Upcycling - Blumentöpfe aus Farbdosen



Aus Metalldosen Blumentöpfe basteln.

Zum Streichen unseres Gartenhauses haben wir einige Dosen weißer Farbe benötig. Da ich immer wieder versuche, so wenig Müll wie nur möglich zu produzieren, sind diese Farbdosen nicht beim Altmetall gelandet, sondern finden nun Verwendung als dekorative Blumentöpfe. Natürlich mussten die Farbdosen zuerst ein wenig mit Farbe aufgehübscht und bepflanzt werden. Ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Kaum zu glauben, dass es sich bei diesen schmucken Blumentöpfen um gewöhnliche Farbdosen, die eigentlich auf dem Müll landen sollten, handelt. Upcycling rentiert sich wirklich und macht außerdem richtig viel Spaß.

Aus Farbdosen werden Blumentöpfe



Verwendet habe ich für dieses DIY Farbdosen mit einem Fassungsvermögen von 2,5 Liter. Das Praktische an diesen Farbdosen - sie verfügen über einen Metallbügel. Somit musste ich keine Löcher zum Aufhängen der Blumentöpfe bohren. 

DIY-Anleitung Blumentöpfe 



  • Farbdosen reinigen:
Zuerst werden die Papierbanderolen entfernt und die Farbdosen gründlich gereinigt. Eventuelle Kleberückstände lassen sich mit speziellen Kleber- und Etikettenlösern entfernen. Falls ihr keinen zur Hand habt, könnt ihr auch einfach Spülmittel auf die Stelle geben und ein wenig einwirken lassen.


  • Löcher gegen Staunässe
Damit das Wasser abrinnen kann und sich keine Staunässe bildet, werden mit einem Akkuschrauber mehrere Löcher in den Boden der Farbdosen gebohrt.


  • Dosen lackieren
Mit Sprühfarbe die Dosen lackieren. Ich habe dazu weiße und graue Farbe verwendet.


Aus Metalldosen Blumentöpfe basteln.

  • Nun könnt ihr die Dosen mit einem beliebigen Muster gestalten. Meine Farbdosen habe ich mit Kringel, die ich mit Hilfe einer Spritztülle aufgetragen habe, verziert. Verwendet habe ich dazu Kreidefarbe in Antikweiß und Grau. Aufgrund der dickflüssigen Beschaffenheit eignet sich Kreidefarbe für diese Technik besonders gut. Anstelle von Kringeln oder Punkten könnt ihr euren Blumentöpfen zum Beispiel auch einen Streifen-Look verpassen. Mit Klebeband die Streifen abkleben und mit der gewünschten Farbe den Zwischenraum ausmalen. So erhält ihr ein wunderschönes Streifenmuster.

Aus Metalldosen Blumentöpfe basteln.

  • Blumentöpfe bepflanzen
Nachdem die Farbe gut getrocknet ist, geht es ans Bepflanzen. Damit das Wasser gut abrinnen kann und die Löcher nicht mit Erde verstopft werden, benötigt es eine Drainage. Dazu kommt zuerst eine Schicht Kies und anschließend Blumenerde in die Blumentöpfe.



Da ich die Farbkombination von Weiß, Rosa und Grau so sehr mag, habe ich mich für Rosa blühende Blumen entschieden. In die weißen Blumentöpfe habe ich Rosa blühenden Zieroregano gepflanzt. Eine wunderschöne zarte Pflanze, die bei Schmetterlingen besonders beliebt ist.


Rosa blühende Nelken haben im grauen Blumentopf Platz gefunden. Eine sehr pflegeleichte Pflanze, die den ganzen Sommer über immer wieder mit neuen Blüten erfreut.


Jetzt müsst ihr euch nur noch einen geeigneten Platz zum Aufhängen im Garten oder auf der Terrasse suchen und den Anblick dieser hübschen Farbdosen-Blumentöpfe genießen.


