Erfrischendes Mascarpone-Himbeerdessert

Dessert mit Qimiq

In meinem Garten sind bereits die ersten Früchte reif. Die Himbeersträucher tragen leuchtend rote Beeren, die heuer ganz besonders süß schmecken. Diesen Sommer hatten die Himbeeren viele Sonnenstunden zum Reifen und dadurch ein intensives Aroma erhalten. Ob für Kuchen, Torten oder andere süße Desserts - die kleinen Vitaminbomben schmecken einfach sehr lecker.

Mascarpone Himbeerdessert - Zubereitung


Dessert mit Qimiq

Dessert mit Qimiq

Mascarpone, QimiQ und Himbeeren vereinen sich zu einer luftig leichten, erfrischenden Sommercreme. Angerichtet in hübschen Gläsern schmeckt dieses sommerliche Dessert nicht nur super lecker, sondern schaut auch noch sehr hübsch aus.


Dessert im Glas

Für ca. 4 Portionen benötigt ihr folgende Zutaten:

  1. 500g Mascarpone
  2. 1 Packung QimiQ Classic (Vanillegeschmack)
  3. 150ml Kokosmilch
  4. 400g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  5. 70g Staubzucker
Für dieses Mascarpone-Himbeerdessert verwende ich den Sahneersatz QimiQ Classic Vanille. Dieses natürliche Sahneprodukt enthält weniger Fett (15 %) als herkömmliche Sahne. Auch Eier und Butter können durch QimiQ Classic ersetzt werden. Informationen zu weiteren möglichen Einsatzbereichen dieses Produktes findet ihr HIER. Falls ihr QimiQ testen wollt, mit diesem Code XHKCTY80MZDY bekommt ihr einmalig einen 5 % Nachlass im QimiQ Webshop  www.shop.qimiq.at.

Dessert im Glas



Zubereitung:


Dessert im Glas

  • Mascarpone zusammen mit QimiQ Classic Vanille in eine große Schüssel geben und mit einem Rührgerät oder Schneebesen glattrühren.
  • Kokosmilch nach und nach unterrühren.
  • Staubzucker hinzufügen.
  • Die frisch gewaschenen Himbeeren mit einem Küchentuch trockentupfen und vorsichtig unter die Mascarpone-QimiQ-Masse rühren.
  • Das Mascarpone-Himbeerdessert in Gläser füllen. Weckgläser oder gewöhnliche Marmeladengläser eignen sich hervorragend und schauen besonders dekorativ aus.
  • Das Dessert mit einer Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank ca. 5 Stunden kalt stellen.
  • Vor dem Servieren die Gläser mit einem hübschen Schmuckband oder mit ein wenig Bast verzieren. 
  • Mit frischen Himbeeren, Pfefferminzblättern oder essbaren Blüten das Dessert garnieren, servieren und genießen! 

Tipp: Anstelle von Himbeeren könnt ihr natürlich auch andere Beeren oder Früchte für die Zubereitung dieses Desserts verwenden.

Nun wünsche ich euch gutes Gelingen!
Alles Liebe und noch eine schöne Woche,
 

PS.: Falls ihr noch auf der Suche nach einem hübschen Geschenk seid, auf dem Blog Schön bei Dir von DEPOT  habe ich für euch ein Rezept für wohlriechende Badesalze. Vielleicht schaut ihr HIER mal vorbei. Ich würde mich freuen.


Werbung/Kooperation

Kommentare

  1. Looks very yummy.
    I love raspberries!
    Have a lovely day, dear!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine, das ist ein traumhaftes Dessert. Muss ich unbedingt ausprobieren, sobald meine Himbeeren in die nächste Erntephase steuern.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. hmmm yummi yummi, das sieht so ultra lecker aus. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen.

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  4. Oh was sieht das lecker aus. Ich mag Himbeeren so gerne, das Dessert schmeckt bestimmt richtig gut. Danke für dieses tolle Rezept. :)
    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Deine Bilder sehen wieder super ansprechend aus :) Ich bin ganz begeistert :)) Ein kleiner Tipp wenn Du noch mehr Fett und Kalorien sparen möchtest versuch mal Seidentofu , der hat auf 100 Gramm nur 49 Kcal statt 382 Kcal als Mascarpone und Dein Sahneersatz kannst Du locker durch eine pflanzliche Variante von Alpro light ersetzen . Das Soja Produkt hat nur 5% Fett .
    Beides benütze ich schon sehr lange ;) Und es schmeckt so gar meinen Männern .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      danke für den Tipp, werde ich mir merken :)
      Lg. Christine

