Memoboard aus Hasendraht selber machen


Memoboard aus Hasendraht selber machen.

Schon länger war ich auf der Suche nach einem Memoboard für meinen Schreibtisch. Sucht man im Internet nach Memoboard, findet man eigentlich eine große Auswahl dieser Wandboards. Ob Magnettafeln, Pinnwand oder Wandgitter - all diese Wandtafeln erfüllen eigentlich denselben Zweck: Sie bieten Platz für Fotos, Notizen und anderen Kleinkram. Trotz dieser großen Auswahl an Memoboards habe ich das für mich passende Board leider nicht gefunden. Außerdem finde ich die Preise, für ein optisch ansprechendes Wandboard, teilweise doch recht überzogen. Somit blieb mir nichts anderes übrig, als selber eine Pinnwand zu basteln. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Die Wandtafel entspricht optisch genau meinen Vorstellungen und erfüllt all ihre Zwecke. Was will man mehr?

DIY-Anleitung Memoboard aus Hasendraht


DIY-Memoboard für Fotos und Notizen.

Memoboard für den Schreibtisch selber machen.

Ich bin froh, dass ich mein Memoboard selber gemacht habe. Denn ich hätte bestimmt keines gefunden, welches optisch so perfekt mit meiner restlichen Einrichtung harmoniert. Der weiße Holzrahmen in Verbindung mit dem Hasendraht verleiht der Wandtafel einen shabby Look. Somit ist mein selbstgefertigtes Wandboard nicht nur praktisch, sondern auch noch sehr dekorativ.

Memoboard selber machen - Material

Alles was ihr für euer Memoboard braucht, habt ihr bestimmt schon zuhause. Wenn nicht, dann bekommt ihr die Materialien in jedem Baumarkt für wenig Geld.

Ihr braucht:

  • Bilderrahmen aus Holz
  • Hasendraht
  • Holzleisten
  • Tacker
  • Holzleim

Und so wird's gemacht:


Aus altem Bilderrahmen Wandboard basteln.

Bilderrahmen als Basis


Zuerst sucht ihr euch einen entsprechend großen Bilderrahmen aus Holz. Da ich eine weiße Pinnwand wollte, habe ich den Bilderrahmen mit Kreidefarbe gestrichen. Kreidefarbe verwende ich deshalb so gerne, da sie einen pudrigen Effekt erzeugt. Somit wirkt der Holzrahmen so richtig shabby.

Memoboard aus Bilderrahmen und Hasengitter fertigen.

Hasengitter mit Tacker befestigen.

Nun schneidet ihr mit einer Zange den Hasendraht in der Größe des Bilderrahmens zurecht. Anschließend befestigt ihr mit Hilfe eines Tackers das Drahtgeflecht an der Rückseite des Holzrahmens. So einen Tacker bekommt ihr übrigens in jedem Baumarkt. Man benutzt dieses Werkzeug beispielsweise auch zum Beziehen von Polstermöbeln. 

DIY-Anleitung Memoboard aus Hasendraht und Bilderrahmen.

Das fertige Ergebnis schaut dann so aus. Eigentlich wäre mein Memoboard ja schon fertig. Da ich jedoch unbedingt noch eine kleine Ablage an meinem Board wollte, benötigt es noch ein paar weitere Arbeitsschritte.

Ablage für Wandboard fertigen.

Wandboard mit Ablage selber machen.


Ablage für Kleinkram


Für die Ablage braucht ihr zwei Holzleisten in der Breite eures Wandboardes sowie zwei weitere kurze Holzleisen. Zuerst verbindet ihr mit Hilfe der beiden kurzen Leisten die zwei langen Holzleisten. Dazu verwendet ihr am besten Holzleim. Dann klebt ihr dieses Ablagebrettchen ebenfalls mit Holzleim am Bilderrahmen fest. Somit erhalten wir eine kleine Ablage für verschiedenste Utensilien.

Dekoratives Memoboard selber basteln.

Als Aufhängevorrichtung für das Wandboard habe ich eine gewöhnliche Kordel verwendet. Diese könnt ihr ganz einfach durch das Hasengitter fädeln und anschließend verknoten. Anstelle der Kordel könnt ihr natürlich auch Bilderhaken am Rahmen anbringen. Nun könnt ihr eure Lieblingsfotos, tolle Sprüche sowie wichtige Notizen an eurem selbstgebauten Memoboard befestigen. Dazu verwendet ihr am besten kleine Klammern aus Holz oder Metall.

Ordnung am Schreibtisch mit selbstgebautem Memoboard.

Dekorative und praktische Pinnwand selber bauen.

DIY-Memoboard praktisch und dekorativ

Seit mein selbstgebautes Hasengitter-Memoboard über meinem Schreibtisch hängt, macht die Arbeit gleich doppelt so viel Spaß. Denn zwischendurch werfe ich immer wieder einmal einen Blick auf all die hübschen Fotos und Bilder, die an meiner Pinnwand hängen. So nebenbei wirkt mein Schreibtisch gleich viel aufgeräumter, da nun keine lästigen Zettelchen mehr herumliegen.

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Upcycling-DIY ein wenig inspirieren. Wie immer, wenn ihr zu dieser Bilderrahmen-Hasengitter-Wandtafel Fragen haben solltet, gerne über das Kontaktformular.

Nun wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende.

Alles Liebe




Kommentare

  1. Liebe Christine,
    Ich habe ein kleines Stück Hasendraht da, und ich habe einen Rahmen, der auf seine Bestimmung immer noch gewartet hat. Ich finde dein deinen so unaufdringlich, so hübsch und werde jetzt gleich mal gucken ob bei mir aus zwei Zutaten auch eins werden kann. Die Ablage, sprich Leiste ist natürlich das Tüpfelchen auf dem "i" !!!!!
    Ganz liebe Sonntagsgrüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Uma ideia extraordinária!!! Jamais me teria ocorrido tal!... e super útil!!!
    Aqui o Jorge tem rede dessa... já sei o que ele vai fazer com ela... e que me vai dar imenso jeito!... :-))
    Grata, por esta super ideia, Christine!
    Como sempre, a criatividade por aqui, está sempre em alta! Beijinhos!
    Ana

    AntwortenLöschen
  3. Das ist toll geworden liebe Christine,
    sehr schön.
    Hasendraht mag ich so gerne und weiß ja sowieso.
    Und die Idee mit der kleinen Ablage ist perfekt.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Detayları çok sevdim 😊 güzel bir ay sizinle olsun...

    AntwortenLöschen
  5. Sieht klasse aus! Eine tolle Kombi der Draht mit dem Rahmen! Danke fürs Teilen!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christine,
    total klasse das Memoboard, gefällt mir unglaublich gut.
    Danke für die Vorstellung und Anleitung dazu.
    Lieben Gruß von Marita

    AntwortenLöschen
  7. Wieder eine richtig tolle Idee! Würde mir in meiner Wohnung gut gefallen :)

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine sehr coole Idee!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Oh wow, das gefällt mir super gut. Echt toll. Und dann noch selber gemacht. Hut ab.

    AntwortenLöschen
  10. Hübsche Idee :))
    den letzten Hasendraht habe ich für eine Betonskulptur verbraucht :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christine,
    das ist ja toll geworden. So ein Memoboard könnte ich auch gut gebrauchen. Das kommt auf meine ToDo Liste
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christine,

    die kleine Ablage am Memoboard ist mir sofort ins Auge gesprungen und ich finde sie absolut klasse! Dein Board passt so gut zur übrigen Einrichtung, als würde es schon immer dazugehörten. Toll gemacht und Danke für das DIY!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine super Idee und wie schön es auch noch dazu aussieht! Wenn ich gute Finger für DIY hätte, dann würde ich es auf jeden Fall ausprobieren. Für die Anleitung.

    Liebe Grüße, Gilda
    www.itsgilda.com

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christine,
    mit dem Ergebnis kannst du auch sehr, sehr zufrieden sein! So ein schönes Memobord habe ich glaub ich noch nirgendwo gesehen! Das würde sich auch wunderbar zur Verlinkung bei Einfach.nachhaltig.besser leben eignen: https://einfachnachhaltigbesserleben.blogspot.com/
    Herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/02/ostsee-2019-kopenhagen.html

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Christine,
    toll ist es geworden. Finde auch die Ablage eine super Idee.
    Wünsche dir einen schönen Abend
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen
  16. soooo ah süße IDEE,,,,merk i mahhhh

    wünsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Christine,
    Dein Memoboard ist wunderschön geworden!
    Auch mit der Deko, die Du dafür verwendet hast, gefällt es mir richtig gut. :-)
    Sehr praktisch finde ich auch die Holzablage, man hat doch immer kleine Dinge, die man gerne dazu dekorieren will.
    Jetzt hätte ich eigentlich Lust, mir auch eines zu machen. :-)
    Vielen Dank für Deine Inspiration, liebe Christine.
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  18. Das Memoboard schaut klasse aus, liebe Christine. Durch den Hasendraht wirkt das Board nicht so massiv. Und die extra Ablage ist auch toll. Kann frau immer gebrauchen... ;-).
    Wünsche dir ein zauberhaftes Wochenende. Herzliche Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  19. Wir haben ein Kaninchen und dadurch auch Freilaufdraht, das baue ich nach. Gefällt mir sehr gut. LG Romy

    AntwortenLöschen