Meine Upcycling-Blumentöpfe baumeln an der Pergola vor dem neuen Gartenhaus und erfreuen mich jeden Tag aufs Neue. So schön und sinnvoll kann Müllverwertung sein :)!

Ich wünsche euch viel Spaß beim kreativen Gestalten eure Blumentöpfe.
Alles Liebe und eine gute Woche,


Kommentare

  1. Deine Blumentöpfe sind aber auch zu hübsch geworden! Eine gute Idee mit den Farbtöpfen!
    Wir recyclen schon mal normale Konservendosen als Stiftehalter etc.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine,
    hach, die Kringel machen sich auch so gut, und in luftiger Höh gefallen sie mir am allerbesten !
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee liebe Christine! Da muss ich unbedingt beim nächsten leeren Farbeimer dran denken!!!
    Guten Wochenstart!
    Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Idee liebe Christine.
    Leider habe ich keine Gelegenheit, im Garten etwas zu hängen.
    Aber ich denke, zum Stellen eignen sie sich genauso gut.
    Das Muster finde ich besonders niedlich.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christine,
    eine super Idee - und die Müllberge sind wirklich hoch genug...
    Der Zier-Oregano ist bezaubernd und sieht aus, als hätte er nur auf eine umgestaltete Farbdose gewartet...
    Danke für den Tipp!
    Hab es schön - was ja leicht in diesem Ambiente ist... ;-)
    Herzliche Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christine,

    das finde ich eine ganz tolle Idee und vorallem hast Du sie wunderschön umgesetzt. Den Zier-Oregano sieht besonders schön aus. Diese Idee wollte ich mit Konservendosen umsetzen, wusste aber nicht so recht, was ich für Sprühfarbe nehmen soll. Würde mich jetzt mal interessieren, welche Du verwendet hast.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      ich habe einen gewöhnlichen Sprühlack für den Innen- und Außenbereich verwendet. Erhältlich sind diese Sprühfarben im Baumarkt.
      Liebe Grüße,
      Christine

      Löschen
  7. Wunderschön sind deine neuen Blumentöpfe, liebe Christine. Die Nelke im grauen Kringeltopf sieht darin entzückend aus.
    Viele liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  8. liebe Christine,
    eine tolle Idee und schaut so schön aus! Dein Muster gefällt mir besonders gut!
    Der nächste Farbeimer wird nicht entsorgt!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christine,
    das ist ja mal ein tolles Upcycling!
    Deine Blumentöpfe sind einfach zauberhaft und die Kringel find ich ja auch niedlich!
    Ganz liebe Montagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christine,
    wieder ein wundervolles DIY von dir und zauberhafte Fotos!
    Lieben Dank dafür!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Und wieder hälst du so ein schönes DIY für uns bereit, liebe Christine. Die Töpfe sehen klasse aus und besonders toll finde ich dass du damit Müll vermeidest.
    Danke für das tolle DIY.
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  12. You're so creative! I love how they turned out! :) xx

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Christine,
    das ist ja wieder eine wunderbare Idee. Die Blumentöpfe sehen klasse aus! :-) Vielen lieben Dank für diese schöne DIY-Idee.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Anne

    AntwortenLöschen
  14. hübsche Idee :) Besser als entsorgen allemal .
    Ich pieke meine gerne auf Stöcke aus und warte das sie rosten , Das hat auch was als Deko ;)
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christina!

    Das ist ja eine schöne Idee, die du wunderbar umgesetzt hast! Die rosafarbenen Blumen passen wirklich sehr schön dazu!
    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  16. das ist Liebe Christine,
    das ist ja eine super Idee. Farbdosen habe ich bei meiner ganze Pinselei immer reichlich übrig, aber auf die Idee, diese noch anders zu verwenden, bin ich noch nicht gekommen. Danke für die tolle Inspiration!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  17. Lovely post dear! Have a great week! xx

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Christine,
    wirklich eine super tolle Idee, die neuen Farbdosen sind klasse geworden.
    Und hängend gefallen sie mir noch besser :-))
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christine,

    eine super Idee und ein richtig schönes Ergebnis. Da ist dir wahrlich eine Aufwertung gelungen.