      Löschen
  6. Herrlich, erfrischendes Dessert und so schön angerichtet in den Gläsern. Mmmmmmm Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht so verdammt lecker aus!

    www.sophiaston.de

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christine,
    das ist ein traumhaftes Dessert♥♥♥ einfach lecker
    Ich mag Himbeeren so gerne!!!! Dankeschön für das Rezept, werde am Samstag ausprobieren es gibt nämlich bei uns ein Familienfest.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christine,
    das klingt nach einem perfekten Sommerdessert. Allein die Farbe ist schon sehenswert! Und natürlich die Art, wie du das ganze präsentierst. Ich werde es mir sicher zum Nachmachen merken.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht aber auch super lecker aus.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. This looks delicious! I love raspberries so much *_*
    https://itsallabouttheglowxoblog.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christine,
    das ist aber lieb von Dir, ein so schönes Dessert zu meinem Feierabend zu kredenzen *schmunzel*
    Das klingt super köstlich und das Rezept wered ich auf jeden Fall mal ausprobieren! Danke dafür!
    Hab eine wundervolle neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. Besonders meine Tochter liebt Himbeeren. Leider ist unser Strauch schon abgeerntet, aber ich werde ihr das Rezept in jedem Fall weiterreichen. Mal schauen, ob ich auch eine Portion ab bekomme? :-) - Danke fürs Teilen!
    LG und eine schöne Woche! Martina

    AntwortenLöschen
  14. Vielen Dank für das leckere Rezept, liebe Christine!
    Mhhhmmm, Himbeeren und Mascarpone - das hört sich lecker an. :-)
    QimiQ Classic kenne ich allerdings noch nicht. Da muss ich mich noch schlau machen.
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  15. Da würde ich jetzt gerne naschhen, liebe Christine. Dein Dessert ist ja ein Augenschmaus und schmeckt mit Sicherheit sehr gut.

    Liebe Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christine,

    Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten ist einfach das Größte! Und wenn es dann noch so toll zubereitet ist, dann schmeckt es gleich noch mal so lecker.
    Danke für das Rezept und die Info zu QimiQ, das kannte ich noch gar nicht.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Vielen herzlichen Dank für das Rezept, Dein Himbeertraum sieht sehr lecker aus.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  18. Mmmhm, lecker. Ist noch ein Töpfchen da?
    Himbeeren gehen einfach immer, und wenn sie dann noch so appetitlich angemacht sind, einfach zum Anbeiße.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Manoman... sieht das lecker aus bei dir liebe Christine. Deine Post habe ich schon vor dem Ende gespeichert, so himmlische sehen nur schon deine Fotos aus. Danke das werde ich bestimmt zubereiten, ein Dessert für unser nächstes Familien-Diner ;).
    Dir einen schönen Abend, lieber Gruss
    Heidi

    AntwortenLöschen
  20. Mmmhhhhh, sieht das lecker aus. Vielen Dank für das Rezept dazu. Das werde ich sicher mal ausprobieren.
    Viele liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  21. Really interesting post! Thanks a lot for sharing)

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Christine, das sieht soooo lecker aus :-)
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  23. liebe Christine,
    wahnsinn wie verdammt lecker diese kleinen hübschen Dinger aussehen.
    Allein schon die Farbe, man kann förmlich sehen wir fluffig, leicht, cremig und himmlisch sie schmecken. Danke für das tolle Rezept - das werde ich im Sommer sich mal nachmachen. :)
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Christine,
    ein rosa Dessert, wunderschön anzusehen und bestimmt hammerlecker ich will das auch haben.
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  25. das war sicher super lecker!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  26. Mhhhhhhhhhhh....liebe Christine,
    da läuft einem das Wasser ja im Munde zusammen :-)
    Lieben Dank für das Rezept, wird gleich am Wochenende ausprobiert!
    Herzensgrüassli und Drückerli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  27. Dankeschön den hatte ich =) Ich war jetzt das 2. Mal dort, werde aber sicher nochmal hin, privat muss auch sein :D So schön das Programm mit der Schule oder jetzt bei der Inforeise war, so gerne möchte ich auch mal alles alleine machen *lach*. Wirst es sicher bald mal schaffen.

    Oh das sieht sowas von lecker aus *-* Vor allem liebe ich Himbeeren, ich glaube das muss ich irgendwann mal nachmachen =)
    Danke für dieses leckere inspirierende Rezept.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich wirklich =) Studentenfutter is so lecker, normal mag ich Nüsse weniger, aber da liebe ich sie :D
      Danke dir auch eine schöne Woche

      Löschen
  28. Oh das sieht sehr lecker aus... bei dir muss ich jetzt wohl öfter gucken.
    Danke für deinen Kommentar bei mir.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  29. Wow, das hört sich genauso lecker an wie es aussieht.
    Werde ich auf jeden Fall ausprobieren, denn wir hatten
    hier auch jede Menge Himbeeren die ich eingefroren habe.
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  30. Das wäre sicherlich genau das Richtige für mich! Hört sich sooo lecker an!
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  31. Wow bei dir sieht alles aus wie im Film 😍

    AntwortenLöschen
  32. Looks really interesting! Thanks a lot for sharing)

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Christine,
    Das sieht echt himmlisch aus und mit eigenen Himbeeren aus dem Garten schmeckt das Dessert bestimmt noch mal so gut!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Christine,
    dein Dessert sieht oberlecker aus. Da bekommt man gleich Appetit. Die Gläschen hast du wunderbar dekoriert.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  35. Ślicznie to wszystko wygląda! :)

    https://fasionsstyle.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  36. Beautiful snd yummy!

    http://marylyl.blogspot.ru

    AntwortenLöschen
  37. Diesem herrlichen Himbeer-Sommer-Dessert sieht man an, dass es vorzüglich schmeckt. Du hast diese Leckerei ganz wundervoll angerichtet. Ich komme mal kurz vorbei...in Gedanken.
    Alles Liebe und einen schönen Sommer!
    Heidi

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Christine,
    das sieht ja mal wieder herrlich aus - wie immer wunderschöne Bilder.
    Da bekommt man trotz das ich gerade gefrühstückt habe hunger.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  39. njam, njam, njam, liebe Christine - das sieht wirklich köstlich aus.
    QimiQ habe ich noch nicht gehört. Das muss ich mir genauer ansehen.
    Mascarpone und Himbeeren ♥♥♥

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  40. Dein Dessert sieht absolut verführerisch aus, liebe Christine, am liebsten hätte ich genau JETZT eine Portion davon! Heuer sind unsere (frühen) Himbeeren leider am Strauch vertrocknet, ich glaube aber, dass es noch Herbsthimbeeren geben könnte. Mal sehen…

    Liebe Rostrosengrüße aus der Blogpause (und danke fürs Verlinken deines Sommer-DIY!), Traude

    PS: Mein Mann war auch immer der Wegwerfer, ein bisserl davon habe ich jetzt schon aus ihm rausgebracht ;-)) – und außerdem trennt er Müll absolut perfekt.

    AntwortenLöschen
  41. Love your perfect post dear! I'm following you, how about to follow me back on GFC? I would be glad and we can become good blog friends? ♥
    www.limitededitionlady.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  42. It looks so tasty!!!
    My blog https://cakemonika.blogspot.com/ ;)

    AntwortenLöschen
  43. Was für ein super leckeres Rezept Liebes 😍 Du hast einen richtig schönen Blog und eine Leserin ab jetzt mehr :)

    ❤️

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Christine,
    himmlisch sieht dein Himbeerdessert aus... die kleinen Früchtchen esse ich im Moment so gern im Joghurt... mit Mascarpone eine besonders verführerische Leckerei. ;-)
    Einen lieben Gruß und ein feines Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Christine,
    du hattest mich ja schon bei dem Wort "Mascarpone", aber dann noch diese entzückende Aufmachung dazu .... und das alles mit Himbeeren. Ich komme! So weit kann das ja nicht sein, hahaha!

    Ein wunderschönes Wochenende für dich!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  46. DES SCHMECKT sciher nit nur SÜÜÜÜÜß
    DU hast das ah no soooo süüüüüß hergrichtet,,,freu,,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  47. Ohhh this looks so delicious. I need to try that out. Thank You for sharing the lovely recipe and beautiful pictures.

