Blumen zum Valentinstag als Boten der Liebe


Dekoideen mit Blumen

Obwohl es zur Zeit des Heiligen Valentins verboten war Paare christlich zu trauen, tat er dies heimlich und schenkte dem frisch vermählten Brautpaar Blumen aus seinem Garten. Die Blumen sollten dem Ehepaar Glück bringen. Priester Valentin wurde auf Grund seiner heimlichen Vermählungen am 14. Februar 269 enthauptet. Seit dem Jahre 350 wird der 14. Februar als Gedenktag an den Heiligen Valentin, der als Schutzpatron der Verliebten und Brautleute gilt, gefeiert. Erst im 20. Jahrhundert kam der Brauch, sich am Valentinstag Blumen zu schenken, von den USA nach Europa. Bei uns in Österreich ist es erst seit den 50er Jahren üblich, am 14. Februar mit Blumen seiner Liebsten eine Freude zu bereiten.

Rosen und ihre Bedeutung


Dekoideen mit Blumen

Eigentlich hatte ich nicht vor, speziell zum Valentinstag Blumen zu kaufen, doch diese wunderschönen Rosen in zartem Rosa und Cremeweiß mussten bei meinem letzten Einkauf im Supermarkt unbedingt mit. Wusstet ihr eigentlich, dass Rosen je nach Farbe unterschiedliche Bedeutungen haben? So stehen rosafarbene Rosen für Schönheit und Jugend. Weiße Rosen wiederum für ewige Liebe aber auch für Trauer. Rote Rosen werden zum Valentinstag besonders gerne verschenkt. Sie stehen als Symbol für Liebe und Leidenschaft. Bei gelben Rosen sollte man ein wenig vorsichtig sein, denn die stehen für Eifersucht. Mit der entsprechenden Farbwahl der Rosen kann man so gezielt Botschaften übermitteln, ohne irgendwelche Worte zu gebrauchen. Ist doch praktisch!

Dekoideen mit Blumen


Dekoideen mit Blumen
Zuhause angekommen, habe ich zuerst einmal die Rosenstiele um die Hälfte gekürzt und dann beide Blumensträuße zu einem kleinen kompakten Rosenstrauß gebunden. Als Vase habe ich dieses gerillte Vintage-Glas, welches eigentlich als Windlicht gedacht ist, verwendet. Da das Glas eine recht weite Öffnung besitzt, kommt der kompakte Strauß wunderschön zur Geltung.

Long-Life-Rosen


Long Life Rosen: Rosen haltbar machen

Long Life Rosen: Rosen haltbar machen
Ganz ohne Wasser kommt dieser kleine Strauß aus getrockneten Rosen sowie rosafarbener Statize, auch Strandflieder genannt, zurecht. Nach einem ganz speziellen Verfahren wurde den Rosenblüten das Wasser entzogen und sie so für sehr lange Zeit haltbar gemacht. Diese Rosen sind schon mehrere Jahre alt und immer noch schön anzusehen. Wasser, hohe Luftfeuchtigkeit sowie direkte Sonneneinstrahlung vertragen die Long-Life-Rosen nicht. Achtet man auf diese Dinge, dann hat man lange Freude an den getrockneten Rosen. Erhältlich sind die getrockneten Rosen in unterschiedlichen Farben und Größen. Strandflieder verwende ich sehr gerne für verschiedenste DIYs, da er auch ohne Wasser lange schön bleibt. Letztes Jahr hatte ich mein selbstgemachtes Drahtherz zum Valentinstag mit lilafarbenem Strandflieder verziert. Die Pflanze wächst in Meeresnähe auf salzigem Boden, deshalb wird sie auch Meereslavendel genannt. Da ich sehr oft und gerne den Strandflieder für meine Sträuße verwende, möchte ich dieses Frühjahr die Pflanze in einem meiner Staudenbeete ansiedeln. Bin gespannt, ob sich der Strandflieder bei uns in den Bergen auch so prächtig entwickelt, wie in Meeresnähe.

Long Life Rosen: Rosen haltbar machen

Mit diesen Tipps bleiben Schnittblumen länger frisch

Damit auch die frischen Blumen länger halten, habe ich euch noch ein paar hilfreiche Tipps zur Pflege von Schnittblumen zusammengestellt.

Schnittblumen richtig pflegen

  • Während der kalten Jahreszeit sollten Schnittblumen nach dem Kauf zuerst in einen kühlen Raum gestellt werden. So können sie sich langsam an die warme Raumtemperatur gewöhnen.
  • Bevor die Blumen ins Wasser kommen, sollten die Stiele mit einem scharfen Messer angeschnitten werden. 
  • Blätter, die ins Wasser ragen unbedingt entfernen, damit sich keine Fäulnis bildet.
  • Das beigelegte Frischhaltemittel ins Blumenwasser geben. Falls kein Frischhaltemittel vorhanden ist, kann Chlorreiniger verwendet werden. Wenige Tropfen davon helfen Bakterien abzutöten.
  • Den Blumenstrauß nicht in pralles Sonnenlicht oder in Zugluft stellen. Auch Heizungsluft schadet den Schnittblumen.
  • Nicht in die Nähe von reifenden Früchten oder welkenden Blumen stellen. Diese sondern Äthylen ab, welches die Blumen zum Welken bringt.
  • Das Blumenwasser täglich wechseln. Auch sollte die Vase immer wieder gründlich gereinigt werden. Verwelkte Blüten und Blätter entfernen.
  • Tulpen mögen nicht allzu viel Wasser in der Vase. 5 cm Wasser reichen voll aus.
  • Narzissen sondern einen Schleim ab, der für andere Blumen schädlich ist. Deshalb sollten Narzissen zuerst alleine in einer Vase stehen bevor sie mit anderen Blumen zu einem Strauß arrangiert werden.
Wenn ihr diese Tipps zur Pflege von Schnittblumen ein wenig beachtet, habt ihr lange Freude an der blühenden Pracht.

Mit meinem kleinen Valentinstagsstrauß möchte ich mich bedanken bei all meinen Leserinnen. Eure zahlreichen Kommentare erfreuen mich jedes Mal aufs Neue. Vielen lieben Dank <3!





Ich wünsche euch einen wunderschönen Valentinstag!
Herzliche Grüße,




Kommentare

  1. Amazing photos! Perfect!

    https://lolazas.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine,
    Du bist brilliant! Was inspirierte das Thema für heute! Nützliche Tipps und herrliche süße Dekoration machten meinen Tag zu einem schönen Tag.
    Ein glücklicher Tag, ich will dich, Mia

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schön das aussieht!! Danke für die Pflege-Tipps <3
    Hab einen schönen Valentinstag!
    Liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. wow liebe Christine :)
    wie Toll sehen die Blumen aus, traumhaftschön♥♥♥
    ich wünsche Dir einen wundervollen Valentinstag
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Valentines Day is famous for the rose flowers. Flowers in your post looks beautiful:)

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn wie gut die Rosen im getrockneten Zustand aussehen :)) Toll . Gefallen mir sehr gut. Tolle Bilder . Vielen Dank für´s zeigen und die interessanten Info´s
    LG und einen schönen Valentin für Dich
    von heidi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christine,
    ich muss sagen, Dein Post war gerade sehr informativ für mich! :-)
    Und wunderschön anzuschauen!!
    Deine Sträuße sind wirklich ein Traum, ich kann kaum glauben, dass die Rosen aus dem Supermarkt sind!! Du hast sie sehr schön arrangiert.
    Gelbe Rosen werde ich nicht verschenken ... nachdem ich das jetzt bei Dir gelesen habe. ;-)
    Liebe Grüße an Dich!
    Happy Valentines Day!
    ANi

    AntwortenLöschen
  8. Danke, liebe Christine, für diese traumhaften Rosenbilder.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Valentinstag, Marita

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christine,
    danke für diesen zauberhaften, romantischen und auch informativen Post :O) Die Rosen sind bezaubernd schön!
    ღ Ich wünsche Dir einen wunderschönen (Valentins)-Tag! ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank für den Tipp Schnittblumen richtig zu pflegen. Die Bilder sind alle so wunderschön. Die Farben - da wird einem ganz warm ums Herz! Traumhaft schön!

    Liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  11. SIEHST des hob i nit gwusst,,,,
    mit dem VALENTIN;;;;;grins,,,,,

    und de TIPPS,,, san sehr hilfreich,,,,,
    werd i jetzt ah so macha,,,,,,

    wunderscheeeene BUIDLN übrigens,,,,,freu,,,frezu

    wünsch da no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christine,
    danke für den zauberhaften Beitrag und die so romantischen Bilder. Zum Dahinschmelzen schön! Hab einen tollen Tag der Liebe!

    Herzlichst
    Monika

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christine - oh wie zauberschön! Wunderbarer Beitrag mit zauberhaften Bildern. Und die Tipps zur Pflege merk ich mir gern.
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  14. The color of this post delighted me <3 Prettily ^_^

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christine,
    mein Mann hat mich heute per Fleurop auch mit einem traumhaften Strauß überrascht und ich werde mal die Tipps beachten,damit ich lange Freude daran habe:)
    Dein Rosenstrauß ist ja auch richtig süß!
    Ich drück dir jetzt schon die Daumen,daß es mit dem Strandflieder klappt im Garten!
    Ganz liebe Valentinstagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christine,
    das ist ein ganz süßer Strauß, die Farben sind klasse.
    Ich habe heute rosa weiße Tulpen bekommen, ich liebe die Tulpenzeit.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Such lovely inspiration as always!
    kisses

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Christine,
    wunderschön sieht dein Rosenstrauß aus und so richtig schön romantisch hast du dekoriert. Einen schönen Blumenstrauß habe ich heute auch von meinem Mann bekommen und ich werde deine Pflegetipps beherzigen. Vielen Dank für den zauberhaften Post.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  19. Sher informativer Post :) Ich greife dann meistens doch immer zu Pflanzen als zu Sträußen wenn ich mir selbst etwas Gutes tun möchte.. Einfach der Beständigkeit wegen. :) Nächstes mal werde ich vielleicht dann aber doch mal einen Strauß wählen, der bringt auch die Blogbilder zum strahlen :-)
    Alles Liebe, Lea von http://leachristind.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  20. Herrliche Blumenbilder und Deko!

    Grüessli Julia

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Christine,
    Traumhaft schön arrangiert!
    Man kann sich gar nicht sattsehen.
    Die getrockneten Rosen sehen auch toll aus. Ich habe früher selbst Rosen u.a. Getrocknet in einem Granulat. Aber das Ergebnis war nicht annähernd so schön.
    LG Marina

    AntwortenLöschen
  22. Eine traumhaft schöne Rosendeko zeigst du uns da.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  23. Du hast wieder ein wundervolles kleines Arrangement zum Valentinstag gezaubert, liebe Christine.
    Die gretrockneten Rosen sehen gar nicht aus als wären sie getrocknet. Die sind wirklich ganz besonders schön und in Verbindung mit dem Strandflieder hast du einen tollen Strauß.
    Vielen Dank für die Tipps zur Pflege von Schnittblumen. Die werde ich ab sofort in die Tat umsetzen, dann habe ich vielleicht mehr Freude an meinen Blumen.
    Ganz liebe Grüße sendet
    Daniela

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Christine, was für ein wunderschöner Post! Mir gefällt Dein Rosenstrauch total gut. Ich muss mir demnächst auch Rosen nach Hause holen.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  25. Wow! This is perfect!! Amazing photos dear <3
    kisses!


    Today: Casual

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Christine,
    das ist so wunderschön ♥ ich könnte die Bilder stundenlang anschauen, so herrlich harmonisch!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    ganz liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Christine,

    das sieht herrlich romantisch und schön aus. Deine Tipps rund um die Schnittblumen werde ich beherzigen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  28. Ach das sieht wirklich so schön romantisch aus.
    Die Blümen sehen so traumhaft aus.
    Perfekt für Valentinstag.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Christine, juhu...es ist endlich Wochenende und ich habe mal wieder Zeit eine größere Blogrunde zu drehen. Ich war ja schon länger nicht mehr bei dir zu Besuch! Was für ein toller Anblick. Der Strauß ist durch die besonderen Rosen (solche kenne ich gar nicht) sehr romantisch. Danke auch für die Tipps zur Blumenpflege. Kann ich ja gleich umsetzen, wenn ich mir gleich einen Blumenstrauß vom Markt hole :-). Ganz herzliche Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Christine,

    ich hoffe, Du hattest einen schönen Valentinstag und deine Rosen erfreuen dich noch mit ihrem Anblick - aber bei deinen tollen Tipps zur Schnittblumenepflege bin ich da sehr zuversichtlich!
    Ich drücke dir die Daumen, dass der Strandflieder bei dir im Garten gut angeht und wächst.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Christine, es wudnert mich nicht, dass du bei den schönen Rosen nicht widerstehen konntest! Und du hast sie wunderschön arrangiert. Dass Chlorreiniger Schnittblumen haltbarer macht, hätte ich nie erwartet. Ich habe nur mal gelesen, dass Aspirin im Wasser dabei helfen soll... Auch deine Long-Life-Rosen gefallen mir sehr gut. Von solchen Rosen hatte ich vorher noch nichts gehört...
    Herzliche Rostrosen-Wochenendgrüße
    Traude

    AntwortenLöschen
  32. Dein Abschnitt "Rosen und ihre Bedeutung" fand ich sehr interessant - da ich es nicht sooooo mit Blumen habe, wusste ich vieles davon gar nicht. Ich finde es aber wieder toll, wie du die Deko geschückt hast und sie wunderschön mit deinen Fotos in Szene gesetzt hast.

    Hut ab!!!

    LG
    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2018/02/unterwegs-mode-mieten-statt-kaufen-mein.html

    AntwortenLöschen
  33. Belíssimas e úteis sugestões! E os arranjos florais, ficaram lindos... como as fotos tão bem o mostram... todas lindas!
    Deixo um beijinho, e esperando que tenha passado este dia de uma forma muito feliz!
    Bom resto de domingo, e uma excelente semana!
    Ana

    AntwortenLöschen
  34. Beautiful photos! All of the bouquets look so pretty! :) xx

    AntwortenLöschen
  35. Ich liebe Rosen...deine sind wunderschön. Rosa und weiss...das passt perfekt.

    AntwortenLöschen
  36. Great content and love your thoughts on this post

    💗💗Love your post and thank you so much💗💗

    Hope you had an amazing week!!

    I am glad you enjoyed reading my recent posts and thank you!!
    Harija Ravi

    AntwortenLöschen
  37. I knew that you would have a stunning post for Valentine's Day, dear Christine. It was also interesting to read the history and your useful tips. Another lovely post.
    Amalia
    xo

    AntwortenLöschen
  38. Hi! lovely blog:D If you want to follow each other blogs please come to my blog and tell me, ill follow you instantly!
    https://leerenlaluna.blogspot.com.es

    AntwortenLöschen
  39. Nice photos!
    I am following you.

    AntwortenLöschen