Willkommen kleine Joy - ein Magyar Vizsla zieht bei uns ein


Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Lebhaft, voller Energie, immer was im Schilde führend und doch so verschmust, das ist Joy unsere kleine Magyar Vizsla Hündin. Seit ein paar Wochen lebt sie bei uns und hat alle voll im Griff. Mit ihrem überschäumenden Temperament kommen Moritz, der kleine Chihuahua Rüde und vor allem unsere Katzen noch nicht so ganz klar. Moritz zeigt seine ach so gefährlichen Zähne, wenn Joy wie ein Wirbelwind auf ihn zugestürmt kommt. Die Katzen suchen das Weite und bringen sich auf Kästen oder Bäumen in Sicherheit. Auch die Enten flüchten mit ihren Watschelbeinen, wenn Joy im Anmarsch ist. 

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund
Die Enten im Entengehege haben die Flucht ergriffen und sich im Stall versteckt.

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Joy versteht diese panikartige Flucht unserer Tiere absolut nicht. Sie möchte ja nur spielen. Doch irgendwie scheint die Kommunikation zwischen ihr und den anderen Tieren nicht zu klappen. Ganz enttäuscht sitzt sie dann da und versteht die Welt nicht mehr. 

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Wenn ich im Garten arbeite, ist Joy natürlich immer mit dabei. Alleine bleiben will sie absolut nicht.  Mit ihrem unschuldigen Blick ist sie stets auf der Suche nach irgendetwas Spielbarem.

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Entweder ist es meine Gießkanne, die beschlagnahmt wird, oder einer meiner Gartenpantoffeln. Irgend einen Gegenstand zum Spielen und Anbeißen findet Joy immer und überall. 

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Gießkanne und Gartenpantoffeln interessieren Moritz und Quenny wenig. Sie möchten lieber in Ruhe den sonnigen Herbsttag genießen und faul in der Wiese liegen. Doch das geht in Anwesenheit unserer kleinen Joy leider nicht. 

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Neben Gießkanne und Pantoffeln liebt sie ihren Teddybären über alles. Überall muss er mit. Egal ob zuhause oder auf den Spaziergang - Teddy muss mit! Sogar auf der Pferdekoppel zwischen all den Pferden spielt Joy mit ihrem Lieblingsbären. Unsere alte Cavalier King Charles Hündin versteht das irgendwie gar nicht. Was soll denn an diesem Stoffbären so interessant sein? Essen kann man ihn ja wohl nicht - oder?

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Unsere beiden Hunde Moritz und Quenny schauen Joys Treiben am liebsten von der Ferne zu. Hier auf der Bank vor dem Pferdestall sind sie sicher vor dem kleinen Wirbelwind.

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Unseren ersten größeren Ausflug haben wir auch schon unternommen. Natürlich mit dabei - Joys Teddybär. Ohne den geht ja gar nichts. Ich hoffe nur, dass er nicht irgendwann mal verloren geht!

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Nach längerem Herumtoben ist Joy doch tatsächlich einmal müde. Da kommt mein Fotorucksack gerade recht. Flugs rein ins Körbchen und Augen zu. Joy schläft - was für ein Wunder!

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Nun kann Moritz endlich in Ruhe die warme Herbstsonne genießen!

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Wenn Joy sich nicht gerade draußen aufhält, findet sie auch im Haus genug Beschäftigung. Da werden Papierkörbe inspiziert und ausgeleert. Milchtüten in kleinste Teile zerrissen. Langeweile kennt der Magyar Vizsla glaube ich nicht. Es gibt immer was zu tun. So lange Joy sich mit Papiermüll beschäftigt, lasse ich sie gerne walten. Doch wenn sie meine Kissen durch die Gegend schleudert, werde ich schon mal etwas lauter. Beleidigt schaut sie mich dann an und verzieht sich in ihr Körbchen. Aber nur kurz, das nächste Objekt der Begierde wartete ja schon ;)!

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Doch auch ein Magyar Vizsla wird mal müde. Noch im Schlaf wird an der Milchtüte gekaut. Wahrscheinlich träumt sie von der süßen Milch, die sie vor ein paar Wochen noch bei ihrer Hundemama trinken durfte.


Wieso wir uns für einen Magyar Vizsla entschieden haben


Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Der Magyar Vizsla ist ein ungarischer Vorstehhund. Er ist sanftmütig, neugierig,
aufgeweckt und sehr lernwillig. Seine Aufgeschlossenheit, Anhänglichkeit und Sensibilität macht ihn aber auch zum perfekten Familienhund. "Einmal täglich knuddeln" stand in einem Rasseportrait, das ich über Vizsla gelesen habe. Dem kann ich nur zustimmen. Joy liebt es, wenn sie wie ein kleiner Schoßhund in den Arm genommen wird. Wenn ich mit ihr draußen spiele, ist sie immer in meiner Nähe. Auch ohne Leine kann man prima Spaziergänge mit ihr unternehmen. Sie ist immer an meiner Seite. Wenn sie einmal groß ist, würden wir gerne die Ausbildung zum Therapiehund absolvieren. Ich denke, das wäre für sie eine wunderbare Aufgabe, denn sie liebt Menschen über alles. Sogar unser Postbote wird freudig begrüßt, wenn er die Post zustellt.

Magyar Vizsla Welpe - ein treuer Familienhund

Joy, das kleine Magyar Vizsla Mädchen hat Leben in unser Haus gebracht. Wir freuen uns sehr, dass sie nun bei uns ist und würden sie um alles in der Welt nicht mehr hergeben!

Liebste Grüße von mir und meinen süßen Fellnasen!


Kommentare

  1. der ist so süß liebe Christine!!!! den würde ich sofort adoptieren ♥♥♥
    einfach zum Verlieben das kleine Mädchen ♥♥♥
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  2. Sehr niedlich die kleine Fellnase.
    Wünsche euch viel Freude damit
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  3. So eine süße Fellnase! Zum wegknuddeln knuffig. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. So was zuckersüßes! Wow - was für eine Zuckerschnecke!
    Ich wünsche euch eine wunderbare Zeit!
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Meine Güte so ein süßes Mädchen, unglaublich wie lebendig und lieb dieser Welpe ist.
    Danke das du uns ein wenig erzählt hast von dieser Rasse, ich habe nun nachgelesen und bin sehr begeistert von dieser Rasse.
    Ja ich bin gerade überrascht, wie viele Tiere du in deiner Nähe hast.
    Alles Liebe für deine Tiere und viele schöne Stunden.
    Ich bin schon gespannt auf die nächsten Bilder mit Joy.
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
  6. Servus Christine, ein so ein süßer brauner!! Dieser Gesichtsausdruck herrlich. Aber die anderen zwei sind total erstaunt ob so viel Übermut. Entzückend.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christine,
    Glückwunsch zum neuen Familienmitglied. Die Fotos sind so süss! Das die beiden Älteren ein wenig zerknirschd dreinschauen ist verständlich - aus ist es mit der Ruhe. Ich wünsche viel Freude - und Gruss an Joy.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christine,
    ich beglückwünsche Euch zum neuen Familienmitglied! Da kommt ja richtig Leben in die Bude und Joy mischt alles auf, herrlich! Das Bild von Quenny und Moritz auf der Bank ist zu schön! Man kann sehen, wie genervt sie sind.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christine,
    da habt ihr ja süßen Familienzuwachs bekommen und Joy ist wirklich eine Hübsche!
    Bald klappt es bestimmt besser mit der Kommunikation zwischen ihr und den anderen Tieren!
    Tolle Fotos hast du gemacht und ich wünsche dir viel Spaß mit der kleinen Dame!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Christine,

    was ist die niedlich und süß! Die muss man einfach lieb haben.
    Ich wünsche euch ganz viel Spaß und Freude mit eurer Joy!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,so schön das wir euren Bericht lesen konnten und noch dazu die tollen Bilder.Ich wünsche euch noch viele unvergessliche Momente mit Joy bis es bald ruhiger wird.Vg von der Hundefamilie vom Rabennest

      Löschen
  11. Liebe Christine, schön, dass Ihr "Familienzuwachs" bekommen habt. Viel Freude mit dem kleinen Hund. :)

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christine,
    ich gratuliere euch zum neuen Familienmitglied und wünsche Joy ein langes glückliches Hundeleben. Joy ist soooo niedlich und dieser unschuldige Blick ... Da muss man doch einfach lachen. Nicht nur einmal am Tag knuddeln, sondern gaaanz oft *lach*
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christine, das sind wundervolle Fotos. Joy ist ja wirklich so goldig. Ich hoffe sehr, dass ich mir auch irgendwann einmal den Traum erfüllen kann, einen Hund zu haben.
    Herzlich Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christine,
    was für ein hübsches Energiebündel , herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied :O) Herzlich Willkommen, liebe Joy!
    Daß Moritz und Queeny ihr ein bischen mit Abstand entgegenstehen, kann ich mir aber auch gut vorstellen! Ab einem gewissen Alter wollen sie doch lieber alles in Ruhe geniessen ;O) Ich bin aber sicher, daß sich alle noch mit der süßen Joy anfreunden werden :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Wochenteiler und ganz viel Freude mit Joy und allen anderen Fellnasen und Samtpfoten!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine hübsche und wunderbare Kreatur <3 Ich hoffe sie wird dir viel Freude bereiten..
    Ich möchte mir selbst ganz bald eine Katze oder einen Hund kaufen.. ich habe mich bloß noch nicht entschieden :)
    alles Liebe, Lea von http://leachristin.com

    AntwortenLöschen
  16. Da geht einem das Herz auf, wenn man diese Bilder sieht. Den Namen habt ihr gut getroffen:-) Ich wünsche euch viele wunderbare Momente zusammen.
    Heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Christine,
    was für ein Wirbelwind *lach*! Ich kann Deine aktuelle Situation sowas von verstehen: Wir haben seit 7 Monaten einen Welpen im Haus, einen Bolonka Zwetna und unser alter Hund (13 Jahre) ist ebenfalls mehr als genervt. Immer dieses zappelige kleine Ding da zwischen den Tatzen...
    Viel Spaß mit der kleinen Maus!
    Viele Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne Fotos von all den Fellnasen, liebe Christine und herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs. :-) Die Kleine sieht aber auch allerliebst aus und scheint echt ein richtiges Energiebündel zu sein.:-)
    Aber auch einen so treuen Blick hat sie. :-)

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  19. Der Name Joy sagt doch schon alles liebe Christine,
    Freude bringt sie Euch ja auf jeden Fall.
    Eine Süße ist sie, zum Knuddeln.
    Die zwei Altertümchen tun mir fast schon ein wenig leid, aber sie werden sich an den Wirbelwind gewöhnen.
    Euch einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Ist das süßßßßß liebe Christine. Ich könnte gerade am Liebsten durch den PC krabbeln und die kleine süße Joy knutschen. So eine Hübsche, ja klar wenn man noch so klein ist muss man spielen bis zum Umfallen♥ Herrlich ♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Cuties!!

    http://www.henatayeb.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  22. So eine Hübsche!
    Was für ein schönes Tier!
    Viel Freude und Spaß mit ihr :-)
    Ganz liebe Grüße
    von Urte

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Christine,
    das sind ja sooo süße Bilder (und auch fotografisch erste Sahne!)! Ich bin ganz entzückt von eurer Joy und kann gut verstehen, dass sie euch ganz viel Leben ins Haus bringt - aber auch viel Trubel ;-)) Und ich finde die Aufnahmen von Moritz und Quenny ebenso großartig - bei dem einen musste ich lachen: Auf der Bank sehen sie so aus wie die beiden alten Muppets am Balkon - Waldorf und Statler ;-)) Hoffentlich gewöhnen sich noch alle aneinander, auch die Katzen! Und ja, Therapiehund, das ist bestimmt eine tolle Aufgabe für die kleine Freudenbringerin!
    Liebe Grüße, Fellchenkrauler an alle und ein schönes Wochenende,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/11/anl-35-nachhaltige-capsule-wardrobe.html
    PS: Und falls du deine Windlichter bei ANL verlinken willst, jetzt ist das Linkup online :-)

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Christine so süß ist die kleine Joy.Ist ja trollig das sie überall ihren Teddy mitnimmt.Lg Elke und Minzi

    AntwortenLöschen
  25. Eure kleine Joy ist wirklich richtig süß, liebe Christine. Ich kann mir gut vorstellen wie sie durch das Haus wirbelt, alles inspiziert und erforscht. Aber auch wie sie jeden um den Finger wickelt. Da habt ihr euch für einen tollen Familienzuwachs entschieden.
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  26. Ohh they´re so cute! Beautiful photos.
    I hope you´ll visit my blog soon. Have a nice day!

    AntwortenLöschen
  27. Da ist Leben in der Bude. Ich denke , ihr seid gut beschäftigt. Die Bilder lassen einen jedenfalls dahinschmelzen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  28. Tiere bieten doch wirklich die schönsten Motive. LG Romy

    AntwortenLöschen
  29. Welcome Joy! You are so beautiful and cute. But pay attention - shoes are off limit.
    Amalia
    xo

    AntwortenLöschen
  30. Ich bin verliebt, hallo kleine Joy, du bist zuckersüß.

    AntwortenLöschen
  31. É tão linda, a Joy!!! Fiquei rendida ao seu olhar meigo e brincalhão!
    E gostei muito de ver os seus outros cachorros, Christine... qualquer um deles, muito fofo!...
    Um post adorável, que adorei apreciar por aqui! E adorei ficar a conhecê-la um pouco mais!!! :-)
    Beijinhos! Tudo de bom!
    Ana

    AntwortenLöschen