    I wish You a wonderful weekend
    Lone

    AntwortenLöschen
  48. Das sieht so köstlich aus!
    Wirklich wunderschön angerichtet :-)

    Liebst,
    Lara
    http://www.likethewayidoit.de

    AntwortenLöschen
  49. Hello i'm a new follower, do you want to follow me?
    http://recensioni-mamycapfini.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  50. Hallo liebe Christine,
    dass passt ja prima *lach*. Ich war heute zum Geburtstagsbrunch eingeladen, da wurde als Dessert auch Mascarpone-Himbeerdessert angeboten. Dachte beim Schlemmern noch: Hmmm, musst du mal schauen, ob du auch ein Rezept dafür findest und schwupp, schon hab ich eins *grins*.
    Sieht sehr ansprechend aus, wie du das hier präsentierst, da läuft mir schon beim Betrachten das Wasser im Mund zusammen.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  51. Hallo liebe Christine,
    Bin nun durch Zufall hier gelandet und kann mich nicht "Satt" sehn an deinen wunderschönen Bildern und Geschriebenem. So viele tolle Ideen und Inspirationen. In so vielem finde ich mich wieder, die Liebe zu den Tieren und der Natur, der weiße Vintage und Landhausstil, ich bin begeistert und überwältigt. Vielen Dank für diesen wunderschönen Blog!!! Muss erst noch ein bisschen schauen.
    Kreative Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  52. Wie lecker!!! Liebe Christine dein Nachtisch würde perfekt für unsere Challenge bei kreativ durcheinander passen... vielleicht möchtest du deinen Post verlinken?
    GLG und einen schönen Sonntag :-)
    Simone

    AntwortenLöschen
  53. Hallo liebe Christine!
    Was für wundervolle Bilder! ♥
    Das Rezept sollte ich auch mal ausprobieren!
    Jetzt habe ich Lust auf Himbeeren!
    Eine schöne Woche, liebe Grüße Alina

    AntwortenLöschen
  54. Ich freue mich, dass du dein tolles Dessert im Glas mit der Kreativ Durcheinander Challenge verlinkt hast! Es sieht absolut lecker aus und mit der Blümchendeko ist es ein absoluter Hingucker auf jeder Tafel! Eine super Sommeridee!
    Viele liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  55. followed u! 😊


    http://teenorchild.blogspot.hr/

    AntwortenLöschen
  56. Ich würde genau jetzt gerne bei dir im Garten sitzen und davon kosten.

    AntwortenLöschen
  57. Schöner kann man ein Dessert nicht präsentieren!
    Absolut gelungen, klasse!
    Ganz liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  58. That looks amazing! Great photos :)
    Would you like to follow each other ? Let me know: shoppingholic-dreamer.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  59. Köstlich! Und so wunderschön in Szene gesetzt!
    Herzliche Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  60. What a beautiful desert as as always with you - beautifully presented.
    Amalia
    xo

    AntwortenLöschen
  61. Hallo Christine das sieht ja mal lecker aus und die Fotos sind wiedermal ein Traum.Ich mag Himbeeren sehr gerne und muss dein Rezept mal testen.Dir noch eine schöne Woche,lg Elke

    AntwortenLöschen
  62. Sieht sehr lecker aus. Schön das du bei unserer Challenge mitmachst. LG Sandra

    AntwortenLöschen
  63. Mhhhh, das sieht ja soooo lecker aus. Du hast es sehr schön präsentiert. Die Schmetterlinge sind süss.

    AntwortenLöschen
  64. Liebe Christine,
    du könntest auch Pflastersteine als Dessert präsentieren - es würde genauso ansprechend aussehen!! Toll zurecht gemacht! Beim Zutatenlesen formieren sich aber schon die Geschmacksnerven - das kann nur unglaublich lecker sein.
    Danke für das schöne Rezept.
    Herzliche Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  65. Deine Fotos machen einem echt Lust, was zu naschen :-) Soooo sommerlich und süß! Danke für Deine Inspiration! Was ich nur nie mache, ist Himbeeren zu waschen... Keine Ahnung, das einzige Obst bei uns, das nicht gewaschen verzehrt wird :-) Drücker, Karo

    AntwortenLöschen
  66. Sommer pur liebe Christine! <3 Danke für das Rezept!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  67. "In meinem Garten sind bereits die ersten Früchte reif." - das klingt toll, da kann die Ernte ja beginnen...;-)

    Mich kochen und Essen zubereiten habe ich es leider nicht soooo....;-( Dennoch sieht dein angemachtes Dessert äußerst köstlich aus. Hier isst auch das Auge mit...;-)

    Liebe Grüße

    Jennifer
    https://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/08/unterwegs-leggings-nachmittag-bei.html

    AntwortenLöschen
  68. Ese yogur se ve muy rico querida amiga, adoro esa fotografía

    AntwortenLöschen