    Liebe Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Christine - diese Idee ist einfach wunderbar. Und die Töpfe sind toll geworden!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  21. sweet design idea) must look nice for small garden!

    AntwortenLöschen
  22. Schöne Idee mit den Farbdosen. Leider bin ich da nicht so geschickt und kreativ. Gefällt mir sehr gut. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Christine, deine Ideen beeindrucken mich immer wieder, die hellen freundlichen Farben sind sooo schön. Obwohl ich leidenschaftlich gern in meinem Garten arbeite, kannte
    Ich den Zieroregano noch nicht. Kommt auf mein Wunschliste!! LG Gisela

    AntwortenLöschen
  24. Das ist wieder eine schöne Idee und ein ganz wundervolles Upcycling. Es fasziniert mich immer wieder, was Du alles erfindest und umsetzt!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  25. Was schöne Töpfe du gemacht hast!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Christine,
    das ist eine ganz wunderbare Idee, vor allem, weil man diese Töpfe auhc gleichzeitig aufhängen kann! Danke für diesen schönen kreativen Post!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  27. Das sind aber schöne Blumentöpfe geworden. Ich habe dieses Jahr meine Tomanten in große Essiggurken-Dosen (vom Metzger) gepflanzt.
    Aber die Idee mit den Dosen und den Henkeln um sie dann aufzuhängen, genial.
    Sonnige Grüße sendet dir
    PeTra

    AntwortenLöschen
  28. Huhu Christine,
    nicht zu glauben, was Du mit den alten Farbeimern gemacht hast. So edel sehen sie jetzt aus. Und die Blümchen hast Du perfekt dazu ausgesucht.
    Deine Bilder sind eine richige Augenweide am frühen Morgen.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
  29. Prima, dass Du die Dosen aufgehoben und umfunktioniert hast, liebe Christine. In grau und weiß sehen sie sehr hübsch aus und die rosafarbenen Blümen passen da ganz prima zu. Für solche Upcycleprojekte bin ich ja immer zu haben. :)
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  30. Was für eine tolle Idee, die sehen sehr hübsch aus.
    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  31. Diese Idee ist ja super schön und so schnell gemacht. Ich bin immer wieder begeistert über die vielen Leute, die einfach immer auf so tolle DIY-Dinge kommen :)
    Aber... Blumengießen gehört irgendwie nicht so zu meinen Stärken - naja, wenn der grüne Daumen nicht da ist kann man ja wenigstens schöne Blumentöpfe haben ^^

    Lg, Mny von www.braids.life

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Christine,
    auch ich finde es eine geniale Idee!!!
    Es ist schön, dass einem immer wieder neue Ideen kommen, die dann so viel
    Freude machen, nun dir und allen die deine tollen Pflanzgefäße sehen!
    Zu deinen kreativen Schönheiten hast du einen klasse Post gestaltet,
    wie immer :)
    Danke dir!
    Herzliche Grüße
    von
    Monika*

    AntwortenLöschen
  33. Ganz wunderbar gemacht, gefällt mir wieder sehr gut.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  34. I really like this kind of garden inspirations! Great ♥♥

    AntwortenLöschen
  35. These are so cute *_*
    http://angolodellamisantropia.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Christine

    Deine Ideen sind immer so genial und inspirierend!

    Danke Dir, werde ich auch mal ausprobieren! ;oD

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Christine,
    eine traumhaft schöne Müllverwertung!♥
    Das sieht so schön aus, ich bin ganz hin und weg.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  38. Du hast einfach immer die besten Ideen.Das sieht so wunderschön aus.
    Ehrlich, auf sowas wäre ich nie gekommen.
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Christine :) Es freut mich, wenn dir dieses DIY gefällt.
      Ganz liebe Grüße,
      Christine

      Löschen
  39. Great tip, my dear! Thank you for sharing!
    xoxo
    Nina

    AntwortenLöschen
  40. Das ist ja mal eine super Weiterverwertung!
    Sieht super toll aus - vor allem deine Bilder
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Christine,
    Einfach genial und so passend zu deinem Gartenhaus, deine selbst kreierten Töpfe. Da kann man wirklich sagen alles wurde verwertet ;) So aufgehängt sieht es wunderschön aus. Danke für deine Inspiration.
    Lieber Gruss
    Heidi

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Christine,
    sehr schön sind deine Blumentöpfe geworden. Aus den alten Farbdosen hast du richtige Schmuckstücke gezaubert. Mit den schönen Blumen passen sie perfekt zu deinem Gartenhaus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Christine!
    Deine Blumentöpfe sind richtig genial geworden. Eine tolle Upcycling Idee.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Christine!
    Deine Blumentöpfe sind richtig genial geworden. Eine tolle Upcycling Idee.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Christine,
    oft erkennt man das Potenzial von Verpackungen erst, wenn man die Etiketten entfernt und zack, hast du eine stylische Dose. So schön aufgehübscht hast du bestimmt lange Freude dran.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  46. Dear Christine
    What a great idea. It's a beautiful way to recycle cans

    I wish you a lovely day
    Lone

    AntwortenLöschen
  47. wow! Nice work <3 This garden looks so pretty :)

    MERI WILD BLOG

    AntwortenLöschen
  48. I love the ideas, the finish look is really chic and romantic !
    FashionDRA

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Christine,
    Ich bin schwer begeistert von Deiner Upcycling Idee !!!
    Sehr hübsch sind die Blumentöpfe geworden und so einzigartig.
    Das sieht einfach umwerfend aus :-)
    Kompliment meine Liebe, bin sprachlos.
    Herzliche Grüße an Dich,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  50. Great inspiration!
    Have a nice day!
    Gil Zetbase

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Christine
    Das ist wirklich eine tolle Idee. Wunderschön sehen die Blumentöpfe aus.
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  52. ah super IDEE,,, mhhhhh wo bekomm i selle DOSEN her,,,
    ahhhh i hab ah IDEE,,,,, freu,,freu

    hob no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  53. Hallo Christine,

    was für eine wunderschöne Idee - ich behalte mir die Idee auf jeden Fall im Hinterkopf. Jedoch muss ich dazwischen erst noch ein Streichprojekt entwickeln, dass ich danach die Blumentöpfe herstellen kann :-)
    Ganz liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  54. Liebe Christine,
    das sieht sooooo toll aus!!!
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  55. Hallo Christine,
    was für eine schöne Idee. Das gefällt mir richtig gut. Leider habe ich keine leeren Farbeimer und auch nichts zum hängen. Da müsste ich erst mal wieder was anpinseln... mal überlegen...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  56. Wow! Amazing idea dear!
    Have a lovely friday!
    www.recklessdiary.ru

    AntwortenLöschen
  57. Hey Rena, da gibst du mir gute Anregungen für alte Farbtöpfe. Bei mir steht auch mal wieder das "Spiel mit Farbe" in der Wohnung an, nur drücke ich mich immer davor...;-)
    Statt sie wegzuschmeißen, könnten sie vielleicht meiner Freundin im Garten sehr nützlich sein. Deine Idee ist großartig, genau wie deine Umsetzung!!!

    Liebe Grüße

    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/06/unterwegs-gefahrenpunkt-gehweg.html

    AntwortenLöschen
  58. Auf Ideen kommst du :-) - die Übertöpfe sehen großartig aus!! - LG Martina

    AntwortenLöschen
  59. Liebe Christine,
    meine alten Farbeimer sind BIS JETZT immer in den Recycling-Müll gewandert. Aber die Betonung liegt auf: BIS JETZT! ;-)
    Tolle Idee!! Und schön umgesetzt!
    Liebe Grüße schickt dir die ANi

    AntwortenLöschen
  60. Super Idee!!! Und die kann ich bald sehr gut brauchen. Wir renovieren ja gerade und streichen im Sommer Tür, Tor und die restaurierten Kastenfenster neu - das gibt viele Dosen :D
    Ich mag deine Fotos, sie sind immer so hell, freundlich und einladend. Und Recycling ist immer gut, besonders wenn es zu so ästhetischen Ergebnissen führt wie bei dir.

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  61. ...das sieht sehr schön aus...und weiterverwenden ist toll,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  62. I love that you've used an ordinary object to create something beautiful. I love the simplicity, the colors, the creativity.
    Amalia
    xo

    AntwortenLöschen
  63. super super schön liebe Christine, eine tolle Idee und dazu noch sehr sehr dekorativ. Ich werde das auch probieren♥

    Herzliche Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  64. Liebe Christine,

    einfach wunderbar was Du aus, in den Augen der meisten Menschen, "Müll" zauberst! Nach deiner Bearbeitung sieht das dann ganz im Gegenteil aus, als ob es direkt aus dem neuesten Trend-Shop gekauft worden wäre. Sehr dekorativ und einfach toll gemacht, beide Daumen hoch.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  65. Einfach wunderbar. Das gefällt mir. Vielen Dank für die Anleitung. Einfache Dinge können sooo schön sein.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  66. Grandios. Mehr gibt es nicht zu sagen. Doch, eines noch: Danke für all deine wundervollen Tipps.

    AntwortenLöschen
  67. Hallo Christine was für eine schöne Idee.Das würde ich mir auch auf den Balkon stellen.Wünsche dir noch einen schönen Tag.Lg Elke

    AntwortenLöschen
  68. Olá Christine,
    que ideia legal, e fica super lindo
    sem falar que é prático e barato,
    pois se aproveita algo que seria jogado fora!
    Beijos *_*
    Desvendando Segredos | Facebook

    AntwortenLöschen
  69. Liebe Christine,
    was für eine entzückende Idee von dir! Ich kann mir zwar vorstellen, dass das Reinigen der Farbdosen einige Mühe macht, aber das Endprodukt ist das absolut wert. Gefällt mir sehr gut - vor allem auch die Bepflanzung!
    Danke für diese Inspiration!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  70. Wundervoll sind sie geworden, deine DIY-Blumentöpfe, liebe Christine - wäre wirklich schade gewesen um die schönen Töpfe! Eine großartige Recycling-Idee, die natürlich parfekt zu ANL passt! :-)
    Tut mir leid, dass ich mich erst jetzt wieder bei dir melde - ich war knapp zwei Wochen verreist und hab mir am Ende eine heftige Bronchitis eingehandelt. Jetzt bin ich wieder da - und die Erholung von der Kur ist inzwischen mehr oder weniger Geschichte. Aber das wird schon wieder ;-)
    Herzliche Rostrosengrüße, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/06/anl-18-die-rettung-einer-alten-bluse.html

    AntwortenLöschen
  71. Tolle Idee! Und das Ergebnis schaut sensationell aus. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  72. Such a great ideas and pictures!! Thanks for sharing!
    xx
    Mónica Sors
    NEW POST: MES VOYAGES A PARIS

    AntwortenLöschen
  73. Thanks for the interesting post! Have a nice day)

    AntwortenLöschen
  74. très belles images. et le Maitre mot de ma vie : recycler, (upcycle)
    bravo pour votre créativité.

    AntwortenLöschen
  75. Oh mei, liebe Christine, Dein Gartenhaus ist echt ein Traum! Da mag ich mich jetzt sofort gemütlich reinkuscheln und lesen! Danke auch für Deine wieder super guten Ideen, das müsste sogar ich hinbekommen :) Und ich finde auch, dass wir mit dem Sommer zur Zeit mehr als zufrieden sein können!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen