VINTAGE ITALIAN

Ciao,

ich bin wieder zurück im Lande! Die Zeit am Gardasee war wie immer wunderschön. Herrliche Tage mit viel Sonnenschein, Ruhe und Erholung haben wir in unserem Ferienhaus in Tignale verbracht.

Wie versprochen, habe ich ein paar Bilder für euch mitgebracht. Das schönste Fotomotiv war für mich eindeutig der kleine Fiat 500, der als Brautauto geschmückt war. Mein Herz machte regelrecht einen Freudensprung, als ich diese schnuggelige "Knutschkugel" in einer Seitengasse von Malcesine entdeckt habe.

So Vintage - original Fiat 500


Fiat 500 Baujahr 1967

Einsam und verlassen stand die kleine Knutschkugel hier am Straßenrand. Das Brautpaar und die Gäste waren wahrscheinlich noch in der Kirche gleich nebenan. Ein weißes Tüllband gebunden zu einer großzügigen Masche und ein paar weiße Blümchen schmückten die Motorhaube des schwarz lackierten Fiat 500.

Fiat 500 Baujahr 1967


Fiat 500 Baujahr 1967

Fiat 500 Baujahr 1967

Ich liebe diese charmanten, typisch italienischen Autos so sehr. Es ist schon länger ein Traum von mir, so ein Auto einmal selbst zu besitzen und damit quer durch ganz Italien zu fahren.

Kultfahrzeug Vespa


Limone am Gardasee

Ein paar Gassen weiter entdeckte ich das nächste Highlight: Eine alte mintfarbene Vespa. Frisch gestylt und auf Hochglanz poliert stand dieses wunderschöne Exemplar einer original italienischen Vespa im Schaufenster einer luxuriösen Boutique. Ein wahrer Blickfang, der bestimmt zahlreiche Kunden in dieses elegante Geschäft lockt.

Am Strand von Limone



Limone am Gardasee

Limone am Gardasee

Ein Besuch des malerischen Ortes Limone sul Garda gehört für uns bei jedem Gardasee-Aufenthalt unbedingt dazu. Zahlreiche Geschäfte, nette Cafes und Restaurants laden zum Flanieren und Genießen ein. Doch auch Wasserratten und Badenixen kommen in Limone voll auf ihre Kosten. An den gepflegten Badestränden findet auch in der Hochsaison jeder Badegast genügend Platz zum Erholen und Entspannen.

Villa Feltrinelli


Villa Feltrinelli am Gardasee
 
Diese wunderschöne Villa im viktorianischen Stil befindet sich direkt am See in Gargnano. Erbaut wurde sie zwischen 1892 und 1899. Eingebettet in einen traumhaft schönen Park, bietet die Villa Feltrinelli für Urlauber, die das Besondere suchen und über das nötige Kleingeld verfügen, einen luxuriösen Ort der Erholung. 

Villa Feltrinelli am Gardasee

Gargnano am Westufer des Gardasees

Gargnano am Gardasee

Prunkvolle Fassaden zieren die Häuser des beliebten Ferienortes Gargnano. Eingebettet zwischen sanften Hügeln herrscht hier ein beinahe mediterranes Klima. Auch im Winter suchen deshalb zahlreiche Gäste Ruhe und Erholung an diesem zauberhaften Ort.

Gargnano am Gardasee

Ein Traum in Pink: Die Bougainvillea, oder auch Drillingsblume genannt, gedeiht hier an den Wänden der Häuser besonders gut. Bis ganz nach oben unter das Dach klettert die Pflanze empor und verströmt einen herrlichen Duft - ein wahrer Sinnesrausch für Augen und Nase.

Mit diesen herrlichen Bildern vom schönen Gardasee verabschiede ich mich für heute von euch und wünsche euch noch eine gute Zeit.

Alles Liebe,

Christine

Blumengrüße

Unser Reitcamp geht dem Ende zu und ich wollte euch, meinen lieben Leserinnen, noch schnell ein paar blumige Grüße zukommen lassen, bevor es dann ab nach Italien geht.














































Schön, dass Ihr euch die Zeit genommen habt, um bei mir vorbei zu schauen!

Ich freue mich schon sehr darauf wieder mehr Zeit für die Bloggerei zu haben und wünsche euch noch eine schöne sommerliche Woche.

Ich melde mich dann wieder mit Bildern vom wunderschönen Gardasee, bis dahin alles Liebe,
Christine

Typveränderung für ein altes Gartenbänklein

Hallo alle miteinander!

Letzte Woche habe ich ein altes Bänklein, welches unbenutzt herumstand aus dem Keller hervorgeholt und ihm einen neuen Anstrich verpasst. Natürlich in weiß!!

Anschließend habe ich es in den Garten an den Teich gestellt und ein kleines Foto Shooting gemacht.





Hier am Teich ist es ein wenig kühler, als auf der Terrasse. 



Diesen Strohhut habe ich mir letzte Woche gekauft. An heißen Tage schützt er vor der prallen Sonne und sieht außerdem noch sehr hübsch aus.



Frische Getränke dürfen an heißen Sommertagen wie diesen, natürlich nicht fehlen.















Lavendel und Frauenmantel stehen in voller Blüte. Es ist so schön hier zu sitzen und den Duft des Lavendels zu riechen.




 Ich bin bereits auf der Suche nach neuen Rosensorten, die ich dann 
im Herbst pflanzen möchte.




            Kater Emilio genießt die Abkühlung im Schatten.























Vielleicht hab ich euch mit meinen Bildern ein wenig in Sommerlaune versetzt. Das Wetter ist ja momentan eher wechselhaft.
Ein großes Dankeschön an all meine Leserinnen auch an alle neuen Leser,  die meinen Blog besuchen und so liebe Kommentare immer hinterlassen.

Leider muss ich eine kürzere Blogpause einlegen, da wir die nächsten zwei Wochen ein Reitercamp auf unserem Hof veranstalten und ich die Woche darauf  in Italien bin. Natürlich zeige ich euch dann gerne wieder schöne Fotos vom Gardasee:)

Ich wünsche euch schöne Sommertage und einen schönen Urlaub,
alles Liebe,
Christine