Deko-Gewächshaus selber bauen


Deko-Gewächshaus-selber-bauen

Obwohl wir schon Mitte September haben, zeigt sich das Wetter immer noch von seiner sommerlichen Seite. Diese warmen Temperaturen scheinen auch den Pflanzen in meinem Garten zu gefallen. Einige meiner Stauden blühen heuer bereits das zweite Mal. Sogar der kleine Apfelbaum hat nochmals Blüten angesetzt. Auch die Japanische Zierkirsche trägt einzelne Blüten. Eigentlich beginne ich jedes Jahr um diese Zeit Haus und Hof herbstlich zu dekorieren. Doch die üppige Blütenpracht in meinem Garten hat mich zu einer spätsommerlichen Dekoidee inspiriert. Aus einer Obstkiste und ein paar Holzleisten habe ich ein Haus für meine Blumen gezimmert. Hier in diesem Deko-Gewächshaus sind die zarten Blüten Schönheiten geschützt, sollte es nachts doch plötzlich kälter werden.

Ein Deko-Gewächshaus für meine selbstgezogenen Geranien und Hortensien

Deko-Gewächshaus-selber-bauen

Mein selbstgebautes Deko-Gewächshaus steht nun im Gartenhaus. Hortensien und Geranien finden darin Platz. Eine spätsommerliche Deko, die farbenfrohe Akzente in mein weißes Gartenhaus zaubert. Sie lässt mich schwelgen in Erinnerungen an die diesjährige heiße Sommerzeit. Ein Sommer, den ich in vollen Zügen genossen habe.

Deko-Gewächshaus-selber-bauen
Deko-Gewächshaus-selber-bauen

Auch für ungeübte Handwerker ist dieses Dekohaus ein Kinderspiel. Alles was ihr für dieses DIY benötigt, habt ihr bestimmt zu Hause. Eine Obstkiste, die ihr auf jedem Obst- oder Gemüsemarkt bekommt, bildet das Fundament für das Deko-Gewächshaus. Darauf habe ich aus sieben Holzleisten ein Dach gezimmert. Falls ihr keine passenden Holzleisten zuhause habt, könnt ihr diese in jedem Baumarkt für wenig Geld kaufen. Da dieses Gewächshaus nur zu Dekozwecken dient, benötigt es auch keine Glaseinsätze.

Materialien für mein Deko-Gewächshaus

  • Obstkiste
  • Holzleisten
  • weiße Kreidefarbe
  • Heißkleber
  • Schrauben
  • Akkubohrer
  • Dekoband

DIY- Anleitung Deko-Gewächshaus



Deko-Gewächshaus-selber-bauen

Holzteile streichen:

Obstkiste sowie Holzleisten werden mit Kreidefarbe gestrichen. Ich habe dazu weiße Kreidefarbe verwendet. Die weiße Farbe lässt die bunten Blumen so richtig erstrahlen. Ihr könnt euer Deko-Gewächshaus natürlich auch in einer anderen Farbe streichen. So wie es euch am besten gefällt.

Dachstuhl fertigen:

Mit einem Akkuschrauber werden die Holzleisten zu zwei Dreiecken zusammengeschraubt. Diese zwei Dreiecke verbindet ihr mit einer weiteren Holzleiste. So entsteht ein dachförmiges Gebilde. Mit Heißkleber wird die Dachkonstruktion auf die Obstkiste geklebt. 

Deko-Gewächshaus-selber-bauen
Deko-Gewächshaus-selber-bauen

Deko für das Gewächshaus:

Zum Schluss bindet ihr ein hübsches Dekoband um die Obstkiste. Am Dach des Hauses habe ich noch ein kleines, weißes Holzherz befestigt. Es trägt die wunderbare Aufschrift "Schlüssel zum Glück". Sich an der Schönheit der Natur zu erfreuen, ist für mich der Schlüssel zum Glück. 

