gibt es spezielle Wirkstoffe. Für trockene und schuppige Haut eignet sich zum Beispiel Avocado-Öl sehr gut. Johanniskraut-Öl pflegt raue und empfindliche Haut. Cremes mit Kampferzusatz verengen Poren und wirken entzündungshemmend. Probiert es einfach mal aus, es macht richtig viel Spaß diese Schönheitsprodukte selber herzustellen. 

Gesichtscreme und Lippenpflege mit Ingweröl selber machen.

Naturkosmetik mit Ingweröl selber machen.


Haltbarkeit von selbstgemachten Cremes

Cremen, die auf Ölbasis hergestellt werden, halten bis zu 6 Monaten. Wichtig ist, die Creme trocken, lichtgeschützt und kühl aufzubewahren. Tipp: Durch das Hinzufügen von ein paar Tropfen Vitamin E kann die Haltbarkeit der Gesichtscreme verlängert werden.
Cremen, die durch Hinzufügen von Wasser oder Tee hergestellt werden, sind nur wenige Wochen haltbar. Um eine möglichst lange Haltbarkeit selbstgemachter Pflegeprodukte zu gewähren, empfiehlt es sich alle verwendeten Instrumente wie Gläser, Schüssel Rührbesen usw. mit heißem Wasser gründlich zu reinigen. Auch sollten die Rohstoffe möglichst frisch sein.

Geschenktipp - selbstgemachte Pflegeprodukte 

Gesichtscreme und Lippenpflege mit Ingweröl selber machen.

Natürlich lassen sich aus all diesen Ölen neben Cremes noch weitere Körperpflegeprodukte, wie zum Beispiel Gesichtswasser, Masken oder Haarshampoos herstellen. Solche rein natürlich hergestellten Produkte sind auch wunderbare Mitbringsel und Geschenke für Freunde oder Verwandte. Ob Geburtstag, Hochzeit, Muttertag - egal für welchen Anlass - mit viel Liebe gemacht und hübsch verpackt, erfreut ihr eure Liebsten garantiert mit dieser selbstgemachten Gesichts- und Lippenpflege.

Nun wünsche ich euch viel Vergnügen beim Herstellen eurer ganz persönlichen Gesichts- und Lippenpflege.

Bis bald uns alles Liebe,


Ein weiteres Rezept für eure ganz persönliche Schönheitspflege findet ihr in diesem Post: Bodylotion selber herstellen.



Kommentare

  1. A great post! < 3
    I am following you and invite you to me
    https://milentry-blog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine,

    ein sehr schöner Post und ein tolles Rezept.

    Danke.

    Gruss Tina

    AntwortenLöschen
  3. I would love to try making my own. I live in AZ USA and it's very dry. Your photos are lovely. Thank you for sharing! Have a happy weekend.
    Tamara xo

    AntwortenLöschen
  4. excellent products and photos.
    greeting- evi erlinda

    AntwortenLöschen
  5. Handcreme selber machen ist eine echte Herausforderung.Bei mir hapert es immer am einziehen. Dein Rezept werde ich mal versuchen ;)
    LG und einen schönen Sonntag für Dich
    von Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo dear christine!! Que lindo trabajos. Espero que tengas un bendecido fin de semana

    AntwortenLöschen
  7. Was eine tolle Idee. Das sollte ich glatt mal probieren!
    Liebe Sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Christine,

    auf die Idee aus Ingwer eine Creme herzustellen bin ich bisher überhaupt noch nicht gekommen. Dabei trinke ich seit einiger Zeit schon sehr gerne Ingwertee.
    Danke für die tollen Rezepte und deine ausführliche Beschreibung.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin echt begeistert von der Idee. Ingwer liebe ich sowieso - bis jetzt aber meist im Tee. Aber eine Creme aus Ingwer finde ich vom Gedanken her schon phantastisch.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. das ist wirklich eine mega tolle idee und das beste ist, dass man weiß was drin ist! werde ich mir auf jeden fall mal merken :)

