Boxspringbett mit Bettkasten


"Wie man sich bettet, so liegt man" dieser alten Volksweise kann ich nur zustimmen. Denn ich habe selber den Unterschied zwischen einem herkömmlichen Bett und einem Boxspringbett testen dürfen.  Seitdem möchte ich auf ein qualitativ hochwertiges Bettsystem nicht mehr verzichten. Bekanntermaßen ist ein tiefer Schlaf wichtig für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Wie so ein Boxspringbett aufgebaut ist und worauf ihr beim Kauf eines solchen Bettes achten solltet, erfahrt ihr in meinem heutigen Gastbeitrag. 


Gewissensfrage: Eine neue Matratze oder gleich ein Boxspringbett?


Seien Sie ehrlich: Wie lange hat Ihre aktuelle Bett-Matratze gehalten? 10 Jahre oder sogar länger? Man kann es nicht leugnen, die Fähigkeiten einer Matratze lassen im Laufe der Jahre zu wünschen übrig. Stück für Stück stellen sie ihre Funktion ein. Vielleicht haben Sie aber auch im letzten Jahrzehnt erlebt, dass sich die Matratzen verändert haben. Viele unterschiedliche Modelle wollen überprüft werden. Und dann gibt es auch noch neue Bettsysteme, wie das Boxspringbett. Wofür also soll man sich entscheiden? Hält das Bettgestell noch weitere 10 Jahre durch oder muss es auch ersetzt werden? Und wie schaut das Ganze preislich aus?


Das alte Bettgestell
 

Gefällt es tatsächlich noch? Es ist schwer, sich von einem Bettgestell zu trennen, das einem für so lange Zeit gut gedient hat. Doch kann es tatsächlich wieder aufgefrischt und mit einer neuen Matratze versehen weitere 10 Jahre gute Dienste leisten? Die Frage muss selbstverständlich individuell beantwortet werden. Sollten Sie diesen Schritt gehen wollen, kann aber eine neue Matratze nach 10 oder mehr Jahren nicht schaden. So gut wir auch mit einer Matratze zurechtgekommen sind, nach 10 Jahren hat sich Schmutz angesammelt, der einfach nicht mehr zu entfernen ist. Dabei ist es übrigens unerheblich, wie gut Sie die Matratze gepflegt haben. Vergessen wir nicht, dass besonders bei dicken Matratzen immer ein Teil des Schmutzes in der Mitte übrigbleibt. C’est la vie!

 

Wie sieht es mit Ihren Schlafgewohnheiten aus? Können diese mit einer herkömmlichen Matratze abgedeckt werden oder benötigen Sie etwas Spezielles? Die Auswahl im Bereich der Matratzen ist recht groß geworden, sodass jeder das Passende für sich finden kann. Beachten Sie bei der Auswahl unbedingt die folgenden Werte: Körpergewicht und Härtegrad, Schlafposition und die Entlastungsmöglichkeit des Körpers durch die Matratze. Je besser Sie entlastet werden, desto entspannender und regenerierender kann sich der Schlaf zeigen.

 
Hat hier jemand Boxspringbett gesagt?

 

Das Boxspringbett hat in den letzten Jahren einen höheren Marktanteil für sich beanspruchen können. Es ist eine sehr gesundheitsfördernde Alternative zum regulären Bett. Die Boxspringbetten werden sowohl mit als auch ohne Bettkasten angeboten. Aber natürlich fragt man sich, was eigentlich das Besondere am Boxspringbett  sein soll?

 

Boxspringbett mit Bettkasten
Quelle: pixabay.com © congerdesign https://pixabay.com/de/photos/matratze-bett-kissen-schlafen-2489615/


Dieses Bett besteht aus vier Schichten: Topper, Matratze 1, Matratze 2, Box (Holzkasten). Eigentlich muss das Pferd von unten aufgezäumt werden, nämlich von unten nach oben. Dort finden wir die erste Federkernmatratze, die von einer soliden Holzbox eingefasst wird. Diese Box ist das Hauptelement, denn es gibt der gesamten Struktur des Boxspringbettes den notwendigen Halt. Deshalb sollte stets darauf geachtet werden, dass es sich hierbei um Massivholz handelt. Ja, natürlich erhält das Bett dadurch ein recht ansehnliches Eigengewicht. Doch darf nicht vergessen werden, dass ein Echtholzbett auch eine ganz andere Lebensdauer mit sich bringt. Mit diesem Bett werden Sie dann vermutlich alt werden können.

 

Unterschied Boxspringbett zu herkömmlichem Bett

Quelle: pixabay.com © StockSnap https://pixabay.com/de/photos/schlafzimmer-bett-buchen-brille-2593500/


Ohne Federkernmatratzen erhalten wir nicht die gewünschte Wirkung des Boxspringbettes. Bei diesem Modell ist es unerheblich, welche Schlafposition Sie für gewöhnlich einnehmen. Denn die Federkernmatratzen entlasten dort, wo es notwendig ist und unterstützen ebenso in anderen Bereichen. Denn die Spiralfedern geben nach oder halten, je nachdem wie der darauf liegende Körper auf sie einwirkt. Durch die zwei übereinanderliegenden Matratzen optimiert sich die Wirkung.

 

Das Boxspringbett mit Stauraum?


Es ist richtig, dass diverse Modelle mit einem Bettkasten angeboten werden. Bei einem Boxspringbett mit Bettkasten sollte darauf geachtet werden, dass zwischen der unteren Matratze und der Box und dem Fußboden ausreichend Raum für die Luftzirkulation ist. Dazu sind mindestens 6 Zentimeter freier Raum notwendig. So ist zu überprüfen, ob diese auch noch vorhanden sind, wenn der Stauraum durch einen Bettkasten oder Schubladen bereits belegt ist. Stauende Feuchtigkeit darf sich nicht einstellen.


Habt ihr auch ein Boxspringbett zuhause? Wie sind eure Erfahrungen damit? Falls ihr noch auf der Suche nach dem richtigen Bettsystem seid, wäre es schön, wenn euch der eine oder andere Tipp in diesem Gastbeitrag helfen könnte.


Liebe Grüße und bis bald







Kooperation, Gastbeitrag
SHARE 5 comments

Add your comment

  1. Ich habe noch kein Boxspringbett liebe Christine,
    aber wir überlegen, ob wir uns eins kaufen sollen. Unser altes Bett ist 16 Jahre alt und wir stellen fest,
    im Urlaub schlafen wir einfach besser als zu Hause.
    Mal schauen, was wir da alles ausprobieren werden.
    Dir Danke für die Infos, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hello again :)
    Thanks for your visiting my blog. Have a nice day :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christine, so ein Boxspringbett würde mir auch sehr gefallen.
    Leider passt so ein Teil nicht durch unser enges Treppenhaus. Ist halt schon ein ziemlich altes und verwinkeltes Haus. Aber interessant wäre das schon :-)
    Ganz viele liebe Septembergrüße von der Urte

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben auch ein Boxspringbett. Mir fehlt jedoch der Stauraum.
    Liebe Wochenendgrüße!

    AntwortenLöschen

© DIY und Deko Blog White and Vintage · THEME BY WATDESIGNEXPRESS