Deko-Gewächshaus-selber-bauen

Geranien und Hortensien für mein Deko-Gewächshaus

In kleine Tontöpfe habe ich Geranien und Hortensien, die ich selber vermehrt habe, gepflanzt. Geranien lassen sich ja sehr einfach und unkompliziert durch Stecklinge vermehren. Oft verwende ich dazu Triebe, die zum Beispiel nach einem Gewitter abgebrochen sind. Mit der Gartenschere schneide ich den Stängel an der Bruchstelle gerade ab und entferne die unteren Blätter. Man liest immer wieder, dass auch die Blüten entfernt werden sollten, jedoch habe ich schon des Öfteren Stecklinge samt Blüte in die Erde gesteckt. Auch diese sind ohne Probleme angewachsen. Hortensien vermehre ich am liebsten durch Absenker. Dazu nehme ich einen besonders langen Trieb von der unteren Seite der Pflanze. Diesen drücke ich vorsichtig auf den Boden und grabe dort ein kleines Loch. Der Hortensienzweig wird in das Loch gelegt und mit Erde gut bedeckt. Zum Beschweren des Zweiges kann ein Stein genommen werden. Sobald die Hortensie Wurzeln geschlagen hat, kann sie von der Mutterpflanze mit einem Spaten getrennt werden.

Tipp: Dieses Deko-Gewächshaus lässt sich natürlich je nach Jahreszeit passend gestalten. Anstelle von Blumen können im Herbst Kürbisse, bunte Blätter oder andere herbstliche Naturmaterialien im Gewächshaus Platz finden. Zu Weihnachten bringen vielleicht Lichterketten und Christbaumkugeln das Haus zum Leuchten. Mit diesem Deko-Gewächshaus lassen sich vielerlei kreative Dekoideen verwirklichen. Euch fallen bestimmt noch weitere tolle Dekorationsideen ein.

Ich wünsche euch viel Spaß mit diesem DIY. Alles Liebe und bis bald,




Kommentare

  1. Wow das sieht richtig toll aus :).

    Liebe Grüße
    Priscilla

    AntwortenLöschen
  2. Wow this looks amazing!!

    https://elenabienvenido.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christine,
    dein Obstkisten-Gewächshaus ist total niedlich geworden.
    Schöne Idee :-)
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne Idee . Gefällt mir wirklich super.
    Bald gibt´s ja wieder Mandarinenkisten :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christine,

    das sieht total schön aus. Ich bin immer wieder begeistert was Dir so alles einfällt. Unser Gartenhaus kommt morgen stell Dir vor und ich bin mit den Bärbels unterwegs. Ich bin schon sehr gespannt wie weit mein Mann bis Sonntag gekommen ist.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Dein Deko-Gewächshaus sieht ganz zauberhaft aus, liebe Christine. Die Hortensien kommen darin sehr schön zur Geltung und auch im Winter findest du bestimmt schöne Blumen die du darin arrangieren kannst.
    Viele liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christine, das ist eine super Idee. Zudem schaut das Gewächshaus mit den bunten Pelargonium super aus. Leider kommt am Wochenende ein arger Temperatursturz.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christine,
    das kleine Dekohaus ist zauberhaft!
    Geranien lassen sich wirklich sehr einfach vermehren, so mache ich es auch :O) Mit den Absenkern bei Hortenisen hab ich noch nie ausprobiert, das muß ich mal versuchen !Danke für diesen Tip!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Eine echt schöne Idee! Ist bestimmt auch ein schönes Geschenk :)
    Ganz liebe Grüße
    Lara

    www.verylara.com

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht ja mal wieder toll aus!
    Liebe Grüße an dich!

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön! Wir haben jetzt auch eine große Hortensie, allerdings eine fliederfarbene. :)
    Und ja, es ist echt noch so warm... aber dem Garten scheint es noch zu gefallen!

    Ich war auch schon oft in Italien, aber nie in Cinque Terre. Das musste also echt mal sein und ich war begeistert!

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja niedlich liebe Christine,
    so hübsch.
    Ich kann es mir auch gut mit kleinen Kakteen vorstellen, oder Sukkulenten....
    Ach, das ist so vielfältig.
    Wenn ich mal viel Zeit habe, werde ich es bestimmt ausprobieren.
    Aber die liebe Zeit.
    Trotzdem Danke für die Inspiration, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christine,
    dein Dekogewächshaus ist eine tolle Idee. Das muss ich mir unbedingt merken. Weihnachten kommt doch immer so plötzlich ;-) Vielen Dank für die Anregung.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht richtig schön aus !!!


    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christine,

    dein kleines Gewächshaus ist zuckersüß geworden - ein echter Hingucker und was einmal eine alte Obstkiste war wird unter deinen Händen zum Schmuckstück!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Hübsch ist das Deko-Gewächshaus - und auch der Inhalt :-)
    Danke auch für die Anleitung.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  17. Wow this looks amazing. Beautiful dear :)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Christine,
    eine gute Idee das kleine Deko-Gewächshaus und TOLL sieht es aus. Da kann man sicherlich auch andere Pflanzen reinstellen.
    Wenn ich mal wieder meine Enkelkids hier habe und wir nach Beschäftigung suchen, werde ich es bestimmt mal mit ihnen ausprobieren.

    Du ziehst Deine Geranien und Hortensien selbst? KLASSE, hab ich noch nie probiert, bin da bisher immer skeptisch gewesen.

    Eine schöne neue Woche wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christine,
    das ist so win wundervolles DIY. Das Gewcähshaus ist wunderschön. Elegant und hochwertig und passt in jedes Interior. Traumhaft Liebes.

    schau dir gerne meinen BLOG an und mein Instagram-Profil

    AntwortenLöschen
  20. Da hast Du wieder was ganz zauberhaftes gebastelt liebe Christine.
    Die Hortensien sine eine echte Augenweide in dem wunderschönen Gewächshaus.

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  21. lovely.

    http://www.henatayeb.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  22. Eine zauberhafte Idee......und du hast sie wundervoll umgesetzt und in Szene gebracht! Ein richtiger Augenschmaus.
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  23. Everything you do
    is so pretty and pristine.
    I adore your blog
    dear creative Christine.
    Amalia
    xo

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Christine,
    dein Deko-Gewächshaus sieht sehr, sehr süß aus! Und außerdem passt es natürlich ebenfalls wieder zu ANL! (Welches schönere neue Leben könnte sich eine Obstkiste wohl vorstellen? ;-)) Vielen Dank in dem Zusammenhang auch für deine Verlinkung des vorigen Beitrags und für deine engagierten Zeilen zum Biothema!
    Bei uns haben im Spätsommer /Frühherbst auch einige Pflanzen neu durchzustarten begonnen - u.a. auch die Kartoffeln, die im Sommer schon abgestorben schienen! Keine Ahnung, wann ich die heuer ernten kann ;-)) Und auch die Blumen, die im viel zu heißen Sommer nicht blühen wollten, haben teilweise jetzt Blüten angesetzt... Ich bin gespannt, wie lange sie blühen werden...
    Liebe Grüße, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/09/thailand-reisebericht-teil-5.html

    AntwortenLöschen
  25. Sehr schön geworden, liebe Christine.
    Dein kleines Häuschen lässt sich ja vielfältig dekorieren. Ich denke da gerade an Kübisse und später Weihnachtskugeln.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Wow, das sieht wirklich wunderschön aus! Gefällt mir richtig gut. Top Idee :)


    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

    AntwortenLöschen
  27. Was für eine schöne Idee, das Deko-Gewächshaus sieht super aus!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  28. Dankeschön für dein liebes Kompliment!
    Oh ja, mir tat das Model auch leid... ein Wunder, dass die Leute doch immer wieder mit mir zusammen arbeiten wollen. Dabei quäle ich sie manchmal ganz schön. ;)

    AntwortenLöschen
  29. Wieder einmal eine sehr gute und effektive Arbeit von dir! Hast du denn eigentlich noch Platz all deine Deko-Arbeiten zu Hause auszustellen???

    Mich würde ja mal interessieren, wie lange du (zeitmäßig) darüber warst, das Gewächshaus zu bauen, also von der ersten Idee, bis zum letzten Pinselstrich.

    LG
    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.com/2018/09/unterwegs-mein-sommertreffen-mit-dr.html

    AntwortenLöschen