    Sandy GOLDEN SHIMMER


    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christine,
    Das ist ja eine super Idee. Ich bin kein großer Fan von Cremes, das muss ich ehrlich zugeben. Ich mag das Gefühl von diesem Film auf der Haut gar nicht. Anders ist das allerdings, bei selbst gemachtem. Ob das daran liegt, das man weiß was drin ist? Das Ingweröl werde ich auf jeden Fall in Angriff nehmen. Das geht doch (im Notfall) sicher auch sehr gut zum Kochen.
    Danke auch für die Angaben zur Haltbarkeit der Cremes.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christine,
    du hast wieder eine tolle Idee gehabt. Spröde Lippen habe ich im Winter immer. Ich werde wohl mal deine Ingwercreme versuchen. Vielen Dank für das Rezept. Deine Fotos sind wieder große klasse.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christine,
    das hört sich so toll aus !!! sollte ich auch ausprobieren:) Danke für den sehr interessanten Beitrag und so schön dargestellt.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  14. Danke wieder für die tolle Anleitung und die schönen Bilder dazu.
    Du gibst dir mit der Gestaltung deiner Seiten immer so viel Mühe. Da bin ich jedes Mal ganz angenehm überrascht :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  15. Excellent post (as always)!Thank you very much :) xx

    AntwortenLöschen
  16. Das Lippenbalsam werde ich mal ausprobieren, mal sehen ob es mir gelingt. Ich habe im Winter immer extrem trockene und raue Lippen. LG Romy

    AntwortenLöschen
  17. Das ist eine sehr schöne Idee liebe Christine vorallem der Ingwer darin gefällt mir, also werde ich das sicherlich ausprobieren ist ja ganz einfach und richtig nachhaltig.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. This looks wonderful.

    http://www.henatayeb.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  19. Beautiful photos and a nice idea ^_^

    AntwortenLöschen
  20. Da meine Haut ebenfalls ziemlich sensitiv auf viele Cremes reagiert, muss ich die Gesichtscreme auf jeden Fall mal nachmachen! Ich liebe es mit Ölen zu arbeiten! :)
    Die Bilder in diesem Post sind dir ebenfalls wirklich gut gelungen!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!

    Liebe Grüße,
    Lilly von Fetching

    PS: Du willst 2019 zu deinem Fitnessjahr machen? Dann schau unbedingt mal "HIER“ vorbei!

    AntwortenLöschen
  21. Das haben wir vor vielen, vielen Jahren mal in der Schule selbst gemacht. Fand ich damals sehr faszinierend. ;)
    Mir geht es ähnlich wie dir und ich muss bei Cremes etc. schon ein bisschen drauf achten was drin ist. Ich habe da zum Glück mittlerweile gute Marken gefunden, aber selber machen wäre natürlich wohl die beste Alternative. Damit hab ich mich nur bisher noch so gar nicht auseinander gesetzt.

    AntwortenLöschen
  22. Seine Cremes und Pflegeprodukte selbst herzustellen ist wirklich klasse, liebe Christine. Da weiß man was drin ist und kann sie mit den Lieblingszutaten nach eigenem Geschmack herstellen. Vielen Dank für die Rezepte dazu.
    Ganz liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  23. Anotei o modo de preparação!...
    Fantásticas dicas... e maravilhei-me como sempre, com as imagens!...
    Como sempre, um post de excelência, por aqui!
    Beijinhos! Continuação de uma feliz, produtiva e criativa semana!
    Ana

    AntwortenLöschen
  24. Hello,

    Oh, amazing !

    Sarah, https://sarahmodeee.fr

    AntwortenLöschen
  25. Das ist eine tolle DIY Idee! Danke dafür :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  26. Toll! Ich liebe selbstgemachte Kosmetik/ Pflegeprodukte. Danke für die tollen Tipps. Werde ich bestimmt ausprobieren. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  27. Gesichtscremes und Lippenpflege selber zu produzieren ist doch einfach die beste Idee. Man weiß was drin ist und benutzt nur gute Inhaltsstoffe. WIrklich tolles Rezept.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf meinem INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  28. Toll was Du alles zauberst liebe Christine.
    Leider vertrage ich Shea Butter nicht so gut.
    Aber ich tolles Rezept.
    Vielen Dank dafür.

    Lieben Gruß
    Christina

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Christine danke für die Rezepte.Das kann ich gut brauchen und werde es mir mal nachmachen.Wünsche dir noch einen schönen Sonntag.Liebe Grüsse Elke und Minzi

    AntwortenLöschen
  30. Was für ein tolles Rezept! Ich hab Kosmetik bisher noch nie selber gemacht (ausser mal im Chemieunterricht).

    Alles Liebe,
    Lisa | Lisa Carmen

    AntwortenLöschen
  31. Good post 😊 thanks for your sharing 😊

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Christine,
    das pinne ich gleich mal,danke schön!
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen